3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Backmalz herstellen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

300 g

Gerstenmalz

  • 300 g Sprießkorngerste, aus dem Bioladen
  • Wasser
5

Zubereitung

    Nimm dir Zeit!
  1. Die Gerstenkörner in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken

    - 12 Stunden mit einem Tuch über der Schüssel stehen lassen,

    Wasser durch ein Sieb abgießen, Körner zurück in die Schüssel

    - 12 Stunden stehen lassen,

    Körner im Sieb mit Wasser abspülen

    - 12 Stunden stehen lassen,

    Körner im Sieb mit Wasser abspülen

    - 12 Stunden stehen lassen

    Jetzt sind klitzekleine Keime sichtbar.

    Die Körner auf einem mit Backpapier ausgelegten Backpapier ausbreiten, so dass sie gleichmäßig verteilt sind und nicht übereinander liegen. Das Blech in den Ofen schieben.

    Trocknen/rösten bei zuerst 10 - 15 Min 170 Grad Ober-/Unterhitze, dann umschalten auf 150 Grad Umluft für 20-25 Min.

    Abkühlen lassen.

    Die benötigte Menge im TM 30 Sek. / Stufe 10 schroten.

     

10
11

Tipp

Backmalz sorgt für ein sehr leckeres Aroma und macht Brot und v a Brötchen schön kross.

Ich ersetze bei allen Rezepten 30-50 g Mehl durch Backmalz.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ist bei mir leider gar nichts geworden. Die...

    Verfasst von simausi am 23. November 2016 - 10:34.

    Ist bei mir leider gar nichts geworden. Die Sprießkorngerste hat sogar nach 3 Tagen gar nicht gekeimt tmrc_emoticons.(.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • probiere es gerade aus und

    Verfasst von STEjo am 17. März 2016 - 16:28.

    probiere es gerade aus und bin sehr neugierig darauf!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke und viel Erfolg! Wenn

    Verfasst von Mezzopiano am 12. März 2016 - 15:22.

    danke und viel Erfolg!

    Wenn du das Backmalz in einer Dose aufbewahren möchtest, dann achte darauf, dass es wirklich richtig trocken ist, sonst schimmelt es leicht. 

    Ich öffne während des Röstens insgesamt 2-3 mal die Backofentür und lasse den Dampf raus. Dann auf dem Blech noch ordentlich ausdampfen und vollständig abkühlen lassen. So braucht es dann auch nicht in den Kühlschrank zur Aufbewahrung.

     

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo , habe zum ersten mal

    Verfasst von Maikaeferchen am 12. März 2016 - 14:51.

    Hallo , habe zum ersten mal Backmalz hergestellt und lasse mich überraschen ! Da ich Neuling bin , bin ich natürlich Mega neugierig !! 

    Ich lasse mal liebe Grüße hier  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nein, das ist kein Problem!

    Verfasst von Mezzopiano am 26. November 2015 - 17:30.

    Nein, das ist kein Problem! Je nach Getreide braucht es schonmal etwas länger zum keimen.

    Wenn das Korn stärker gekeimt ist, kann man es nicht mehr in einer Getreidemühle mit Stein mahlen, sondern sollte es dann im TM pulverisieren.

     

    LG, mezzopiano

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen ist das wohl

    Verfasst von sonti am 10. November 2015 - 19:52.

    Hallöchen ist das wohl schlimm wenn das einen Tag länger keimt ??? bei mir sind nach 48 Stunden noch nicht alle gekeimt tmrc_emoticons.-( 

     

    LG Sonja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir sind die Körner

    Verfasst von Braxa am 21. September 2015 - 20:33.

    Bei mir sind die Körner bisher noch nicht ausgetrocknet.

    Um zu keimen, brauchen sie Sauerstoff und Dunkelheit, daher nicht mit Frischhaltefolie abdecken, sondern einem Geschirrtuch.

    Ich verarbeite die gekeimten Körner übrigens dann, wenn der Keim so 5 - 10mm lang ist. Das kann auch schon nach 2 Tagen der Fall sein.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Trocknen die Körner in

    Verfasst von Jänchen75 am 21. September 2015 - 11:12.

    Trocknen die Körner in Schritt 2 und 3 nicht aus,oder reicht die Feuchtigkeit die drumrum ist. Mit Frischhaltefolie oder weiterhin Tuch abdecken?

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Moin moin, ich wüsste nicht,

    Verfasst von Braxa am 19. August 2015 - 19:51.

    Moin moin,

    ich wüsste nicht, was dagegen spricht, nur mit Ober-/Unterhitze zu arbeiten.

    Backmalz ist sicher keine Erfindung der Neuzeit, im Gegensatz zu Umluft tmrc_emoticons.;)

    Gruß, Britta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halloa, mein Backofen hat

    Verfasst von yumiyumi am 19. August 2015 - 17:05.

    Halloa,

    mein Backofen hat leider keine umluft. Leider nur ober/unter Hitze. Kann ich die letzten 20-25min. Auch mit ober/unter Hitze machen?

     

    Danke für eure antworten 

    vlg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Triker,   es ist so,

    Verfasst von Mezzopiano am 18. August 2015 - 18:40.

    Hallo Triker,

     

    es ist so, wie Britta sagt - ich bewahre das Backmalz in einem verschlossenen Glas bzw. in einer Tupperbox auf, nicht im Kühlschrank, es hält sich gut (wie Korn).

     

    viel Erfolg beim Backen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Guter Tipp, vielen Dank Ich

    Verfasst von Braxa am 17. August 2015 - 22:22.

    Guter Tipp, vielen Dank tmrc_emoticons.)

    Ich hab's mit Dinkelkörnern gemacht, hat gut geklappt.

    @Triker:

    Da dem Korn durch das Rösten die Flüssigkeit entzogen wurde, könnte ich mir vorstellen, dass man das Backmalzpulver in einem verschlossenen Gefäß auch ausserhalb des Kühlschranks aufbewahren kann.Rein gefühlsmässig würde ich sagen, dass die Haltbarkeit dem von Mehl entspricht.

    Gruß, Britta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Mezzopiano,   das hört

    Verfasst von triker am 17. August 2015 - 17:42.

    Hallo Mezzopiano,

     

    das hört sich gut an. Muss das im Kühlschrank aufbewahrt werden? Wie lange hält sich das.

     

    LG Triker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können