3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Polnische Makówki / Schlesische Mohnsemmeln / weihnachtliche Nachspeise


Drucken:
4

Zutaten

10 Portion/en

  • 250 g Mohn
  • 80 g ganze Mandeln
  • 80g g ganze Haselnüsse
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 1 l Milch
  • 125 g Butter
  • 1/2 Päckchen Vanillinzucker
  • ca 4 TL Zucker
  • ca 50 g Kokosraspel
  • 3-4 Tropfen Bittermandelaroma
  • 150 g Sultanien
  • 3-4 Stück Semmeln vom Vortag
  • 6
    1h 45min
    Zubereitung 1h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Zubereitung:
  1. 250g Mohn 30 sec/St. 9 mahlen und umfüllen 80g Mandeln 10 sec/St. 10 mahlen und umfüllen 80g Haselnüsse 10sec/St. 7 mahlen und umfüllen (zu den Mandeln hinzu) 1000g Milch in den Mixtopf 8 Min/100°/ Stufe1 mit Messbecher zum Kochen bringen dann gemahlenen Mohn zufügen und 45min/80°/Stufe 1-2 weiterkochen lassen. Weitere 33min/LinkslaufCounter-clockwise operation/80°/Stufen 1-2 einstellen und folgende Zutaten nacheinander zufügen: 125g Butter 50g Orangeat 50g Zitronat gemahlene Haselnüsse und Mandeln ½ Päckchen Vanillinzucker ca 4 TL Zucker ca 50g Kokosflocken evtl ab und an Stufe erhöhen, damit alles besser vermischt wird ein paar Tropfen Bittermandelaroma 150g Sultanien

    3-4 Semmeln in Scheiben schneiden (am besten Semmeln vom Vortag) Eine Schicht der geschnittenen Semmeln in die Schüssel geben, darüber mit einem Löffel die Masse verteilen, so dass die Semmeln gut bedeckt sind. Vorgang mehrere Male wiederholen, bis keine Mohnmasse mehr im Mixtopf ist.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Zutaten können nach Belieben variiert und verändert werden, je nach Geschmack.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Habe das Rezept vor dreinJahren...

    Verfasst von Skem am 23. Dezember 2019 - 20:40.

    Sehr lecker. Cooking 4Habe das Rezept vor dreinJahren entdeckt und bin total happy darüber. Es schmeckt fast wie von Mama, eigentlich noch besser, weil ich das Rezept selber verändern kann. Die Orangeate und Zitronate mochte ich nie und lasse sie immer weg und trotzdem ist die Family jedes Mal am Schwärmen. Love Esse ich die nicht selber, weil es verschenkt wird, dann koche ich es genau nach Rezept und die Esser lieben es auch. Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Kenne das mit

    Verfasst von Ich esse sehr gern am 4. März 2015 - 20:19.

    Lecker! Kenne das mit Zwieback und ohne Haselnüsse. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können