3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

kalter Erdbeerkuchen vegan ohne backen roh rohkosttorte raw cremig schnell u praktisch ohne ei u milch glutenfrei


Drucken:
4

Zutaten

8 Stück

Boden:

  • 200 Gramm Datteln entsteint
  • 200 Gramm Walnüsse, (es können auch Mandeln und oder Haselnüsse verw werden)
  • 5-8 EL Kakaopulver
  • 50 Gramm Rohrohzucker, kann bei Bedarf weggelassen werden

Creme:

  • 250 Gramm Erdbeeren oder Himbeeren, frisch oder TK
  • 200 Gramm Cashewkerne
  • 100 Gramm Kokosöl, oder andere pflanzl. Margarine
  • 100 Gramm Rohrohrzucker
  • 1 Messerspitze Vanillepulver pur, oder Mark einer Schote
  • 1 Saft + Abrieb/Zesten einer Zitrone

Topping:

  • 3 Stück Erdbeeren oder handvoll Himbeeren, zum dekorieren

Bedarfsweise:

  • Wasser
5

Zubereitung

    Boden:
  1. Dattel, Nüsse, Kakao, Zucker + 6 EL kaltes Wasser auf Stufe 5-6-7-8 schrittweise zwekleinern, bis diese eine Teigmasse wird!

    Eine haushaltsübliche (normal grosse) Springform mit Papier auslegen (gegebenenfalls mit etwas Kokosfett/Öl bepinseln) u Teigmasse darauf verteilen, spachteln! (ein Glas mit eiskaltem Wasser mit einem Esslöffel darin zum kühlen zwischendurch eignet sich am besten dafür! so klebt die Masse nicht am Löffel fest!) 

    Rand muss nicht gezogen werden - kann aber! tmrc_emoticons.;-) 

    die Springform dann im Eisfach "parken"!

  2. Creme:
  3. Cashewkerne 8 sek./Stufe 8 pulverisieren.

    Erdbeeren, Kokosöl, Zucker, Vanillepulver, Saft u Zesten der Zitrone  dazugeben u 10 sek. / Stufe 5 mixen. Mixtopf öffnen, Inhalt mit dem Spatel runterschieben u weitere 10 sek/Stufe 5 mixen.

    Creme auf der Springform auf dem Boden verteilen u glatt streichen.

    wieder zurück im Eisfach parken!

    Mixtopf wie oben beschrieben reinigen.

  4. Topping:
  5. erkalteten Kuchen mit den Früchten dekorieren!

    Erkalten lassen. Entweder kurz noch mal ins Eisfach geben oder im Kühlschrank. 

    (wer einen Glanz möchte, kann den Kuchen mit den dekorierten Früchten mit einem veganen Guss (agar agar nach Anleitung herstellen) überziehen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Eignet sich hervorragend zum einfrieren u auftauen! Auch als halbgefrorenes wunderbar! leichter u frischer Genuß! 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker, wird es bei uns

    Verfasst von meeli am 13. März 2016 - 22:38.

    Super lecker, wird es bei uns jetzt öfter geben.

    Danke für das super tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • von uns 10 Sterne wenn es

    Verfasst von snoopy am 27. Februar 2016 - 22:16.

    von uns 10 Sterne wenn es ginge. Die ganze Familie liebt dieses tolle Rezept. Es ist ein Festtagskuchen den wir gerne öfter essen.

    Ich mahle die Nüsse anfangs grob und gebe dann erst die Datteln usw. dazu, das klappt prima.

    Danke für dieses tolle Rezept.

    Für einen zufriedenen Menschen ist jeder Tag ein Fest

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin echt überrascht - der

    Verfasst von Grüneküche am 24. Juni 2015 - 11:15.

    Ich bin echt überrascht - der Kuchen schmeckt sehr lecker!!! Und geht flott. War auf unserer Sommerparty der Renner. Danke!

    Anmerkung: da ich kein Kokosöl im Laden gefunden habe, habe ich Sonnenblumenmargarine genommen und wir haben den Kuchen halbgefroren gegessen, das war sehr gut! Im Boden hab ich den Zucker gleich weggelassen, Datteln sind süß genug

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sarah, da im Rezept

    Verfasst von sommer2TM5 am 6. Juni 2015 - 19:03.

    Hallo Sarah,

    da im Rezept steht, dass man auch ander Pflanzliche Margarien nehmen kann, bin ich erstmal davon ausgegangen, dass es ähnlich wird.

    Wenn man Koch/Backerfahrung hat (was ich nicht habe) oder etwas nachdenkt, kann man natürlich von der Konsitenz von Kokosöl her darauf kommen, dass es mit Margarine weicher wird.

    Ich habe mir tatsächlich beim Machen schon gedacht, dass es ne Menge Zucker ist. Aber da ich keine erfahrene Küchenfee bin, wusste ich nicht, dass der Boden auch so süß ist. Kann man natürlich auch drauf kommen und ich werde auch immer besser tmrc_emoticons.;) Wir konnten den Kuchen mit der Zuckermenge wirklich nicht essen. Ohne Zucker im Topping war die Gesamtsüße genau richtig und auch lecker!

    Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • kann ich verstehen... wenn

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 1. Juni 2015 - 00:59.

    kann ich verstehen... wenn man kein kokos mag, ....

    zucker auf die gesamtmenge ist eigtl ok. aber natürlich auch geschmacksache.

    wenn ich ein rezept lese u beim zubereiten der meinung bin, dass mir das für meinen geschmakc zu süss werden könnte, dann reduziere ich bei dem jeweiligen zubereitungsschritt. 

    das der kuchen abweichend v rezept nicht gelingt/fest wird ist natürlich klar. 

    dann hättest du etwas festigendes (johannisbrotkernmehl?) zugegeben.

    grusssarah. 

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im gesamten ganz lecker, aber

    Verfasst von sommer2TM5 am 31. Mai 2015 - 23:35.

    Im gesamten ganz lecker, aber sehr süß, reichhaltig und vom Geschmack her recht speziell.

    Ich habe das erste Topping wieder abgekratzt und komplett ohne Zucker neu gemacht. Mit dem Zucker konnten wir es nicht essen. Auch Kokosnuß muss man halbwegs mögen.

    Meinen zweiten habe ich mit Magarine gemacht, fand ich geschmacklich besser, aber leider wurde das Topping so nicht richtig fest.

    Daher von uns nur 3 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ihn gestern abend

    Verfasst von Schusch am 27. Mai 2015 - 16:24.

    Hab ihn gestern abend ausprobiert und musste dann erst noch vor dem zu Bett gehen probieren, weil ich so neugierig war :O  Schmeckt sehr lecker und  ist super schnell und einfach zuzubereiten. Habe sonst immer einen ähnlichen gemacht, aber der wurde nie so richtig fest. Der hier ist von der Konsistenz genau richtig. Danke für's Rezept.

    Ist auf jeden Fall empfehlenswert tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept klingt wirklich

    Verfasst von anke.wo am 19. Mai 2015 - 01:32.

    Das Rezept klingt wirklich super lecker!!! Muss der Kuchen denn unbedingt ins Eisfach oder würde auch der Kühlschrank reichen?

    LG, Anke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, wird während der

    Verfasst von Fadenhexe66 am 17. Mai 2015 - 18:55.

    Danke, wird während der Erdbeeren jetzt öfters "gebacken" 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War super lecker und hat auch

    Verfasst von Alice Cullen am 22. September 2014 - 14:59.

    War super lecker und hat auch einwandfrei geklappt! Werde ich bestimmt öfter machen.

    Ich bin mit dem Thermomix  beschäftigt, Bella! Geh mit Edward spielen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hab das rezept nochmal

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 8. Juli 2014 - 01:03.

    hab das rezept nochmal überarbeitet, weil mich das mit dem veg.-guss gestört hat. ich mag es eh nicht, wer mag, kann es ja selbst nach anleitung herstellen u über kuchen u früchte geben. tmrc_emoticons.;-) 

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • liebe moni, ich freue mich ,

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 8. Juli 2014 - 00:50.

    liebe moni, ich freue mich , dass der kuchen dir geschmeckt hat. beim 2. u 3. mal ging er mir viel schneller von der hand und ich klemme immer ein backpapier zwischen kuchen u backform. dann geht er gut runter. ring lösen, schneiden u mit tortenheber rausheben. tmrc_emoticons.-)

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo tibea, lass den guss

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 8. Juli 2014 - 00:48.

    hallo tibea, lass den guss doch weg.- ich mag ihn auch nicht. wg glanz habe ich ihn rein geschrieben. muss aber ganz sicher nicht sein.  tmrc_emoticons.;-)

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • liebe keepSmilling68, das mit

    Verfasst von Cucina Kaiserslautern am 8. Juli 2014 - 00:46.

    liebe keepSmilling68, das mit dem festkleben habe ich schon ein paar mal gehört,- mir selbst ist es nicht passiert. ich krieg ihn immer runter ...    wegen aufwand: beim zweiten mal ging er auch mir viel flotter von der hand. tmrc_emoticons.-) freue mich, dass er dir geschmeckt hat. 

     siehe Profil!!        sarah.s.sari-steller -  aus KAISERSLAUTERN   </

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker ja leicht aber

    Verfasst von moni-q am 18. Juni 2014 - 08:08.

    Lecker ja leicht aber nicht.

    Zimlich aufwendig und wie schon von andern bemerkt auch nicht einfach aus der Form zu bekommen. Wenn man ganz kleine Stücke schneidet kann man diese Tiefkühltorte auch als Nachtisch servieren. Der Geschmack ist super deshalb auch 5 Sterne von mir.

    Grüße, moni.q

    moniq

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich sehr lecker an,

    Verfasst von tibea am 27. Mai 2014 - 00:19.

    Hört sich sehr lecker an, allerdings stört mich der tortenguss sehr... rohvegan ist der kuchen dann leider nicht mehr... tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 3 Sterne für das interessante

    Verfasst von KeepSmiling68 am 24. Mai 2014 - 17:58.

    :O 3 Sterne für das interessante Rezept/die interessanten Zutaten, deshalb habe ich es auch heute ausprobiert. Aber kann mir vielleicht jemand sagen wie ich den Kuchen aus der Form bringen soll ohne ihn zu zerstören??? Obwohl ich ihn 2h im Tiefkühler hatte, eine Dauerfolie unter den Boden gelegt hatte, hatte ich keine Möglichkeit ihn vom Boden der Form zu bekommen. Habe ihn nun aus lauter Verzweiflung nochmals in den Tiefkühler gestellt, werde ihn durchfrieren lassen um ihn dann umdrehen zu können um die Dauerfolie zu entfernen und ihn dann schneiden zu können. Schade, Rezept war vielversprechend, hat es leider nicht gehalten. D.h. für mich viel zu aufwendig um ihn ein 2.Mal zu machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh wie super lecker!!! :-) 

    Verfasst von heike.77 am 10. Mai 2014 - 21:25.

    Oh wie super lecker!!! tmrc_emoticons.-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Kuchen ist soooo

    Verfasst von Strega74 am 7. Mai 2014 - 09:24.

    Dieser Kuchen ist soooo lecker, Wahnsinn tmrc_emoticons.;) Von mir und meinem 10 jährigen Sohn gibt's für dieses Rezept 5 Sterne.  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • That's it!!!   Muss ich

    Verfasst von moni-q am 27. April 2014 - 22:57.

    That's it!!!

     

    Muss ich gleich am nächsten Freitag ausprobieren : Melde mich dann mit der Bewertung.

     

    Grüße,

     

    moni.q

    moniq

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow ist das lecker!  Ich habe

    Verfasst von jewel79 am 26. April 2014 - 14:05.

    Wow ist das lecker!  Ich habe gerade genascht, ich will den nachher zu meinem Bruder mitnehmen. 5 Sterne von mir und danke für das Rezept! 

    Gebt denen eine Stimme die keine haben!


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liest sich lecker und sieht

    Verfasst von Melanie Karin am 24. April 2014 - 01:03.

    Liest sich lecker und sieht noch leckerer aus ! Hab ich gleich mal abgespeichert !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • eine tolle Idee,vegan,

    Verfasst von zauberdrache am 23. April 2014 - 22:45.

    eine tolle Idee,vegan, rohköstlich und auch noch einfach, werde ich schnellstens ausprobieren  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können