3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeer-Tiramisu-Torte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g Butter
  • 75 g Amarettini
  • 175 g Löffelbiskuits
  • 250 ml Sahne
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 2 EL Milch
  • 300 g Johannisbeeren
  • 500 g Magerquark
  • 250 g Mascarpone
  • 5 EL Mandellikör
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • evtl. etwas Kakaopulver
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 50 g Amarettini und 150 g Löffelbisquit zusammen mit der Butter 12 Sek/ Stufe 6 vermengen, dabei ggf. den Spatel zu Hilfe nehmen.

    Auf eine Kuchenplatte einen Tortenrand (ca 26 cm) oder den Rand einer Springform setzen und die Brösel darin zu einem flachen Boden zusammendrücken.

    Rühraufsatz einsetzen, Sahne in den Closed lid geben und auf Stufe 3 steif schlagen. Umfüllen. Rühraufsatz entfernen.

    Gelatine in Wasser einweichen. Die ausgedrückten Gelatineblätter zusammen mit etwas Milch (2EL) in den Closed lid geben und 1 Min/37°/ Stufe 2 rühren.

    Danach auf Stufe 3,5 den Quark löffelweise hinzugeben und einrühren. Mascarpone, Mandellikör, Zucker und Vanillezucker zugeben und ca 40 Sek/ Stufe 3,5 zu einer glatten Creme aufschlagen.

    Sahne und abgezupfte Beeren zu der Creme geben und 40 Sec/ Stufe 4/Counter-clockwise operation unterheben. Evtl. mit dem Spatel nachhelfen.

    Creme auf den Tortenboden streichen, min. 5 Studen kühl ruhen lassen.

    Restliche Amarettini und Biskuits (je 25 g) grob zerbröckeln und auf die Torte streuen. Nach Geschmack mit etwas Kakao bestäuben und mit Johannisbeerrispen verzieren.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe den Kuchen jetzt schon viele Male...

    Verfasst von Himmelpo77 am 25. September 2017 - 16:41.

    Ich habe den Kuchen jetzt schon viele Male gemacht, weil wir einen Johannisbeerstrauch im Garten haben und mir Johannisbeermarmelade nicht schmeckt. Das Rezept ist einfach irre gut!
    Wenn mal wer keine Löffelbiskuits zur Hand hat, kann es auch mit Butterkeksen machen.
    Tipp: wenn man gefrorene Johannisbeeren nimmt: auftauen - abtropfen lassen, dann erst in die Quarkmasse, sonst wird es schnell zu flüssig.
    Vielen Dank für das Einstellen des Rezeptes!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmhh... sehr lecker! Nur

    Verfasst von frederick am 17. August 2015 - 11:17.

    Mmhh... sehr lecker! Nur positives Feedback von den Kuchenessern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich sehr gut und

    Verfasst von Adelfee am 30. Mai 2015 - 14:29.

    Geschmacklich sehr gut und eignet sich hervorragend für eingefrorene Johannisbeeren. Werde es mit Himbeeren testen.  Habe noch genügend von der letzten Ernte in dem Gefrierschrank. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geht der Kuchen auch mit

    Verfasst von Beehoney am 19. Juli 2014 - 18:44.

    Geht der Kuchen auch mit gefrorenen Beeren ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich dabei bin, einige

    Verfasst von Rießbeck am 28. Oktober 2012 - 17:20.

    Da ich dabei bin, einige Versäumnisse nachzuholen, ist auch dieses Rezept "dran". - Diese Torte habe ich im Sommer nicht nur einmal gemachtAuch mit 2/3 der Mengenangaben in einer 16er Springform für eine kleine Tischrunde. Allerdings habe ich etwas von der Quark- und Mascarponemenge reduziert und dafür Joghurt zugegeben. Dieses Schmäckerchen lässt auf alle Fälle Jeden genüsslich die Augen rollen. Und dafür vergebe ich volle Sterne-Zahl! tmrc_emoticons.) Das nächste Mal probier ich's mit Himbeeren. Schmeckt mit Sicherheit auch super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super leckeres, fruchtiges

    Verfasst von hang_11@gmx.de am 14. Juli 2012 - 20:15.

    Super leckeres, fruchtiges Rezept !!!! Alle waren begeistert.tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab's diese Tote zum

    Verfasst von novan74 am 8. Juli 2012 - 15:05.

    Hallo, hab's diese Tote zum Geburtstag meines Mannes gemacht. Alle waren total begeistert. Love Cooking 7

    LG novan74

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen heute

    Verfasst von felixundmaja am 29. August 2010 - 22:07.

    Habe den Kuchen heute gemacht. Wird leider erst am Dienstag serviert, aber ich habe schon mal genascht! mmmh ich freue mich schon auf Dienstag!!!!

    Super lecker

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können