3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Peanut Butter Cups (wie Reeses)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Portion/en

Füllung

  • 85 g Butter
  • 85 g Vollkorn-Butterkekse
  • 160 g Puderzucker
  • 125 g Peanut Butter (creamy)

Schokolade

  • 450 g Kuvertüre Vollmilch
  • 45 g Peanut Butter
  • 25 g Palmin, (1Würfel)
5

Zubereitung

    Füllung
  1. Die Vollkornkekse auf Stufe 8 so lange mahlen bis sie eine Mehl Ähnliche Konsistenz haben. Die (in der Mikrowelle) geschmolzene Butter, den Puderzucker und die Peanut Butter dazu geben und alles 30 Sekunden/Stufe 4 vermischen. (Eventuell die Masse dazwischen mit dem Spatel nach unten schieben) 

    Die Masse umfüllen und in den Kühlschrank stellen.

  2. Schokolade
  3. Mixtopf mit einem Küchentuch ausreiben.

    Kuvertüre zerkleinern (10 Sekunden/Stufetmrc_emoticons.8), Peanut Butter und den Palmin Würfel (zerkleinert) dazu geben und das Ganze ca. 4 Minuten/50°/Stufe 3 schmelzen bis eine flüssige, glänzende, glatte Masse entsteht. Dabei gelegentlich mit dem Spatel die Masse nach unten schieben damit keine Krümel übrig bleiben. 

  4. Befüllen
  5. Es können entweder MuffinFörmchen (aus Papier) in einem Muffinblech oder Silikon-Pralinenformen benutzt werden. Je nachdem wie groß die Cups werden sollen. Das Rezept ergibt ca. 20 große (Muffin) Formen. 

    Ich habe einfach gemischt.

  6. Eine dünne Schicht der flüssigen Schokolade in die Papierförmchen geben, so dass der Boden bedeckt ist. Die Formen in den Kühlschrank stellen. (Ca. 10-15 Minuten)

    Die Peanutbutter Masse aus dem Kühlschrank nehmen, Kugeln formen und diese dann zu einer Scheibe drücken.

     

    Sobald die Schokoschicht gehärtet ist, die Füllung in die Förmchen geben(so dass sie auf die Schokolade gelegt werden können, aber nicht die ganze Form ausfüllen. Es sollte ein Schokorand zu sehen bleiben) 

  7. Jedes Peanut Butter Förmchen mit Schokolade begießen. dabei darauf achten, dass die Schokolade die Peanut Butter Masse komplett umschließt und bedeckt. 

    Durch leichtes Rütteln und Klopfen die Schokolade gut verteilen. 

    Anschließend die Formen nochmals in den Kühlschrank stellen. (10-20 Min) 

    Dann können die Cups aus den Formen gelöst werden. (Bzw. in den Papierförmchen bleiben wenn man das möchte)

    Ich empfehle die Aufbewahrung im Kühlschrank!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wer Reese Peanut Butter aus Kanada/USA kennt und hier schmerzlich vermisst wird dieses Rezept LIEBEN!

Ich habe mir das Rezept aus ein paar Amerikanischen zusammengebastelt und auf den TM umgeschrieben. 

Ich empfehle die Lagerung in einer Dose im Kühlschrank, mit Butterbrotpapier oder Alufolie als Zwischenlage. 

Aber ACHTUNG: Man kann fast nicht aufhören zu essen tmrc_emoticons.;) 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Schmecken wie das Original....

    Verfasst von Jette-1991 am 31. Juli 2017 - 08:02.

    Schmecken wie das Original.
    Ich habe zur Hälfte Zartbitter und Vollmich Schokolade genommen und kleine Pralienenförmchen verwendet. Hat super funktioniert, auch wenn ich noch sehr viel Füllung übrig hatte.

    Die Arbeit lohnt sich aber...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist genial und

    Verfasst von Jaygee88 am 29. November 2015 - 11:18.

    Das Rezept ist genial und kommt dem Original sehr nah! Ich hatte allerdings auch sehr viel von der Füllung übrig und empfehle daher die Mengenangaben auf die Hälfte zu reduzieren. Das dürfte mehr als ausreichen. 

    Ich habe auch sehr viel länger gebraucht. Plant mal eher anderthalb Stunden ein. Das Formen der Füllung hält ziemlich auf. 

    letztendlich würde ich noch die Pralinenförmchen nehmen, da es schon sehr süß ist! 

    Viel Spaß beim Ausprobieren!!! Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da war ich ja doch sehr

    Verfasst von Mango82 am 27. Juni 2015 - 16:38.

    Da war ich ja doch sehr neugierig und habe sie gerade mal ausprobiert. Der Geschmack der Füllung ist wirklich super und trifft den Orignialgeschmack wirklich sehr genau. Leider fand ich die Mengenangaben nicht so wirklich passend. Von der Füllung habe ich noch einiges übrig und Schokolade musste ich nochmal zusätzlich was nachmachen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich werde sie auf auf jeden

    Verfasst von oskar1982 am 8. Mai 2015 - 12:18.

    Ich werde sie auf auf jeden Fall testen wenn ich den Thermomix habe. Ich liebe diese Teile  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi ich habe heute dieses

    Verfasst von ninabekri2402 am 17. April 2015 - 01:17.

    Hi

    ich habe heute dieses rezept ausprobiert und es ist der hammer  Love

    es schmeckt echt wie die originalen,

    danke an AnnaGe 85 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, anja197, freut mich

    Verfasst von AnnaGe85 am 7. April 2015 - 00:28.

    Super, anja197, freut mich dass sie dir so gut schmecken!

    Die kleinen Silikonformen habe ich auch schon benutzt. Klappt beides gut. 

    Danke fürs Feedback und die Sterne!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuuuuper!   Die vermisse

    Verfasst von rapunzelchen67 am 31. März 2015 - 20:46.

    Suuuuuuuuper!

     

    Die vermisse ich soooo sehr! Werde über Ostern welche zaubern! Danke für´s ausprobieren und einstellen!

    TRÄUME NICHT DEIN LEBEN - LEBE DEINEN TRAUM

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe  kleinere Silikon

    Verfasst von anja197 am 28. März 2015 - 15:01.

    Ich habe  kleinere Silikon Pralinenformen verwendet und sie dann als Mitbringsel verschenkt.

    Geschmacklich Bombe.  Ostern naht, nette Geschenidee. Danke fürs Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • werde ich gleich morgen

    Verfasst von ninabekri2402 am 27. März 2015 - 00:43.

    werde ich gleich morgen ausprobieren. echt geile idee . Gentle stir setting Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich esse diese Cups auch sehr

    Verfasst von tmetti am 25. März 2015 - 12:04.

    Ich esse diese Cups auch sehr gerne...bekomme sie übers Internet! Aber ich werde diese auf jeden Fall mal ausprobieren!!! Danke jetzt schon mal

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist ja eine tolle Idee.

    Verfasst von Früchtchen65 am 23. März 2015 - 18:56.

    Das ist ja eine tolle Idee. Wir lieben Reese Peanut Butter Cups und haben schon oft bedauert, dass es sie hier nicht zu kaufen gibt. Ich werde dieses Rezept auf jeden Fall ausprobieren. Vielleicht finde ich dazu noch vor Ostern Zeit. Ich werde berichten tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können