3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Himbeer-Kokosmakronen-Tiramisu


Drucken:
4

Zutaten

6 Portion/en

Himbeer-Kokosmakronen-Tiramisu

  • 0,25 Liter Sahne, 30min ins Gefrierfach legen
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Magerquark
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Himbeeren, gefroren, unaufgetaut lassen
  • 6-12 Kokosmakronen
  • nach Geschmack Kakaopulver
  • nach Geschmack Puderzucker
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Die Kokosmakronen (ca. 6 große gekaufte oder ca. 12 selbst gebackene) in Scheiben schneiden und im Backofen bei 180 Grad ca. 18min kross backen.
    Sollten eure Kokosmakronen wie bei mir zerbröseln, dann halt die kross backen.
  2. Gut gekühlte Sahne in den geben und auf Stufe 10 stellen. Sahne ist fertig, wenn die Messer ins Leere laufen. Sahne in ein Gefäß umfüllen.
  3. Nun Quark, Mascarpone, Zucker und Vanillezucker in den geben und lalles ca. 10-15 sec. auf Stufe 3 vermischen, so dass eine schöne, gebundene Masse entsteht.
  4. Nun die Sahne zur Quark-Mascarponemischung geben und alles noch mal ca. 5-10 sec auf Stufe 2 vermengen.
  5. Eine Auflaufform mit einer dünnen Schicht Creme bestreichen, und ca. die Hälfte der Kokosmakronen auf der Creme verteilen. Anschließend die Hälfte der noch tiefgekühlten (!!!) Himbeeren auf die Kokoksmakronen geben. Jetzt ca. die Hälfte der noch übrig gebliebenen Creme auf die Himbeeren geben und wieder mit den noch übrig gebliebenen Kokosmakronen belegen. Nun kommen die restlichen Himbeeren auf die Kokosmakronen, anschließend die verbliebene Creme auf den Himbeeren verteilen.
  6. Das Tiramisu nun abgedeckt im Kühlschrank über Nacht stehen lassen.
    Nach Geschmack kann das Tiramisu noch mit Kakaopulver bestreut und mit Hilfe von Sternschablonen Puderzucker Sterne gezaubert weden.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

  • Spatel
    Spatel
    jetzt kaufen!
11

Tipp

Das Tiramisu muss am Vortag gemacht werden, da es über Nacht im Kühlschrank "auftauen" muss.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren