3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber-Grütze-Traum


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Desserts

  • 200 g Rhababer
  • 100 g Gelierzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Butter
  • 100 g gehobelte Mandeln
  • 250 g Magerquark
  • 1 EL Zucker
  • 5 Stück Schaumküsse
  • 200 g Sahne
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Rhabarber in kleine Stücke schneiden, mit dem Gelierzucker und dem Zitronensaft in denClosed lidgeben.

    6 Min. 100° Counter-clockwise operationStufe 1

     

     Grütze in eine flache Schüssel geben und erkalten lassen.

    In der Zwischenzeit Butter, 1 El Zucker und die Mandeln in einer Pfanne leicht rösten, auf einen Teller schütten und kalt werden lassen.

     

    Von den Schaumküssen die Waffeln abschneiden und in kleine Stücke schneiden

     

    Closed lidausspülen,Quark 1 El Zucker und die Schokoküsse in denClosed lidgeben und 5 Sek. Stufe 4 verrühren. Die Sahne mit den Handrührgerät steif schlagen. Die Masse aus dem Closed lidzu der Sahne geben, vermischen und auf der Grütze verteilen.

     

    Die Waffelstücke und die Mandeln darüber streuen

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Man kann auch jede andere fertige Grütze aus dem Becher nehmen.Sehr gut schmeckts mit roter Grütze.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren