3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bärlauchnudeln hausgemacht


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Nudelteig

  • 300 g Mehl
  • 70 g frischen Bärlauch, gewaschen mit Salatschleuder getrocknet
  • 2 Stück Eier
  • 1 EL Olivenöl extra vergine
  • Wasser
  • Salz
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Bärlauchnudeln hausgemacht
  1. Mehl und Bärlauch zusammen in Closed lid geben

    20 Sek. auf Stufe 9 mixen

    Eier und Öl beigeben und 2 Minuten Dough mode (Teig ist jetzt krümmelig) rausnehmen und von Hand eine Kugel formen

    in einer Frischhaltefolie oder Plastiksäcklein 15 Minuten ruhen lassen

     

  2. Teig mit der Pastamaschine auswallen auf Stufe 5, dann Nudelteil anmachen und den ausgewallten Teig darüber ziehen.

    Die Nudeln bemehlen auf einem Küchentuch ca. 15. Minuten antrocknen lassen.

     

    Auf dem Herd einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und die Nudeln zugeben 3-4 Minuten garen nicht im siedenden Wasser!

     

    Fertig sind die Nudeln, guten Appettit

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Teigwaren können in grösseren Mengen hergestellt werden

12 Std trocknen lassen und dann im Tiefkühler max. 3 Monate aufbewahren


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, hatte ganz viel bärlauchsalz gemacht...

    Verfasst von Astrid.Reiss am 5. Februar 2017 - 18:54.

    Hallo, hatte ganz viel bärlauchsalz gemacht (10kg) und wusste nicht so recht was ich noch damit machen sollte und da ist mir dieses Rezept genau passend. Hab dinkelmehl und auch mal vollkorn mehl genommen.frisch gekocht mit raspelkäse echt lecker. Oder die nudeln aufm blech im heizungskeller getrocknet und dann im glas mit deckel zur aufbewahrung. Auch prima als mitbringsel bei besuch. Wer das zu schätzen weiß, gibt es nichts besseres.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept!

    Verfasst von olesya_makarova am 6. April 2016 - 14:49.

    Vielen Dank für das Rezept! Hat sehr gut geschmeckt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können