Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tee-Creme


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

1 Tasse kräftiger Schwarzer Tee

  • 1/4 l Milch 3,8%, kalt
  • 1-2 Stück Eier, getrennt
  • 50 g Zucker, (3-6 EL) je nach Geschmack
  • 30 g Stärke, (1 1/2 - 3) EL
  • 1 Spritzer Zitrone
  • 1 gestr. EL Rum, oder auch weniger
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Schmetterling einsetzen.

    Das Eiweiß mit ETWAS Zucker sehr steif schlagen und beiseite stellen.

    Milch mit restlichem Zucker  ca. 4 min.Stufe 1 zum Kochen bringen.

    Eigelb mit der Stärke verquirlen und mit dem Tee in den laufenden Topf geben.

    Noch mal kurz aufwallen lassen und mit Rum und Zitrone abschmecken.

    Ohne Heizen das Eiweiß unterheben, in Portionsschälchen füllen und abkühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ißt man das als Dessert

    Verfasst von Junikäfer1 am 21. Oktober 2015 - 16:23.

    Ißt man das als Dessert allein, oder irgendwas dazu?

    Hört sich interessant an und ist schon mal gespeichert. Bin leider gerade krank und habe keine Power, aber was nicht ist, wird sicher wieder...

    Lg Junikäfer1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker, schnell gemacht,  mal

    Verfasst von Leodeli am 21. Oktober 2015 - 16:09.

    Lecker, schnell gemacht,  mal was anderes. Habe es mit lemon curd abgeschmeckt. Mhmmm..

    "Ein Leben ohne FREUDEN ist wie eine weite Reise ohne Gasthaus."

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Na, das freut mich

    Verfasst von buster am 6. September 2012 - 19:12.

    Na, das freut mich ungemein...die erste Antwort und gleich 5 Sterne... Prima, wenn es so gut ankommt. Big Smile

    Werde gleich mal schauen, was ich sonst noch von Dir (und anderen) entdecke!

    Viele Grüße

    buster

    Warte nicht vergebens auf das GROSSE GLÜCK! Freue Dich vielmehr über das kleine...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, habe die Tee-Creme

    Verfasst von moorhexe68 am 6. September 2012 - 12:57.

    Hallo,

    habe die Tee-Creme heute zubereitet. Habe zuerst das Eiweiß geschlagen, beiseite gestellt und dann die restlichen Zutaten -analog Pudddingkochen- in den Mixtopf gegeben. Dann 6 Min Stufe 2 auf 90°C aufgekocht. Hat super geklappt. Sollte es noch zu flüssig sein dann einfach noch mal 1 Min auf 100°C aufkochen. 

    Ach ja, super Rezept: von mir die ersten 5 Sterne!

    Liebe Grüße Moorhexe68

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wer mag, gibt einen Klecks

    Verfasst von buster am 4. September 2012 - 15:27.

    Wer mag, gibt einen Klecks Sahne obenauf oder eine Pfirsichspalte oder ein paar Pistazien...


    Sehr lecker auch mit etwas Krokant...

    Warte nicht vergebens auf das GROSSE GLÜCK! Freue Dich vielmehr über das kleine...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können