3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Royale Eier (Spanisches Dessert)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

10 Portion/en

Eiweißhäubchen

  • 10 Eiweiß
  • 300 Gramm Milch
  • 3 Teelöffel Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker

Creme

  • 1 Liter Milch
  • 10 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 20 g Speisestärke

Zimtpulver zum Dekorieren

  • Zucker
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Eiweißhäubchen (ohne TM)
  1. 10 Eiweiß steif schlagen. Ich nehme das Handrührgerät da es richtig fest sein muß.

  2. 300 ml Milch mit Zucker und Vanillinzucker verrühren und in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Mit einem Esslöffel Portion Eiweissschnee abstechen und in die heisse Milch legen. Kurz ziehen lassen und dann wenden. 

  3. Mit dem Löffel herausnehmen und auf einem großen Teller ablegen.

    Beiseitelegen da nun die Creme im TM gekocht wird

  4. Creme im TM
  5. Schmetterling in den Mixtopf stecken, Milch, Eigelb, Zucker und Speisestärke in den Closed lid geben. 15 Sek. auf Stufe 3 verrühren

  6. Danach 11 min. auf 90 Grad und Stufe 2 kochen.

    Sollte die Creme stocken, 50 ml kalte Milch oben in die Öffnung füllen und weitere 2 Minuten kochen.

  7. Die Creme in Schälchen füllen, Eiweisshäubchen darauf setzen und mit Zimt bestreuen. Kalt stellen! Ein super leckeres Dessert aus meiner Kindheit!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein spanisches Rezept von meiner andalusischen Mama. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Liebe Espanolta, heute habe

    Verfasst von clematis rose am 7. September 2013 - 16:38.

    Liebe Espanolta,

    heute habe ich Dein Rezept probiert. Mir hat es sehr gut geschmeckt, bei meiner Familie kam es nicht ganz so gut an. Ihnen fehlte es etwas an Geschmack. Beim nächstenmal werde ich etwas mehr Zucker und Vanille dazugeben, sowie den Zimt reduzieren.

    Bei der Herstellung fehlte mir noch die Übung, daher dauerte das Nockenabstechen und in Milch wenden ganz schön lange. Ich habe Deine Rezeptmenge gemacht und das war mir zuviel,  die Hälfte hätte uns ausgereicht. Die Milchmenge für die heiße Milchmischung werde ich jedoch beibehalten, denn ich mußte die Nocken auf zweimal ins Milchbad geben. Der Platz hätte trotz großer, flacher Schüssel nicht gereicht.

    Ich finde es toll, dass Du uns spanische Rezepte einstellst, ich freue mich schon auf weitere!

    Liebe Grüße    clematis rose

    Liebe Grüße - Brigitte Schöner


    Thermomix-Repräsentantin aus dem Ldr. Neumarkt i.d.OPf.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat das noch jemand

    Verfasst von espanolta am 7. September 2013 - 11:16.

    Hat das noch jemand ausprobiert? Bin auf eure Meinungen gespannt  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh freut mich das es dir

    Verfasst von espanolta am 30. August 2013 - 11:39.

    Oh tmrc_emoticons.) freut mich das es dir geschmeckt hat!  Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So, gestern Rezept

    Verfasst von sanne 1807 am 30. August 2013 - 11:25.

    So, gestern Rezept ausprobiert und es war total lecker.( habe natürlich ,weil ich nicht abwarten konnte,auch schon warm gegessen) habe alles in einer großen Schüssel gegeben.Gestern abend noch entleert Big Smile

    Werd ich noch mal machen (falls meine Hühner wieder so gut legen!!!!)

    Lg sanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die schnelle

    Verfasst von sanne 1807 am 29. August 2013 - 11:40.

    Danke für die schnelle Antwort.

    Da es kalt gegessen wird kann ich es gleich ausprobieren und für heute Abend wegstellen.

    Hab ich am Abend Zeit gespart !!! Big Smile

    Lg sanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bitteschön  ja die darf

    Verfasst von espanolta am 29. August 2013 - 10:51.

    Bitteschön  tmrc_emoticons.D ja die darf nicht stocken. Sollte wie Pudding sein, nur nicht so dickflüssig. Aber dadurch dass da nicht soviel Speisestärke reinkommt ist die Konsistenz genau richtig  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sanne, kalt! Abkühlen

    Verfasst von espanolta am 29. August 2013 - 10:48.

    Hallo Sanne, kalt! Abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank.. hätt ich dazu schreiben sollen und total vergessen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die prompte Antwort

    Verfasst von Pinos Mami am 29. August 2013 - 10:23.

    Danke für die prompte Antwort !

    DIE SOLL gar nicht Stocken ! Nun habe ich das verstanden !

    DANKESCHÖÖÖNN !

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey, habe grade dein Rezept

    Verfasst von sanne 1807 am 29. August 2013 - 10:15.

    Hey, habe grade dein Rezept gelesen.Hört sich sehr lecker an.Wird dies eher kalt oder noch warm gegessen?

    Freu mich über eine Antwort  tmrc_emoticons.;)

    Lg sanne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu, ja die kann man

    Verfasst von espanolta am 29. August 2013 - 10:11.

    Huhu, ja die kann man natürllich dazunehmen. Nur ist es ganz wichtig diese voher Abkühlen zu lassen da sonst die Creme stockt wenn man die heisse Milch dazu kippt. Ich nehme sie auch dazu da es zu schade wäre die weg zu kippen. Habe das nicht erwähnt damit kein Malheur passiert und eben dann die Creme stockt. LG  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu, gehe ich richtig in der

    Verfasst von Pinos Mami am 29. August 2013 - 09:56.

    Huhu,

    gehe ich richtig in der Annahme ,dass nicht die Milch aus dem Topf verwendet wird?

    aber Eigentlich könnte diese doch weiter verwendet werden für die Creme,indem man auf ein Liter  dazu gibt. ?!

    Auch gut zum " umrechnen,je nach dem wie viele Portionen ich möchte..pro Port. 1 Ei usw... tmrc_emoticons.;)

    gespeichert !

    LG

    ❤❤❤❤❤

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker

    Verfasst von Bolle2211 am 29. August 2013 - 09:32.

    Lecker tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 10 Portionen. Ich mache 8

    Verfasst von espanolta am 28. August 2013 - 12:50.

    10 Portionen. Ich mache 8 daraus da das bei uns sehr gerne gegessen wird und meine Lieben größere Portionen möchten

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mal ganz was anderes! Hört

    Verfasst von clematis rose am 28. August 2013 - 12:21.

    Mal ganz was anderes!

    Hört sich gut an und wird bald versucht und bewertet.  Für wieviel Portionen reicht das denn bei der Menge Eier?

    Schon jetzt vielen Dank für das interessante Rezept und liebe Grüße!

    clematis rose

    Liebe Grüße - Brigitte Schöner


    Thermomix-Repräsentantin aus dem Ldr. Neumarkt i.d.OPf.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können