3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Buchweizenbrei, RAW, vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Portion/en

  • 80 g Buchweizen
  • 80 g Cashewnüsse
  • 80 g geschälte Hanfsamen alt. Erdmandeln
  • 1 Banane
  • Schale einer Bio-Orange
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Teelöffel gemahlene Vanille

Topping

  • OBST NACH WAHL
  • Ahornsirup
  • 2 Esslöffel geschälte hanf- oder Chiasamen (optional)
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Buchweizen und Cashewnüsse über Nacht mit reichlich Wasser einweichen. Am Morgen abspülen und mit den Erdmandel, Banane, Orangenschale, Zimt und Vanille in den Closed lid geben und ca. 30 Sek. / St. 5  pürieren, dann langsam auf Stufe 8 erhöhen. Solange pürieren bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

    In Schälchen geben und mit Obst, Hanf- oder Chiasamen und etwas Ahornsirup servieren

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

das ursprüngliche Rezept ist mit Feigen zubereitet und auf dieser Seite zu finden //veganolution.com/2014/09/23/rohkost-buchweizenbrei/


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept. Mache ich fast täglich zum...

    Verfasst von Lola7 am 29. März 2017 - 00:02.

    Tolles Rezept. Mache ich fast täglich zum Frühstück. Die ganze Familie ist begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mich, bis auf den Ahornsirup ( mir ist es so...

    Verfasst von Mäusketier am 23. März 2017 - 21:13.

    Habe mich, bis auf den Ahornsirup ( mir ist es so süß genug), genau ans Rezept gehalten, und finde es mega lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können