3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

René s Vanille - Mousse ..


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

8 Person/en

Zutaten für die Mousse..

  • 8 Eigelb
  • 120 Gramm Zucker
  • 500 Gramm Milch Vollmilch
  • 500 Gramm Schlagahne
  • 6 Blätter Gelatine weiss
  • 2 Vanilleschote
  • kaltes Wasser
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zubereitung ..
  1. Die Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen .

     

    2--Dann die Milch , Zucker , Vanilleschote und das ausgekratzte Mark davon in den Mixtopf Closed lid mit Schmetterling  geben und bei 100 Grad ./ 8 Min ./ Stufe 2-3 ./    dann die Vanilleschote entfernen .  und abkühlen !!!

     

    3--Dann die Eigelb in der Vanillemilch zugeben in Closed lid und den bei 70 Grad ./ 6 Min ./ Stufe 4 ./ schlagen .-----die Gelatine ausdrücken ,zugeben und 2 Min ./ Stufe 3 ./  umfüllen ....

     

    4--Dann die Sahne in den Closed lid mit dem Schmetterling steif schlagen bei Stufe 3 ./ und unter die abgekühlte Grunddmasse heben mit der Hand .

     

    5--Die Mousse in Förmchen füllen und im Kühlschrank 2 bis 4 Stunden stocken lassen .

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • auch wenn es mir ein wenig

    Verfasst von aw73 am 25. Januar 2013 - 19:07.

    auch wenn es mir ein wenig leid um die vielen Eiweiß tut, hab ich die Mousse ausprobiert.

    Sie schmeckt sehr gut, allerdings hatte ich als Ergebnis 3 Schichten. Eine Schicht Vanille"punkte", die sich am Boden abgesetzt haben und wie Mohn aussahen, dann eine Mittelschicht und oben die untergerührte Sahne. Ich glaube, man muss beim festwerden zwischendurch mal rühren, damit sich das gleichmäßig verteilt oder das ganze vorher länger mischen? Dem Geschmack hat es zwar nicht geschadet aber schöner wäre es schon, wenn man das gleichmäßig hinkriegen würde.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können