3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Joghurt selbst machen.


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 1 l Milch
  • 1 Pä. Vital-Fermente oder 150 g Joghurt, mit lebenden Milchkulturen.
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alles in MixtopfClosed lid geben, auf 37° /  St. 1 / 3min,  in eine noch unbenutzte Thermoskanne übernacht umfüllen und fertig ist das Frühstücksjoghurt. Super gut und einfach. Den Rest fülle ich in saubere Schraubgläser haltbar bis 1 Woche.


    Für das nächste mal nehme ich dann immer von meinen vorherigen Hergestellten Joghurt 150g, also muß man nur einmalig  eins Kaufen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe den Joghurt mit

    Verfasst von hassloch1 am 23. Juni 2016 - 13:33.

    Ich habe den Joghurt mit frischem Joghurt angesetzt und danach in meinen joghurtzubereiter getan. Der Unterschied von früher war, daß der Joghurt länger haltbarer war,

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe gestern den

    Verfasst von Johnnisbeere am 23. Juli 2014 - 11:32.

    Hallo, ich habe gestern den joghurt versucht zu machen er ist nicht fest geworden. Warum nicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was heißt das noch unbenutzte

    Verfasst von petra8466 am 17. Juni 2014 - 17:05.

    Was heißt das noch unbenutzte Thermoskanne??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Prima-hat auf Anhieb

    Verfasst von Melnie_star am 20. April 2014 - 14:59.

    Prima-hat auf Anhieb geklappt.

    wird es ab sofort bei uns immergeben... Dankeschön.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Maliteddy, ich glaube

    Verfasst von BrigitteBB am 21. Juli 2012 - 18:56.

    Hallo Maliteddy,

    ich glaube nicht, dass Schmand lebende Bakterien hat, und ohne funktioniert es nicht.

    Mit Milch vom Bauer gehts, dann ist der Joghurt nicht so lange haltbar.

    Bei uns im Reformhaus gibt es einen Joghurt mit lebenden Bakterien mit 3,8% Fett, das gibt einen super cremigen Joghurt.

    Herzliche Grüße

    Brigitte 

     


    Woher nimmst du nur die Kraft?


    Wir sind Frauen, da kommt die Kraft zu uns! (PP)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frage : Kann ich statt 

    Verfasst von maliteddy am 21. Juli 2012 - 13:53.

    Frage : Kann ich statt  Zugabe von Naturjoghurt auch Schmand nehmen? Der dürfte doch auch lebende Milchsäurekulturen haben ,oder? Und statt der gekauften H-Vollmilch kann ich da auch frische Milch vom Bauern nehmen? Das alles ist zwar vom Fettgehalt her nicht mehr zu überbieten Big Smile tmrc_emoticons.;)  ,aber ich kann mir vostellen,das es bombig schmeckt,falls meine Überlegung so möglich ist ...deshalb die Frage an die Fachfrau tmrc_emoticons.) .

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, bei mir hat es prima

    Verfasst von bbfh am 21. Juli 2012 - 13:26.

    Hallo,

    bei mir hat es prima mit Rahmjoghurt geklappt. Einzig die  3 Minuten Stufe 1 bei 37Grad haben nicht ganz gereicht. Beim umfüllen ist mir aufgefallen, dass der Joghurt nicht richtig aufgelöst war. Also hab ich alles nochmal zurück in den Mixtopf und nochmal für 1 Minute auf Stufe 3 bei 37Grad verrührt. Danach war es prima aufgelöst.

    Ich habe es dann in kleine Gläser mit Schraubdeckel gefüllt, die Gläser verschlossen und in eine Schüssel mit warmem Wasser gestellt. Die Schüssel habe ich auch verschlossen und mit Handtuch drum rum auf der Küchenablage stehen lassen. Es war so etwa 20Uhr, am näcchsten Morgen gegen 7Uhr hab ich nochmal Wasser gewechselt und am Nachmittag hab ich die Gläser dann in den Kühlschrank. Der Joghurt ist prima geworden. Entspricht wieder von der Konsistenz in etwa dem Rahmjoghurt den ich verwendet habe. Also auf keinen Fall bröckelig oder krümelig.

    Das wird jetzt eines unserer Dauerrezepte.  5 Sterne geb ich gerne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Anette! Den Joghurt

    Verfasst von Miezekatze am 18. Mai 2012 - 21:01.

    Hallo Anette!

    Den Joghurt habe ich auch in den Kühlschrank getan! Hat nichts genützt.  Verrührst Du den joghurt und die Milch bei einer höheren Stufe als 2 und erhitzt du die Milch vorher erst allein und dann mit Joghurt ?

    Liebe Grüße

    Miezekatze

    I

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Miezekatze

    Verfasst von pc.maus am 18. Mai 2012 - 19:11.

    Miezekatze

    Hallo!

    Wer hilft mir?

    Habe es gestern ausprobiert allerdings nicht erst die Milch bei 37  Grad 3 Minuten und dann alles rein und noch mal 3 Minuten bei 37 Grad sondern nur einmal erhitzt.

    Der Joghurt ist krümelig und schleimig und nicht fest.  Muß ich vorher alles gutdurchmischen z B bei Stufe 5 oder mache ich dann die lebenden Johurtkulturen kaputt ?

    Im Internet steht man muß alles auf 42-44 Grad also heisser machen. Den TM kann man ja nur auf 37 oder 50 Grad stellen.

    Danke

    Miezekatze

     

     

    Wenn ich den Joghurt mache (bei 37°C, wie hier beschrieben) stelle ich ihn im Anschluss in den Kühlschrank, dann wird er fest

    Die 40°C muss man beim Vorgänger (TM 21) nehmen, der hatte keine 37°C-Stufe

    Hoffe, ich konnte Dir helfen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Wer hilft mir? Habe es

    Verfasst von Miezekatze am 18. Mai 2012 - 17:29.

    Hallo!

    Wer hilft mir?

    Habe es gestern ausprobiert allerdings nicht erst die Milch bei 37  Grad 3 Minuten und dann alles rein und noch mal 3 Minuten bei 37 Grad sondern nur einmal erhitzt.

    Der Joghurt ist krümelig und schleimig und nicht fest.  Muß ich vorher alles gutdurchmischen z B bei Stufe 5 oder mache ich dann die lebenden Johurtkulturen kaputt ?

    Im Internet steht man muß alles auf 42-44 Grad also heisser machen. Den TM kann man ja nur auf 37 oder 50 Grad stellen.

    Danke

    Miezekatze

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Wer hilft mir? Habe es

    Verfasst von Miezekatze am 18. Mai 2012 - 17:28.

    Hallo!

    Wer hilft mir?

    Habe es gestern ausprobiert allerdings nicht erst die Milch bei 37  Grad 3 Minuten und dann alles rein und noch mal 3 Minuten bei 37 Grad sondern nur einmal erhitzt.

    Der Joghurt ist krümelig und schleimig und nicht fest.  Muß ich vorher alles gutdurchmischen z B bei Stufe 5 oder mache ich dann die lebenden Johurtkulturen kaputt ?

    Im Internet steht man muß alles auf 42-44 Grad also heisser machen. Den TM kann man ja nur auf 37 oder 50 Grad stellen.

    Danke

    Miezekatze

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ihr Lieben, hab mal

    Verfasst von Kugelfisch76 am 18. Januar 2012 - 15:04.

    Hallo ihr Lieben,

    hab mal eine frage,

    bekommt man den joghurt auch cremig, oder ist der dann einfach stichfest??  oder wird der joghurt nach dem umrühren wieder cremig??

    danke für eure antworten.

    lg,

    kugelfisch76

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also mein erster Versuch is

    Verfasst von sunnylove_1982 am 25. Oktober 2011 - 23:53.

    Also mein erster Versuch is voll daneben gegangen. Schätze mal, dass ich den falschen Joghurt hatte... War nur eine Milch-Joghurt-Masse, die nicht fest geworden ist.

    Mal ne blöde Frage:Ist eigentlich probiotischer Joghurt = Joghurt mit lebenden Kulturen? Kenn mich da gar nicht aus... *schäm*

    Habe ihn gestern nochmal mit dem Siebservierer probiert und jetz sieht das Ergebnis einem Joghurt gleich  Big Smile Ist es eigentlich normal, dass sich oben eine flüssige Schicht absetzt? Sieht fast aus, als hätt man Speiseöl drauf getan... tmrc_emoticons.D Oder hab ich da mal wieder was falsch gemacht?

    Aber schmecken tut er trotzdem total lecker! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUPERTOLL

    Verfasst von masito am 11. Juni 2011 - 18:11.

    Habs jetzt nochmal nach der Anleitung von Rappeltine ausprobiert. Hat sehr gut funktioniert. Alles bestens, nur zu empfehlen.

    masito

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider nichts geworden

    Verfasst von masito am 2. Juni 2011 - 13:55.

    Habe den Joghurt nach dem Rezept von Bobby6 gemacht. Hat leider überhaupt nicht funktioniert. War total flüssig. (wie Milch) Kann mir jemand weiterhelfen, was ich falsch gemacht habe. Danke im voraus.

    masito

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unser Lieblingsjoghurt

    Verfasst von 3strolche am 22. Mai 2011 - 18:26.

    Mache seit zwei Monaten nach Anleitung von Rappeltine den Joghurt. Meine Familie liebt ihn Love . Nie wieder Gekauften! Mischen den Naturjoghurt entweder mit Früchten oder selbstgemachten Vanillezucker und Schokoraspel. Lecker, lecker. von uns 5*****. Lg 3strolche

    Lg 3strolche    

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Krümelig

    Verfasst von KathiD am 24. Februar 2011 - 11:35.

    Hallo,

    ich habe auch den Joghurt ausprobiert (nach den Anweisungen von Rappeltine) - er ist schnittfest und geschmacklich super. Jedoch ist die Konsistenz total krümelig? Hat jemand eine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte?

    Danke! Gruß Kathi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Krümelig

    Verfasst von KathiD am 24. Februar 2011 - 11:35.

    Hallo,

    ich habe auch den Joghurt ausprobiert (nach den Anweisungen von Rappeltine) - er ist schnittfest und geschmacklich super. Jedoch ist die Konsistenz total krümelig? Hat jemand eine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte?

    Danke! Gruß Kathi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Krümelig

    Verfasst von KathiD am 24. Februar 2011 - 11:35.

    Hallo,

    ich habe auch den Joghurt ausprobiert (nach den Anweisungen von Rappeltine) - er ist schnittfest und geschmacklich super. Jedoch ist die Konsistenz total krümelig? Hat jemand eine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte?

    Danke! Gruß Kathi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Frischmich oder

    Verfasst von barracuda1103 am 31. Mai 2010 - 14:22.

    Frischmich oder H-Milch?


    Hallo zusammen,


    ist es wirklich egal ob man Frischmilch oder H-Milch nimmt?? Ich dachte Frischmilch müsste mehr erhitzt werden. Vielleicht kann mir jemand einen Tip geben?


    Vielen Dank schon mal im voraus


    LG barracuda1103

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Laktosefrei

    Verfasst von Jakeema am 13. Mai 2010 - 14:59.

    Ich hab Milch und Joghurt ohne Laktose verwendet und es ist echt lecker!!!!!!!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Seit meinem 1. Versuch

    Verfasst von rappeltine am 6. Mai 2010 - 12:29.

    Mitte März, mache ich ständig den Naturjoghurt selbst. Ich nehme 1 l Milch (was ich gerade da habe, Frischmilch oder H-Milch) und 1 Bio-Joghurt (v. Lid*) gebe zuerst die Milch für ca. 3 min/ 37 Grad/St.1  in den TM und dann den Joghurt. Beides dann nochmals für 3 min/St.1/37 Grad, wie im Rezept oben angegeben verrühren. Dann fülle ich die flüssige Menge in 6 kleine Schraubgläser ca 190 g. Stelle diese in eine größere Plastikdose (Ik*a) gieße heißes Wasser n die Dose und lege den Deckel darauf, wickle dann alles nochmals in eine Decke ein, lasse es ca. 10-12 Stunden ruhen und gieße dann das klate Wasser ab und geben nochmals 1,5 l heißes Wasser hinein und lasse es wiederum ca. 10-12 Stunden ruhen. Danach verschließe ich die Gläse und stelle sie in den Kühlschrank.  Sie schmecken sehr lecker. Kann ich nur empfehlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 2. Versuch

    Verfasst von pantuffle am 21. März 2010 - 20:04.

    tmrc_emoticons.) Beim zweiten Versuch ( mit dem Vital-Vermente) wurde der Joghurt prima. Die nächste "Ladung" werde ich dann mit dem selbstgemachten Joghurt herstellen.


    Ausprobieren - es lohnt sich!!


    Pantuffle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Joghurtsorte

    Verfasst von rappeltine am 20. März 2010 - 20:33.

    Hallo,


    habe in einem Bioladen einen Bergba*ern Joghurt mit 3,8 % Fett gekauft. Dann mit einer 1,5 % H-Milch (Weihen....) angesetzt. Die wie oben beschriebene Masse dann in Gläser eingefüllt in den Tupper Sieb-Servierer gestellt und heißes Wasser hingegossen, so dass alle Gläser im Wasser standen. Deckel drauf, ín Handtuch eingewickelt und dann in den Ofen (AUSGESCHALTET) gestellt, weil da die Temperatur sich nicht durch Zug verändern kann. Dann nach 12 Stunden das kalte Wasser abgegossen und nochmals heißes Wasser hineingegeben. Wieder 12 Stunden stehen gelassen. Heute morgen habe ich dann die Gläser entnommen, zugeschraubt und in den Kühlschrank. Werden später einmal testen, wie sie schmecken. Hoffe, dir weiter geholfen zu haben.


    P.S. Habe ihn jetzt probiert, er ist superlecker und stichfest geworden. Werde es wieder machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Joghurt selbst gemacht

    Verfasst von pantuffle am 20. März 2010 - 20:22.

    tmrc_emoticons.~ leider ist mein erster Versuch fehlgeschlagen-es lag wohl am gekauften Joghurt. Heute habe ich es mit dem Vital-Fermente versucht. Mal sehen wie der Joghurt morgen aussieht. Ich bleib dran!!


    Gruß


    Pantuffle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, könnt ihr mir kurz

    Verfasst von kaa am 20. März 2010 - 12:10.

    Hallo,


    könnt ihr mir kurz helfen?in welchem Joghurt befinden sich lebende Milchkulturen?Die Auswahl in den Läden ist ja ziemlich groß. tmrc_emoticons.)


    Vielen Dank


    Schöne Grüße


    kaa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zeit

    Verfasst von rappeltine am 17. März 2010 - 22:27.

    Danke für die schnellen Rückantworten. Hat aber leider nicht geklappt. Habe 3,5 % H-Milch genommen und einen 3,5 % weißen Joghurt von Norm*.


    Kann es daran liegen, dass er evtl. keine lebenden Milchkulturen hatte? Auf jedenfall hat alles sauer geschmeckt und ist auch nicht fest geworden. Möchte aber gerne nochmals einen Versuch starten und hoffe auf Hilfe von Euch.


    LG rappeltine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zeit

    Verfasst von Francesca am 17. März 2010 - 18:00.

    Hallo rappeltine,


    du musst auf jeden Fall mit 10 h rechnen. Danach musst du auch noch die Zeit im Kühlschrank dazurechnen, dann wird er erst richtig "fest". Hoffe das hilft dir. Grüße Francesca 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich laß es ca. 12 Std stehen.

    Verfasst von Bobby6 am 17. März 2010 - 14:18.

    Ich laß es ca. 12 Std stehen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Backofen?

    Verfasst von rappeltine am 17. März 2010 - 13:37.

    Hallo Francesca,


    wielange ist bei dir eine Nacht? Denn ich habe ihn jetzt am Tage ausprobiert und denke dass ich bestimmt 8-10 Stunden warten muss, bis ich den Joghurt aus den Backofen nehmen kann. Ist meine Vermutung richtig? Freue mich auf eine Antwort. Danke und LG rappeltine


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, super Idee :) , werd ich

    Verfasst von Benji am 11. März 2010 - 20:29.

    Hi,


    super Idee tmrc_emoticons.) , werd ich sicher so probieren. Vielen Dank für den Tip.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Joghurt selbst machen

    Verfasst von Francesca am 11. März 2010 - 12:40.

    oder einfach in Gläschen (offen) füllen, für 30 Min. bei 50°C (am Besten Abends) in den Backofen stellen und über Nacht stehen lassen. Funktioniert prima!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Thermoskanne hält lange die

    Verfasst von Bobby6 am 11. März 2010 - 12:14.

     Thermoskanne hält lange die Wärme, kenne es nicht anders. Kannn ja jeder selbst ausprobieren.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, wieso Thermoskanne? Kann

    Verfasst von Benji am 9. März 2010 - 12:57.

    Hi,


    wieso Thermoskanne? Kann man auch ein anderes Gefäß benutzen?


    Gruß Benji

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vital-Fermente

    Verfasst von Bobby6 am 9. März 2010 - 10:25.

    Vital-Fermente bekommt man im Reformhaus oder ein Rahmjoghurt kaufen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi, da kann man einen ganz

    Verfasst von dobl am 9. März 2010 - 00:33.

    Hi, da kann man einen ganz normalen Bio-Naturjoghurt als Ansatz nehmen. Sollte die Milch nicht H- Milch sein? In andren Foren liest man es so.


    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, was ist Vital Fermente

    Verfasst von christinafr am 8. März 2010 - 23:04.

    hallo,
    was ist Vital Fermente bzw. wo bekommt man das?auch von Joghurt mit lebenden Kulturen habe ich noch nichts gehört.
    Ich würde den Joghurt gerne selber machen
    LG Christina

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können