3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Zuppa inglese reggiana ( aus " i dolci" von Vorwerk )


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 100 g Schokolade, in Stücken ( Kuvertüre )
  • 60 g. Kirschen in Alkohol
  • 750 g. Vollmilch
  • 5 Eigelb
  • 90 g. Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 TL Vanillinzucker
  • 100 g. Löffelbiskuits
  • 150 g. Meletti anisetta od. Sassolino di Modena
  • 150 g. Alchermes-Likör
  • 6
    35min
    Zubereitung 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Geben Sie die Schokolade in den Closed lid und zerkleinern diese auf Stufe 7 / 5 Sekunden und stellen diese beiseite. Nun geben Sie in den Closed lid die Milch, das Eigelb, das Mehl, den Zucker, und die Vanillinzucker und kochen alles zusammen 8 Min/90°/Stufe 4. Es sollte eine Creme entstehen. Nach Ende der Garzeit entnehmen sie die Hälfte der Creme aus dem Closed lid und füllen Sie in einen Schüssel zum Abkühlen. In die 2. Hälfte im Closed lid geben sie nun die zerkleinerte Schokolade und vermengen alles 10 Sec/Stufe 4. Nun dann auch diese Creme zum Auskühlen beiseite stellen. Währenddessen die Löffelbiskuits teilen und die eine Häflte in Anisetta oder Sassolino tauchen und die andere Hälfte in Alchermes- Likör.

    Nun schichten sie im Wechsel, die Cremes und die Biskuits in eine Schüssel, Form oder Auflaufform. Als Krönung kommen oben drauf die Kirschen in Alkohol.

    Das Dessert muss unbedingt vor dem Servieren noch mind. 2 Stunden in den Kühlschrank, besser aber noch über Nacht.

     

    Die Kirschen in Alkohol können gut und gerne durch antialkoholische ersetzt werden od. noch besser durch Beerenmischung Waldfrüchte. Die Biskuits sind durch die Alkoholtränkung schon sehr lastig und so kann man es ein wenig reduzieren!  Die Liköre sind in Deutschland mancherorst schwierig zu erhalten und werden daher von vielen Leuten einfach durch Amaretto ersetzt. Wer auf die Originalfassung besteht, muß in Feinkostläden oder ital. Supermärkten ( z.B. München ) sich umsehen!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Heute zu Ostern auf heimlichen Wunsch meines...

    Verfasst von Allmend43 am 16. April 2017 - 16:25.

    Heute zu Ostern auf heimlichen Wunsch meines Vaters, der vor mehr als 50 Jahren von Ravenna in die Schweiz immigriert ist und unterdessen hier im Pflegeheim lebt, dieses Dessert ausprobiert. Obwohl ich Vanille- und Schokoladencreme anders zubereiten würde (die werden dann irgendwie leichter), fanden wir alle diese Zuppa inglese sehr lecker!
    Babbo war begeistert Love und ich somit glücklich! Danke für dieses authentische Rezept, das genau so schmeckte, wie ich es aus meiner Kindheit bei Besuchen bei italienischen Freunden in Erinnerung hatte!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Issys, hast Du die

    Verfasst von Heimchen am 20. Januar 2012 - 09:42.

    Liebe Issys,

    hast Du die Zuppa inglese nun schon ausprobiert??? Würde mich interessieren ob es dem in Bologna gegessenen gleich kommt!

    Liebe Grüße Heimchen 

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nochmal herzlichen Dank fürs

    Verfasst von Issys am 2. Mai 2011 - 22:35.

    Nochmal herzlichen Dank fürs einstellen, bei der Version die ich in Bologna gegessen habe wurde selbst gebackener Bisquit mit diesem  Alchermes Likör getränkt und es waren kandierte Früchte drin, die ich sonst nicht mag. Aber dabei wars lecker und insgesamt fand ich es nicht zu süß. Zum tränken eines schon weichen Bisquitbodens braucht man dann natürlich auch nicht so viel Alkohol, was vielleicht erklärt wieso ich keinen Schwips hatte tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Beschreibung zum

    Verfasst von Heimchen am 28. April 2011 - 21:50.

     

    Beschreibung zum italienischen Gericht:

     

    Zuppa klingt im ersten Augenblick sehr verwandt mit Suppe. Hat aber damit nichts zutun, wie man aufgrund des Rezeptes sehen kann! In Italien heißen mehrere Desserts " zuppa " und beschreiben meist ein Dessert mit Biskuit bzw. ein Dessert mit kuchenähnlicher Konsistenz.

    Den Ursprung der Beschreibung für ein Gericht " Zuppa " liegt an den darin eingeweichten Brotstücken, daß wir ja hier im Rezept wiederfinden, in dem die Löffelbiskuits in Alkohol eingeweicht werden!

     

    Die Heimat des Rezeptes findet man auf der Landkarte im Bereich Emilia Romagna und Toskana. In Bologna wie auch in Ferrara und Florenz ist sie zu Hause.

     

    Die Liköre variiren dementsprechend. So macht man auch mit einem Sambucca oder Marsala nichts verkehrt sowie auch Rum......Anstatt Kirschen werden liebend gerne kandierte Früchte verwendet! Hierzulande kaum im Einsatz, sind die kandierten Früchte der Renner in vielen Süßspeisen!  Ob nun Quitte, Melone od. Aprikose. Alles paßt wunderbar!

     

    Serviertip:

    Möchten Sie eine festliche Tafel damit bewirten und keinen Dessertpott in die Mitte stellen so können sie ganz leicht einen Klecks von jeder Creme auf einen Dessertteller packen und oben drauf die gedrängte Biskuitstange ! Evtl. mit etwas Sahne im Spitzbeutel Früchte drumherum und dann servieren!

    Vorsicht !  Mit dem Alkohol ! Der kann in diesem Desert sehr mächtig werden, daher etwas vorsichtig einweichen!

     

    Liebe Grüße und gutes Gelingen wünscht

    Heimchen        tmrc_emoticons.;)

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kallewirsch, Du bist

    Verfasst von Heimchen am 28. April 2011 - 21:39.

    Hallo Kallewirsch,

    Du bist schon ganz richtig gelegen mit dem Likör. !  Klingt alles sehr beschwipst, auf Basis von Tiramisu, aber eben ohne Kaffee. Ich denke das ist eine sehr gehaltvolle Sache!

    Ich grüß Dich

    Heimchen

     

     Le cose più belle al mondo non possono essere nè viste,nè toccate. Devono essere sentite con il cuore.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ging aber fix!

    Verfasst von Kallewirsch am 28. April 2011 - 21:35.

    Das ging aber fix! tmrc_emoticons.;)


    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können