3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Brandteigklößchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 2 ½ MB Milch
  • 2 prisen, Salz
  • 2 Prisen Muskat
  • 50 g Butter
  • 150 g Mehl
  • 2 - 3 Eier
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM21 image
    Rezept erstellt für
    TM21
  • 9
5

Zubereitung

  1. 1. Milch, Salz, Muskat und Butter in den Mixtopf geben und 5 Min./100°C/Stufe 2 erhitzen. 2. Währenddessen die Eier in einer kleinen Schüssel gut verquirlen und zur Seite stellen. 3. Nach 5 Min. Gerät ausschalten, das Mehl auf einmal in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 2 verrühren, bis sich ein Kloß bildet. 4. Dann auf Stufe 2 das Eigemisch langsam durch die Deckelöffnung zum Teig geben und mit Hilfe des Spatels unter den Teig arbeiten. Dabei immer wieder die Festigkeit des Teiges prüfen. Er ist fertig, wenn er beim Abreißen vom Spatel lange Spitzen zieht. 5. Mit einem nassen Löffel kleine Klößchen abstechen, in den Gareinsatz setzen und in heißer Milch oder Suppe ca. 10 Min. garziehen lassen. Unser

10
11

Tipp

Schmeckt sehr gut als Einlage in Rindfleischsuppen.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Prima Rezept

    Verfasst von Gerhardundmarisa am 11. November 2015 - 11:43.

    Prima Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns haben sie leider

    Verfasst von Rookie111 am 14. Juli 2015 - 05:32.

    Uns haben sie leider überhaupt nicht geschmeckt.  :(

    Sie waren total matschig im Mund. Hätte ich vielleicht drei statt zwei Eier nehmen sollen!? Oder waren sie nicht gar? Woran erkennt man, dass sie gar sind?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Nockerl probiert - Thermomix

    Verfasst von Qumpfer am 2. Oktober 2013 - 22:06.

    Nockerl probiert - Thermomix gekauft!Erstmals wurden diese Nockerl als Einlage in der Rindfleischsuppe so von meiner Tochter mit dem Thermomomix produziert!Auch eine "echte" Rindfleischsuppe nach einer leichten Variation aus der Rezeptwelt hier wurde im Thermomix zubereitet.Hat superlecker geschmeckt!Diese Erfahrung war ausschlaggebend, auch einen Thermomix zuzulegen!Jetzt mache ich das ratz-fatz selber :)

    Brandteignockerl ohne Thermomix - wer's schon mal probiert hat, kennt die Probleme.....Beim 2. Versuch habe ich die Nockerl mit vorher im Thermomix gehackten Kräutern verfeinert. Kleine Mengen vom Zitronenthymian führten zum besten Ergebnis.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuuuuuper  ich liebe diese

    Verfasst von Lisar.1986 am 15. Juli 2013 - 18:35.

    Suuuuuuper  :) ich liebe diese klößchen  :love: ich mach allerdings noch petersilie mit rein.. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können