3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gurken-Dill-Eis aus dem Spreewald


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Gurken-Dill-Eis

  • 1 Stück Salatgurke ca. 350 g, bio - mit Schale
  • 50 g Zucker
  • 2 Zweige frischer Dill, oder gefrorener
  • 100 g Griechischer/türkischer Joghurt 10%, Kefir geht auch
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Sesamsaat, bio
  • 200 g Hafermilch, Kuhmilch oder Sahne
  • 1 TL Vanillezucker, selbstgemacht!
  • 2 EL Zitronensaft, Bio
5

Zubereitung

    Gurken-Dill-Eis
  1. 50 g Zucker im Closed lid 5sec Stufe 10 pulverisieren.

    Die Sesamsaat kurz rösten

    Die Gurke längs vierteln und im Closed lid 3 sec Stufe 5 grob zerkleinern. Den Dill hinzufügen und beides 5 sec Stufe 5 weiter zerkleinern.

    Alle anderen Zutaten - außer dem Sesam - hinzufügen und 20 sec vermischen.

    Den Sesam hinzufügen und kurz verrühren.

    In eine flache Form füllen und mindestens 12 Stunden einfrieren.

    Zum Verzehr kurz in heißes Wasser tauchen, in Stücke brechen und im Closed lid 20 sec Stufe 6 aufmischen und sofort servieren.

    Guten Appetit

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Schmeckt auch gut mit Honig als Süßungsmittel.

Ich habe es in Burg im Spreewald in einer tollen, kreativen Eisdiele gegessen und versucht, es nachzumachen.

Guten Appetit!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare