3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Pflaumen-Rotwein Sauce


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Liter

Soße

  • 400 g Pflaumen, die dicken, rotfleischigen
  • 100 g Wasser
  • 150 g Rotwein, halbtrocken, z.B. Dornfelder
  • 60 g Zucker, ein Teil kann durch Vanillezucker ersetzt werden
  • 2 Stück Sternanis, oder 1/2 TL gemahlener
  • 1 gestr. TL Zimt
5

Zubereitung

  1. Rotwein, Wasser, Zucker und Gewürze in den Closed lid geben und auf Linkslauf (Counter-clockwise operation) 2 min/Stufe 2/50°C erwärmen. 

    Inzwischen die Pflaumen entkernen und vierteln. Mit in den Closed lid geben und 10min./Stufe 2/100°C Counter-clockwise operation kochen. 

    Den Sternanis (wenn man ihn als Ganzes zugegeben hat) entfernen. 

    Dann 15sec./St. 10 rechtslauf (normal) pürieren. Noch heiß in saubere Gläser abfüllen. 

    Man muss die Soße nicht pürieren, sie schmeckt auch mit kleinen Stückchen lecker. Uns schmeckt es püriert besser .

10
11

Tipp

Die Soße kann kalt zu Milchreis, Grießbrei oder Pudding gegessen werden. Sehr lecker auch heiß oder lauwarm zu Vanilleeis.

Auch als Basis für Glühwein sehr zu empfehlen. Dann gebe ich nochmal Rotwein im Verhältnis 1 zu 2 (Soße zu Wein) zuund event. noch mit Zimt und Vanillezucker abschmecken.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super leckere Soße! Bei uns

    Verfasst von Schiepmaps am 1. April 2016 - 09:45.

    Super leckere Soße! Bei uns gab es sie gestern Abend zu Pastinakenpüree und Hähnchenbrust. Ich wollte einfach mal was anderes ausprobieren und siehe da tmrc_emoticons.) Hat geklappt!

     

    Sehr lecker zu dem Püree aber auch zu Fleisch.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön für die Antwort!!

    Verfasst von alex332 am 20. Oktober 2015 - 20:17.

    Dankeschön für die Antwort!! Glg.Alex

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Sosse heute zum

    Verfasst von Ulli64 am 20. Oktober 2015 - 18:40.

    Ich habe die Sosse heute zum Grießbrei gemacht-klasse- allerdings habe ich den Rotwein durch frischgepresstrn Orangensaft ersetzt!!Wird auf jeden Fall wiederholt   und 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, das es dir

    Verfasst von Floitje am 17. Oktober 2015 - 14:11.

    Freut mich, das es dir schmeckt! Ich lagere die Soße kühl und brauche sie dann innerhalb von vier Wochen auf (ist schon schwierig, sie überhaupt solange aufzubewahren - wenn sie da ist, ist sie auch schon wieder leer ;0))

    Wenn sie länger aufbewahrt werden soll, würde ich sie einkochen, bei 90 Grad für 30 Min. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe gerade diese

    Verfasst von alex332 am 12. Oktober 2015 - 20:34.

    Ich habe gerade diese wunderbare Sauce probiert!!!

    Schmeckt  einfach nur super!!

    Ich würde nur gerne wissen, wie lange es in den Gläser haltbar ist, da ja kein Gelierzucker oder so etwas drinnen ist:

    Glg. Alex

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können