3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Dinkel- Buchweizen Vollkornbrot / vegan


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Für den Teig

  • 600 g Dinkelkörner
  • 200 g Buchweizenkörner
  • 0,75 Liter Wasser
  • 3 TL Salz
  • 4 EL Essig
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 100 g Sonnenblumenkerne
  • 100 g Kürbiskerne
  • 150 g Haferflocken

Weitere Zugabe (Variationen möglich)

  • 300 g Möhren
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zunächst den Teig herstellen:
  1. Die Körner miteinander mischen und in 2 Portionen jeweils 2 Min. Stufe 10 fein mahlen. Das Mehl in eine große Rührschüssel geben.

  2. Sonnenblumen- und Kürbiskerne hinzugeben und alles mit einem Löffel gut durchmischen.

  3. Die Möhren in den Closed lid geben, 7 Sek. Stufe 5 zerkleinern und ebenfalls in die Rührschüssel geben und alles gut durchmischen. Es entsteht ein gleichmäßig krümeliger Teig.

  4. Wasser, Essig, Salz und Hefe in den Closed lid geben und 3 Sek. Stufe 5  mischen. Dann 3 Min Stufe 2 auf 37°C erwärmen.

  5. Die Flüssigkeit in einem Schwung in die Rührschüssel geben und alles mit dem Löffel gut durchrühren. 

  6. Die Haferflocken unter Rühren hinzugeben und einrühren.

  7. Und jetzt ab in den Ofen...
  8. Eine Kastenform (35cm) mit Backpapier auslegen, den Teig hineingeben und gut verteilen.

  9. Im vorgeheizten Backofen 1 Stunde bei 200°C (Umluft) fertig backen.

  10. Das fertige Brot sofort aus der Form nehmen und mind. 3 Stunden abkühlen lassen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ***** super lecker dieses Brot!!! Schon oft...

    Verfasst von Thermomixi123 am 10. August 2017 - 22:46.

    ***** super lecker dieses Brot!!! Schon oft gebacken, zur Zeit unser Lieblingsbrot. Von mir 5 Sternchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Brot ist wirklich

    Verfasst von leo88 am 21. Juli 2016 - 00:54.

    Das Brot ist wirklich superlecker!! Habe es im Ultra von Tupper gebacken, richtig gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super leckeres Brot, hab

    Verfasst von Thermomixi123 am 12. Februar 2016 - 21:12.

    Ein super leckeres Brot, hab es schon mehrfach gebacken. Von mir 5 Sternchen  8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • dieses brot  ist wirklich

    Verfasst von ullas koch am 9. Januar 2016 - 20:19.

    dieses brot  ist wirklich klasse! ein tip für die  Reinigung des M ixtopfes: Den Topf mit kaltem wasser füllen, einen  guten Schuß Essig  dazu  -- etwa eine Stunde warten, dann ist der Topf blitzblank!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Ganz leicht zu machen

    Verfasst von diebuettners am 14. November 2015 - 19:21.

    Super! Ganz leicht zu machen und irre lecker! Danke für das tolle Rezept  :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ullas koch schrieb: welcher

    Verfasst von Mogli am 6. November 2015 - 12:29.

    ullas koch

    welcher schwung in die rührschüssel? ich bereite den teig komplett im thermomix zu. siehe kochbuch seite 102. den teig in der form zugedeckt etwa 1 std. gehenlassen glaube das ist besser.

    Hallo

    in welchem Kochbuch bitte? Ich finde es in meinem TM Kochbuch nicht.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Brot ist im Ofen, sieht schon

    Verfasst von scheemi am 2. Februar 2015 - 22:20.

    Brot ist im Ofen, sieht schon sehr lecker aus......

    PS: Habe allerdings meine kernigen Haferflocken weggelassen. Mal schauen. Punkte gibts dann später ;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das gehen lassen ist bei

    Verfasst von VollwertVolker am 25. August 2014 - 01:12.

    Das gehen lassen ist bei diesem Rezept einfach nicht nötig...es geht trotzdem gut auf. Aber vielleicht ist es mit gehen lassen noch besser. Habe es nicht ausprobiert.

     

    Lieber voll(wertig) ernährt als einfach sattgegessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • welcher schwung in die

    Verfasst von ullas koch am 13. August 2014 - 00:35.

    welcher schwung in die rührschüssel? ich bereite den teig komplett im thermomix zu. siehe kochbuch seite 102. den teig in der form zugedeckt etwa 1 std. gehenlassen glaube das ist besser.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • das brotrezept wurde schon

    Verfasst von ullas koch am 13. August 2014 - 00:28.

    das brotrezept wurde schon als neue  thermomix köchin zweimal gebacken. ein mangel  warum wird bei diesem schweren körnerteig keine zeit zum gehen angegeben?  ab in den backofen bringt bei neulingen nur frustbrot. ullas koch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gutes Rezept, aber wieso muss

    Verfasst von cg80 am 16. Juli 2014 - 17:38.

    Gutes Rezept, aber wieso muss man zum Schluss

     

    "Die Flüssigkeit in einem Schwung in die Rührschüssel geben und alles mit dem Löffel gut durchrühren. 6. Die Haferflocken unter Rühren hinzugeben und einrühren."

     

    Als TM Neuling erhoffe ich mir ja gerade, diese manuellen Schritte zu vermeiden?

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Auch ohne

    Verfasst von positiveenergie am 6. Juli 2014 - 13:22.

    Sehr lecker. Auch ohne Buchweizen, dafür mit 800g Dinkelkörnern. In unseren anderen Broten habe ich immer 2-3 EL Chia-Samen drin. Das werde ich beim nächsten Mal ausprobieren. Daumen hoch für dieses erstklassige Riesenbrot. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Ich habe dieses

    Verfasst von Krümel1201 am 16. Mai 2014 - 08:58.

    Super lecker!

    Ich habe dieses Brot gestern spontan gebacken und mangels Körner einfach mein 6-Korn-Müsli reingemischt: Das Ergebnis war super!! Vielen Dank für das tolle Rezept und das leckere Brot - das gehört schon jetzt zum Standard auf dem Frühstückstisch...  :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, das kommt vom Buchweizen.

    Verfasst von VollwertVolker am 3. Mai 2014 - 02:53.

    Ja, das kommt vom Buchweizen. Wenn Du den Geschmack magst, kannst Du den Buchweizen auch ungemahlen beimischen. Es knirscht auch nicht zwischen den Zähnen :-) Buchweizen kann man auch roh essen...

    Viele Grüße 

     

    Volker

    Lieber voll(wertig) ernährt als einfach sattgegessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super lecker, hat

    Verfasst von Hexewojdy am 21. April 2014 - 20:27.

    Schmeckt super lecker, hat einen nussigen geschmack obwohl keine Nüsse drin sind. :D 8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne von mir für dieses

    Verfasst von jannika am 8. April 2014 - 12:47.

    5 Sterne von mir für dieses geniale Brot!

    Leichte Zubereitung, ich habe es im Römer gebacken, fast 1 Std. mit Deckel, nochmals gute 10 Min. ohne, danach über Nacht auskühlen lassen und heute früh zum Frühstück genossen.

    Alle sind begeistert, das gibts jetzt regelmäßig!

    DANKE!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin sehr gespannt, habe

    Verfasst von jannika am 7. April 2014 - 20:40.

    Bin sehr gespannt, habe dieses riesige Brot soeben in den Ofen geschoben und freue mich schon aufs Frühstück morgen. Dann gibts auch Sternchen. Mit gefällt auf jeden Fall, dass es vegan und so vollwertig ist. Danke dafür!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker ! Ich habe schon

    Verfasst von hinki am 29. März 2014 - 19:27.

    sehr lecker ! Ich habe schon viele Brotrezepte ausprobiert, aber dieses hier ist wirklich spitze! Selbst nach 3 Tagen immer noch saftig und lecker. Vielen Dank :)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bewerten vergessen 

    Verfasst von basia61 am 9. März 2014 - 14:08.

    bewerten vergessen 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ohne Möhren und Kerne, dafür

    Verfasst von Kathrin_1988 am 23. Februar 2014 - 19:16.

    Ohne Möhren und Kerne, dafür mit ganzen Haselnüssen. Perfekt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich finde das Brot toll,ich

    Verfasst von tonimoni69 am 10. Februar 2014 - 17:13.

    Ich finde das Brot toll,ich backe es jetzt zum zweiten Mal

    Liebe,Lebe,Lache !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sehr lecker!  

    Verfasst von hallo07 am 27. Januar 2014 - 19:25.

    sehr lecker!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur lecker! Und

    Verfasst von Nudeline am 25. Januar 2014 - 16:26.

    Einfach nur lecker! Und sofort gelungen! 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die netten Worte.

    Verfasst von VollwertVolker am 23. Dezember 2013 - 01:56.

    Danke für die netten Worte. Die Möhren Können auch z.B. durch Zwieben ersetzt werden. Je nach Geschmack. Die Kürbiskerne können durch Leinsam, Sesam, gehackte Nüsse oder auch ganze Haselnüsse ersetzt werden.

     

    Lieber voll(wertig) ernährt als einfach sattgegessen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So dann fang ich mal an Zu

    Verfasst von Dalebo am 19. Dezember 2013 - 21:25.

    So dann fang ich mal an :)

    Zu allererst, ich kann gar nicht verstehen, warum nicht schon mehr Leute dieses Brot ausprobiert und bewertet haben. Auch wenn dieses Brot noch keine Bewertung hatte, hab ich mich rangetraut :) Ich war etwas skeptisch wegen dem Essig, weil ich noch nie welchen in Brotteig gegeben habe, deshalb habe ich auch nur 3 EL genommen. Ging super. Da es bei uns im Ort komischerweise nirgends Kürbiskerne gab, hab ich einfach 200 g Sonnenblumenkerne genommen. Auf die Möhren hab ich verzichtet weil meine Tochter darauf allergisch reagiert. Naja, ansonsten hab ich alles so gemacht wie im Rezept beschrieben und muss sagen:

    Das Brot ist unglaublich lecker und dazu noch vegan, was mir sehr gelegen kommt. Auch wenn ich noch nicht voll und ganz vegan lebe.....,  denn richtige Butter gehört bei mir einfach auf´s Brot :)

    Ach so, das Brot sättigt auch sehr gut. Gesund und lecker :D Einfach klasse :D

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • es wert ausprobiert zu

    Verfasst von basia61 am 28. November 2013 - 00:51.

    es wert ausprobiert zu werden:)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können