Du befindest dich hier:


3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Vanilletrüffel


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • für etwa 1 Lage Hohlkugeln Weisse Schokolade (ca. 63 Stück)
  • 150 g Sahne
  • 1 Vanilleback
  • 40 g Butter
  • 20 ml Vanillesirup
  • 200 g weiße Kuvertüre
  • 63 weiße Hohlkugeln
  • 300 g weiße Kuvertüre
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Die Sahne auf 100°/Stufe 2/2 Minuten zum kochen bringen. Die Butter und die kleingehackte Kuvertüre zugeben und solange weiterrühren bis alles geschmolzen ist. Zum Schluß den Vanillesirup zugeben und gut verrühren. Die Masse etwa 1 Std. abkühlen lassen und dann in die Hohlkörper füllen. Über Nacht kalt stellen und am nächsten Tag mit der Weißen Kuvertüre verschließen



     


    Die Sahnemischung über die kleingehackte
    Kuvertüre in eine Schüssel geben und rühren, bis die Kuvertüre komplett
    aufgelöst ist. Ggf. die Schüssel leicht über dem Wasserbad erwärmen.
    Zum Abschluss den Vanillesirup zugeben und nochmals gut verrühren.




     


    Die Masse abkühlen lassen (ca. 1 Stunde) und
    nun mit einer Spritztülle in die Hohlkugeln abfüllen. Stehen lassen,
    bis sich eine dünne Haut auf der Canache gebildet hat.


    Die 300g Kuvertüre im Wasserbad temperieren und die Hohlkugeln verschließen.


    Während die Verschlussdeckel leicht
    antrocknen, die letzte Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und
    das Mark herauskratzen. Den Puderzucker in einen tiefen Teller sieben
    und mit dem Vanillemark vermischen.




     


    Nachdem die Hohlkugeldeckel gut getrocknet
    sind, die Kuvertüre erneut temperieren. In eine hohle Hand etwas
    Kuvertüre geben und die Hohlkugeln darin wäzen, bis sie komplett dünn
    mit Kuvertüre überzogen sind. Danach in der Puderzucker/Vanillemischung
    wälzen, in einem Küchensieb die Trüffel leicht hin und her schwenken,
    um den überschüssigen Puderzucker abzuschütteln. Bei diesen
    Arbeitssschritten ist es hilfreich, wenn eine zweite Person zur Stelle
    ist, die das Wälzen im Puderzucker übernimmt. Falls nicht, kann man auf
    jeden Fall immer mehrere
    (7 - 10) Kugeln erst mit Kuvertüre überziehen und dann im Puderzucker wälzen.


     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker. Hatte keinen Vanillesirup, hab...

    Verfasst von Limoncellotrüffel am 29. November 2016 - 17:14.

    Sehr lecker. Hatte keinen Vanillesirup, hab einfach Grand Marnier genommen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können