3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarber-Soufflés


Drucken:
4

Zutaten

  • 400 g Rhabarber
  • 1,5 EL Zucker/Vanillezucker selbst gemacht
  • 100 g Beerensaft (z.B. Erdbeere)
  • 2 Eigelb
  • 1 Vanillestängel
  • 150 g Rahmquark
  • 2 EL Weißmehl
  • 2 steifgeschlagene Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Zucker
  • etwas Puderzucker
5

Zubereitung

  1. 1. Rhabarber in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Rhabarber, Zucker und Beerensaft in Closed lid geben und ca. 5 Min./Counter-clockwise operation/100°/Stufe 2 aufkochen. Rhabarber in hitzebeständige Förmchen füllen und beiseite stellen.

    2. Eigelb, Vanillestängel (nur ausgekratzten Samen), Rahmquark, Weissmehl in den Closed lid und 30 Sek./Stufe 4.

    3. Eiweiss und Salz steif schlagen und nach und nach Zucker beigeben, bis die Masse glänzt. Ich mache das immer separat mit dem Handmixer. Dann vorsichtig mit dem Teigspatel unter die Eigelbmasse rühren. Den Teig über den Rhabarber in die Förmchen verteilen.

    4. ca. 15 Min. auf der untersten Rille des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens backen. Ofen während dieser Zeit nie öffnen, die Soufflés würden zusammenfallen.

    5. Soufflés mit Puderzucker bestäuben.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare