thumbnail image 1
thumbnail image 2
thumbnail image 3
thumbnail image 1 thumbnail image 2 thumbnail image 3
Zubereitungszeit
30min
Gesamtzeit
30min
Portion/en
8 Portion/en
Schwierigkeitsgrad
einfach

Zutaten

Blumenerde

  • 2 Päckchen Schwarz-Weiß-Keks (Oreo), à ca. 200gr (es kommt nicht auf einen Keks mehr oder weniger an)

Rote Schicht

  • 40 Gramm Zucker, hier Rohrohr
  • 300 Gramm dunkelrote TK-Früchte, hier Himbeeren
  • 0,5 Stück Zitrone, Saft einer halben Zitrone - geht aber auch ohne
  • 2 gehäufte Teelöffel Früchte Fix, hier von Doc Ö

Weiße Schicht - Pudding

  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • 500 Gramm Milch, hier 1,5 laktosefrei
  • 20 Gramm Zucker, hier Rohrohrzucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Vanillezucker, hier selbst gemachter
  • 20 Gramm Stärke, hier Feine Speisestärke

  • 2 Päckchen Schwarz-Weiß-Keks (Oreo), à ca. 200gr (es kommt nicht auf einen Keks mehr oder weniger an)

  • 40 Gramm Zucker, hier Rohrohr
  • 300 Gramm dunkelrote TK-Früchte, hier Himbeeren
  • 0,5 Stück Zitrone, Saft einer halben Zitrone - geht aber auch ohne
  • 2 gehäufte Teelöffel Früchte Fix, hier von Doc Ö

  • 100 Gramm weiße Schokolade
  • 500 Gramm Milch, hier 1,5 laktosefrei
  • 20 Gramm Zucker, hier Rohrohrzucker
  • 1 gehäufter Teelöffel Vanillezucker, hier selbst gemachter
  • 20 Gramm Stärke, hier Feine Speisestärke

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Schmetterling
    Schmetterling
    jetzt kaufen!
  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
  • 2. Mixtopf TM6
    2. Mixtopf TM6
    jetzt kaufen!

Teile deine Aktivität

Das koche ich heute

Zubereitung

    1. Blumenerde
  1. Die Kekse, die mindestens drei Stunden - besser aber über Nacht im Gefrierschrank lagen, 10 sec./Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" /Stufe 10 schreddern und umfüllen. 

  2. Weiße Schicht und rote Schicht
  3. Die weiße Schokolade in Stückchen in den Mixtopf geben und 15 sec./Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" /Stufe 6 hacken. Dann:

     Schmetterling einsetzen!

    Eventuell Schokolade vom Rand nach unten schieben und alle übrigen Zutaten einfüllen. 8 Min./Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" /100°/Stufe ca. 2,5 erhitzen. 

    Umfüllen und etwas Zucker oben drauf streuen, damit sich keine Haut bildet. Den Mixtopf spülen und abtrocknen.

     

  4. Rote Schicht - Fruchtmische

    Zucker einwiegen und 10 sec./Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" /Stufe 10 pulverisieren. 

    Die TK-Früchte, Zitronensaft und Früchte Fix hinzugeben und ca. 10 sec./Mixtopf geschlossen"Mixtopf geschlossen" /Stufe 8 pürieren.

  5. Schichten und Dekoration
  6. In meinem Beispiel habe ich eine (ungebrauchte) Blumenvase verwendet. Die erste Schicht ist weißer Schokopudding, der beim Einfüllen noch ziemlich warm war, gefolgt von der eisekalten Früchteschicht, die ich eher "draufgezupft" bzw. Teelöffelweise eingefüllt habe und darauf eine Schicht Blumenerde. Das habe ich dann noch zwei mal genau so gemacht.

    Die Dekoration sind die Hexenfinger, die man im TM-Wandkalender in dieser Woche hatte, die man aber auch hier in der Rezeptwelt findet. Solltet Ihr das Dessert genau so machen wollen, wie es auf meinem Foto ist: backt die Finger nicht am gleichen Tag!!! Ohne die Finger ist das ganze Dessert -weder vom Aufwand noch von der Zeit- wirklich kein "Hexenwerk"! tmrc_emoticons.;) 

Tipp

Ein sorry vom ganzem Herzen dafür, dass Reihenfolge bei Zutaten und Zubereitung nicht passt... Beim Erstellen und Einstellen hatte ich massive Probleme! Bei den Zubereitungsschritten passt es jedenfalls. Aber lest bitte erst das ganze Rezept bevor Ihr loslegt und schreibt Euch ggf. die Reihenfolge um. 

Falls Euch das Nachmachen bis zu Halloween im nächsten Jahr zu lange dauert,  passt es vielleicht zum nächsten Tatort oder "Biss zum..." Video-Abend!? tmrc_emoticons.;)

Gutes Gelingen und lasst es Euch schmecken!!!

Thermomix® Modell

  • Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix®-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix® getestet. Vorwerk Thermomix® übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Rezeptkategorien:

Druckversion

Gruselige Blumenerde

Drucken:

Kommentare

Are you sure to delete this comment ?

Anderen Benutzern gefiel auch

Ähnliches anzeigen: