3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Grütze - sensationell lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Rote Grütze

  • 600 g TK-Beeren gemischr, aufgetaut
  • 1 Glas Schattenmorellen, Abtropfgewicht ca. 350 g ohne Flüssigkeit (ggf. auffangen)
  • 250 g Rotwein, oder roter Fruchtsaft (z.B. von den Schattenmorellen
  • 1,5 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 100 g Zucker
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und  6 Min./ 100°C/ Counter-clockwise operation/ Stufe 2-3.

     

    In eine große Schüssel oder Dessertschalen füllen und erkalten lassen.

    Hinweis zur Kochzeit: Die 6 Minuten Kochzeit sind eine Richtzeit. Es kommt darauf an, wie kalt oder warm die Zutaten verwendet werden. Nach dem Kochpunkt noch 1 Minute weiterköcheln. Wenn die Beeren tief gekühlt sind, verlängert sich die Kochzeit entsprechend.

     

10
11

Tipp

Mit eiskalter Milch oder flüssiger Sahne servieren.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super lecker und sehr einfach zu zubereiten. Und...

    Verfasst von gerilo am 8. Oktober 2017 - 14:28.

    Super lecker und sehr einfach zu zubereiten. Und vor allem ohne Chemie !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super Rezept und schnell gemacht - vielen Dank

    Verfasst von Leni53 am 15. September 2017 - 13:48.

    super Rezept und schnell gemacht - vielen Dank Smile

    Lieben Gruß


    Leni53


     


    Alles was ich brauche, hab ich gefunden - alles worauf ich verzichten kann, hab ich aufgegeben - alles Wichtige ist mir geblieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super klasse

    Verfasst von Barny123 am 31. Dezember 2016 - 10:34.

    Super klasse

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von Silke0308 am 5. September 2016 - 19:13.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe einen halben Teil

    Verfasst von Katy Pokerry am 8. August 2016 - 17:45.

    Ich habe einen halben Teil Rotwein und einen halben Teil Saft der Kirschen genommen, außerdem habe ich statt TK Produkte frische Beeren, wie Johannisbeeren, Erdbeeren, Brombeeren etc. Ich musste 2 Päckchen Vanillepuddingpulver hinzugeben, danach war es aber echt super lecker. <3 Danke für das schnelle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich würde gerne

    Verfasst von SarahD1 am 12. Juli 2016 - 11:50.

    Hallo, ich würde gerne wissen, wie lange die Grütze so haltbar ist? Kann man diese ggf. auch einfrieren?  Love 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Richtig Lecker!! hab die

    Verfasst von annikathi am 9. Juli 2016 - 18:53.

    Richtig Lecker!!

    hab die doppelte Menge an Früchten genommen, es bei den 250 ml Flüssigkeit belassen und mit 200 gr Gelierzucker 3:1 gekocht. Kochzeit habe ich ebenfalls verdoppelt und die Sauerkirschen aus dem Glas erst in den letzten 4 Minuten dazugegeben -hat mehr Biss, ist alles Geschmackssache. Wie beim Marmeladekochen: nach Ende der Kochzeit einen Löffel Grütze auf einen kalten Teller geben und die Konsistenz prüfen. Hab noch einmal einen gehäuften EL Speisestärke in kalter Flüssigkeit aufgelöst, über die Deckelöffnung dazugegeben und aufgekocht. Beide Varianten - Rotwein oder Fruchtsaft - sind extrem lecker! Nie mehr gekaufte Grütze tmrc_emoticons.;) Danke für das tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nie wieder eine andere rote

    Verfasst von JaMeyKLW am 24. Mai 2016 - 22:24.

    Nie wieder eine andere rote Grütze!! So schnell gemacht und unglaublich lecker..die Zeitangabe haut bei mir aber auch nicht ganz hin, ich gebe immer nochmal ein paar Minuten mehr dazu!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Hab es als

    Verfasst von Lasenka am 12. März 2016 - 10:45.

    Super lecker! Hab es als Zugabe zum Creme NY Ceese Cake gemacht. Meine Gäste sind bei der Kombination schier ausgeflippt und haben alles andere stehen lassen. Selbst vom Schwiegerpapa gab es mächtig Lob. er hat es für sein Joghurt hergenomme. Wird es wieder geben! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich  habe auch den Saft von

    Verfasst von lynnn am 14. Februar 2016 - 00:25.

    Ich  habe auch den Saft von den Kirschen genomen. Da es mir auch nach den 6 Minuten noch zu mehlig geschmeckt hat, habe ich es dann insgesamt fast 12 Minuten vor sich hinköcheln lassen und dann ist es perfekt gewesen! Super lecker, tolle Konsistenz. Habe nur ein Päcken Vanillepuddingpulver genommen und noch einen gehäuften TL Stärke. Hat super geklappt. Wird es sicher wieder geben! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker, war gestern Teil

    Verfasst von Queen-of-Castle am 1. Januar 2016 - 12:19.

    Sehr lecker, war gestern Teil des Desserts. 

    My home is my castle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss ich ausprobieren am

    Verfasst von KevinundEmma am 2. Dezember 2015 - 00:11.

    Muss ich ausprobieren am Wochenende tmrc_emoticons.)

    Essen ist unser Hobby. :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker , habe es

    Verfasst von JessiP.85 am 11. August 2015 - 10:43.

    Sehr lecker tmrc_emoticons.p , habe es allerdings auch noch 1-2 Min weiterköcheln lassen .  Bei meiner Oma kam es super an und das soll schon was heißen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • @ supibraut: Zu kurz gegart.

    Verfasst von hell-g am 4. August 2015 - 13:51.

    @ supibraut: Zu kurz gegart. Wenn 98 Grad erreicht sind, 1 Minute weiterköcheln. Die angebenen 6 Minuten reichen nicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Im Sommer gibts nichts

    Verfasst von hell-g am 4. August 2015 - 13:49.

    Im Sommer gibts nichts besseres.

    Sehr lecker. Habe es mit dem Kirschsaft gemacht. Die angegebenen 6 Minuten reichen nicht. Wenn 98° Grad erreicht sind, 1 Minute weiterköcheln - fertig. Mit geschlagener Sahne (ohne Zucker) schmeckt es uns besonders gut. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!

    Verfasst von Schnuppenlui am 25. Juli 2015 - 17:25.

    Super Rezept! Dankeschön! 

    Ich habe die Zuckermenge halbiert (soll doch noch über Vanille-Eis!  tmrc_emoticons.;) ) und weil ich zu wenig Beeren hatte, wurde mit Nektarinen aufgefüllt. Hmmmm, sehr lecker! Das mildert die Säure vor allem der Johannisbeeren sehr angenehm ab! 

    Gibt's bald wieder!  tmrc_emoticons.)

    LG Schnuppenlui!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ganz tolles und einfaches

    Verfasst von willi 551 am 10. Juli 2015 - 16:42.

    Ganz tolles und einfaches Rezept.

    tmrc_emoticons.;)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, da können die

    Verfasst von Franzi116 am 5. Mai 2015 - 19:16.

    Super lecker, da können die gekauften echt nicht mit halten!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir war sie auch ganz

    Verfasst von Supibraut am 23. April 2015 - 11:09.

    Bei mir war sie auch ganz flüssig... Ich habe gefrorene Früchte genommen und die aufgetauten Früchte samt Flüssigkeit  in den thermomix gegeben... ?wie macht ihr das... WErden die Früchte ohne Flüssigkeit und nur mit dem Saft der Kirschen verwendet?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! bei mir ist

    Verfasst von Bickbeern am 23. März 2015 - 21:30.

    Tolles Rezept!

    bei mir ist die Grütze ganz prima geworden. Allerdings habe ich nach dem Lesen der Kommentare ein klein wenig variiert: zuerst habe ich den Saft der Kirschen mit dem Zucker und dem Puddingpulver kurz gemixt. Dann habe ich die restlichen Zutaten dazugegeben und bin vorgegangen wie oben angegeben. Allerdings waren bei mir nach 6 min nicht die 100 Grad erreicht. Ich habe daher die Zeit verlängert, bis die Grütze wirklich gekocht hat. Ich vermute, dass dies bei anderen ähnlich war und daher der mehlige Geschmack und die flüssige Konsistenz blieb, weil die Stärke die Flüssigkeit nicht richtig gebunden hatte. Meine Grütze hat jedenfalls allen sehr gut geschmeckt. Darum von mir auch 5 Sterne  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sehr lecker. Ich hab

    Verfasst von himmbeerkuchen am 12. März 2015 - 14:44.

    Wirklich sehr lecker. Ich hab versehentlich Sauerkirschen genommen schmeckt trotzdem super. Auch warm zu vanilleeis sehr zu empfehlen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo DDPF,   ich bin nach

    Verfasst von Mixandi am 8. März 2015 - 00:23.

    Hallo DDPF,

     

    ich bin nach wie vor der Ansicht, dass der Vanillepudding den mehligen Beigeschmack verursacht und verzichte inzwischen ganz darauf.

    Stattdessen nehme ich 2 Päckchen Vanillezucker und ganz wichtig, am Ende der Kochzeit gebe ich

    2 EL Speisestärke zu, rühre erst mal kurz mit dem Spatel um und koche die Grütze nochmal 3 Minuten

    bei 100Grad / Stufe 3 auf (Linkslauf nicht vergessen!)

     

     

    Viel Erfolg tmrc_emoticons.-)

     

    Essen ist die Erotik des Alters Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte leider exakt das

    Verfasst von DDPF am 7. März 2015 - 21:22.

    Hatte leider exakt das gleiche Problem wie mixandi. Eigentlich lecker, aber der mehlige BeiGeschmack und ganz flüssig! Was könnte das Problem sein??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann es sein, dass man

    Verfasst von Mixandi am 28. Februar 2015 - 22:11.

    Kann es sein, dass man anstelle von Vanillepudding Vanillezucker verwenden muss?

    Hilfe, meine Grütze war flüssig und hat nicht geschmeckt tmrc_emoticons.-(

    Essen ist die Erotik des Alters Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es tut mir sehr leid, aber

    Verfasst von Mixandi am 28. Februar 2015 - 22:09.

    Es tut mir sehr leid, aber ich bin gerade total enttäuscht von diesem Rezept.

     

    Die Grütze war total flüssig und hatte einen mehligen Beigeschmack nach Vanillepuddingpulver.

    Was habe ich nur falsch gemacht?

    Essen ist die Erotik des Alters Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, DAS Rezept ist unser

    Verfasst von Mamacocina am 27. Januar 2015 - 15:43.

    Hallo,

    DAS Rezept ist unser Dauerbrenner. Ich mache es aus allem, was da ist, gestern aus TK-Himbeeren und einem Glas Himbeeren, weil nichts anderes da war.

    Schmeckt aber heute -nachdem es abgekühlt und daher etwas angedickt ist- super wie immer !Ich würde ja nochmal 5 Sterne geben, aber das ist ja leider nur einmal möglich ....!

    LG

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 1 Glas Schattenmorellen >

    Verfasst von Granyona am 8. November 2014 - 16:15.

    1 Glas Schattenmorellen > tja, großes Glas oder kleines Glas? Mit einem kleinen Glas und ausschließlicher Flüssigkeit daraus, war mir die Rote Grütze etwas zu flüssig. Nächstes Mal nehme ich etwas weniger Flüssigkeit und 2 Päckchen Vanillezucker. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hmmmm... das duftet!! Sehr

    Verfasst von Mrs.Pu am 3. Oktober 2014 - 14:16.

    Hmmmm... das duftet!! Sehr einfache und leckere Versiin. DANKE!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr sehr lecker!! Danke

    Verfasst von knirbel1612 am 15. September 2014 - 20:03.

    sehr sehr lecker!! Danke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uups. Sterne vergessen 

    Verfasst von JuLuna am 23. Juli 2014 - 14:43.

    Uups. Sterne vergessen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :love: Soooo lecker!!

    Verfasst von JuLuna am 23. Juli 2014 - 14:42.

    Love Love Soooo lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nie wieder gekaufte rote

    Verfasst von MaschaM am 22. Juli 2014 - 17:54.

    Nie wieder gekaufte rote Grütze!! Sau lecker!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das leckere

    Verfasst von Anton2009 am 20. Juli 2014 - 08:17.

    Vielen Dank für das leckere Rezept.

    Ich habe es leicht abgewandelt, keine Kirschen (hatte ich nicht da) und nur 30 Gramm Zucker.

    Super lecker und an heissen Tagen echt erfrischend.

    5 Sterne vergebe ich gerne.

    Vielen Dank!

    Liebe Grüsse


    Anton2009

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich sensationell! Ich

    Verfasst von cliogeli am 12. Juli 2014 - 20:51.

    Wirklich sensationell! Ich hab Vanillesoße dazu gemacht - könnte drin baden!

    Danke für´s Rezept - leider gibt es nicht mehr als 5*

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Herzlichen Dank für das tolle

    Verfasst von tirimo am 8. Juli 2014 - 23:00.

    Herzlichen Dank für das tolle Rezept. Die Rote Grütze schmeckt super. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von manzani am 29. Juni 2014 - 00:35.

    tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schrecklich Lecker, da könnt´

    Verfasst von manzani am 29. Juni 2014 - 00:35.

    Schrecklich Lecker, da könnt´ ich mich reinlegen. Danke für das einfache Rezept Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker, eine tolle

    Verfasst von Bien am 21. Juni 2014 - 14:38.

    super lecker, eine tolle Idee  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr sehr lecker. ich habe

    Verfasst von Maruh am 21. Mai 2014 - 14:07.

    Sehr sehr lecker. ich habe einfach eine handvoll Sago mit reingeschmissen und 50 ml mehr Flüssigkeit genommen.

    Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab mich verliebt!

    Verfasst von DStrauch am 18. Januar 2014 - 16:19.

    Love Hab mich verliebt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker....Danke für's

    Verfasst von koala77 am 16. Januar 2014 - 15:39.

    Lecker....Danke für's Rezept. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war ja lecker. Hab nur

    Verfasst von elha am 12. Januar 2014 - 14:36.

    Das war ja lecker. Hab nur das halbe Rezept gemacht und statt Kirschen ein kleines Glas Heidelbeeren verwendet. (Auch den Saft als Flüssigkeit.)

    Das wird es jetzt öfter geben tmrc_emoticons.;-)

    Danke für das schöne Rezept. 

    Elha

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • :DSehr gut, ich brauchte noch

    Verfasst von Thorsten1967 am 20. November 2013 - 18:49.

    tmrc_emoticons.DSehr gut, ich brauchte noch Abends Grütze für ein Dänisches Dessert und hatte nur noch angebrochene Beutel mit Beerenobst und Pflaumen im Tiefkühler, alles schnell in den TM31. zucker und Vanillie dazu, aufgekocht und fertig, boa das war lecker

    Jeder sollte ein Ei Phone haben Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mmmmmmh... wie lecker!! Super

    Verfasst von chapati01 am 16. November 2013 - 23:21.

    Mmmmmmh... wie lecker!! Super schnell und super gut! Eindeutig unser neuer Favorit zu frischen Waffeln oder auch ganz pur. Und zu Weihnachten kommt ein "Schuss" Glühwein mit rein. tmrc_emoticons.;) Ganz klar fünf Sterne.

    Gruß Chapati

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • tolles Rezept, so muß rote

    Verfasst von ares657 am 14. August 2013 - 23:37.

    tolles Rezept, so muß rote Grütze schmecken

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die rote Grütze zum

    Verfasst von Stanzmaus am 18. Januar 2013 - 11:57.

    Hab die rote Grütze zum ersten Mal zubereitet und bin begeistert. Ebenfalls meine Gäste. Schnell gemacht und sehr lecker.

    5 Sterne, Grüßle Stanzmaus

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo tobilinda, habe eben

    Verfasst von Tinchen71 am 7. Januar 2013 - 12:01.

    Hallo tobilinda, habe eben gerade wieder die Rote Grütze gekocht,

    es wird nur der Fruchtsaft (250g) der Kirschen verwendet! 

    Viele Grüße von Tinchen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept wollte ich

    Verfasst von Landfamilie am 26. Dezember 2012 - 08:01.

    Das Rezept wollte ich unbedingt ausprobieren, aber leider hatte ich noch soviele Früchte aus dem Garten in der Tiefkühltruhe, das ich es entsprechene umgeändert habe. Habe meine Variante auch gleich reingestellt, weil es so gut geschmeckt hat.

    Vielen Dank für die Idee

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, habe noch mal eine

    Verfasst von tobilinda am 9. Dezember 2012 - 17:09.

    Hallöchen,

    habe noch mal eine etwas dumme Frage:

    Verwende ich von dem Glas Schattenmorellen auch den Saft und zusätzlich noch den roten Fruchtsaft oder insgesamt nur 250 g Flüssigkeit? Ist mir nicht so ganz klar!

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?

    Danke und LG

    tobilinda

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kaufe keine fertige Rote

    Verfasst von Tinchen71 am 8. November 2012 - 23:00.

    Kaufe keine fertige Rote Grütze mehr! Die ist richtig lecker und so schnell ist ein leckerer Nachtisch gezaubert!

    Dazu essen wir gerne selbstgemachten Grießbrei ~ ein Traum!

    Vielen Dank 5 *  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •