3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Frischer Suppengrundstock


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

von 700 g Gemüse

  • 1 Packung Suppengemüse
  • 1 Stück Lauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Maggikraut (Liebstöckel)
  • 100 g Salz

  • 1 EL Olivenöl
5

Zubereitung

  1. Das gesamte Gemüse waschen, schälen wenn nötig und in grobe Stück schneiden.

    Alle Zutaten in den Closed lid geben und bei 20 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Alles mit dem Spatel runterschieben und nochmals 10 Sek./Stufe 7 zerkleinern, dann wird der ganze Suppengrundstock noch feiner.

    Olivenöl und Salz zugeben und 40 Min./Varoma/Stufe 2 ohne Messbechter einkochen.

    Anschließend in ausgekochte und getrocknete Schraubgläser füllen und mit Etiketten beschriften.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Haltbarkeit im Kühlschrank beträgt ca. 1 Jahr.

Ich verschenke es auch gerne.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Vielen Dank für das Rezept. Eine leckere...

    Verfasst von p.therese am 13. März 2017 - 18:20.

    Vielen Dank für das Rezept. Eine leckere natürliche Sache. Wird oft von uns genutzt. Habe diesmal gleich 2 Portionen gemacht. Damit auch was zum Verschenken bleibt. Ich habe es beim ersten Mal auch die volle Zeit eingekoch. Dieses Mal nur 20min. Es ist dadurch weniger pastenartig, ein wenig feuchter und mehr an Menge. (backt auch weniger an) Mal sehen, was uns dann besser gefällt. Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe dieses Rezpt heute zum

    Verfasst von mh230605 am 14. Juli 2016 - 15:52.

    Habe dieses Rezpt heute zum ersten Mal ausprobiert.

    Mir ging es auch so, dass alles etwas angesetzt ist....

    Außerdem hab ich auch nur knapp EIN Glas herausbekommen, obwohl ich alles genau wie angegeben gemacht habe.

    Hab dann gleich noch einen 2. Versuch gestartet und das Ganze nur 10 Minuten kochen lassen.

    Der 2. Ansatz sieht auch optisch viel besser (grüner) aus und die Menge war deutlich mehr.

    Warum muss man eigentlich 40 Minuten kochen????  Cooking 1

    Andere Rezepte mit der gleichen Menge Salz zerkleinern nur OHNE KOCHEN und füllen gleich ab.

    Und noch was: Wieviel Grundstock nehme ich dann für 500 ml Suppe???

    Sollte ich schon angeben können, wenn ich ein Glas verschenke tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das Rezept!

    Verfasst von AnetteK am 26. Juni 2016 - 23:43.

    Vielen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept! Vielen Dank!

    Verfasst von streichfein am 1. Mai 2016 - 22:25.

    Super Rezept! Vielen Dank! Benutze es sehr gerne und habe es gerade zum zweiten Mal hergestellt. Wie konnte ich nur früher ohne klarkommen?  tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, es handelt sich hier

    Verfasst von pharmapaul am 22. April 2016 - 23:48.

    Hallo,

    es handelt sich hier um ein Konzentrat. Die hohe Salzmenge ist zur Konservierung unerlässlich.

    Bei richtiger Rückverdünnung passt alles  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 100 g Salz ist zuviel , total

    Verfasst von Gabi2308 am 2. April 2016 - 20:24.

    100 g Salz ist zuviel , total salzig 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute den

    Verfasst von Huschalla am 14. November 2015 - 21:46.

    Ich habe heute den Suppengrundstock zum 2.Mal gemacht und bin schwer begeistert. Natürlich war mein Closed lid Boden verbrannt. 

    Beim letzten Mal habe ich wirklich nahezu alle Tipps und Tricks vesucht um ihn wieder sauber zu bekommen, leider ohne Erfolg.

    Heute habe ich mir gedacht, wenn der Topf Spülmitteltaps aushält, dann hält er auch Essig aus. So hat es bei mir funktioniert: Etwas Wasser in den Topf, Weinessig dazu und auf Varomastufe ca. 10min köcheln lassen. Dann habe ich das Essigwasser raus und mit der Bürste gingen die Rest wie durch Zauberhand raus!

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo , habe heute den

    Verfasst von Ritata am 24. September 2015 - 23:08.

    Hallo ,

    habe heute den Suppengrundstock zum 2mal zubereitet .

    Beim erstenmal habe ich den Messbecher draufgelassen .Klappt klasse .

    Heute habe ich es wie obenim Rezept beschrieben  ohne Messebecher gemacht und was ist passiert. Angebrannt ist es . Leichte dunkle braune Flecken im Mixtopf , habe jetzt ihn eingeweicht mit einem Spültab . Hoffe ich habe Glück das es wieder weg geht .

    Lg Ritata

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gerade gemacht - schnell und

    Verfasst von ttricksi am 9. September 2015 - 20:40.

    Gerade gemacht - schnell und lecker. Die Masse reichte bei mir für 1 Glas mit ca. 450 ml Inhalt. Hab die Masse ganz fein pürriert. Ist auch etwas angesetzt aber mit 10 min einweichen ging das ganz leicht wieder weg.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker.. ich glaube nur

    Verfasst von TanteKäthe am 27. August 2015 - 12:27.

    Lecker..

    ich glaube nur salzen muss man das essen dann etwas sparsamer... Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super Lecker und ganz easy

    Verfasst von Mamamia1975 am 17. August 2015 - 15:31.

    super Lecker und ganz easy ...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Text)

    Verfasst von Ladylimes am 1. August 2015 - 13:54.

    Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein wenig mehr Öl (nachdem

    Verfasst von trix89604 am 21. Juni 2015 - 19:51.

    Ein wenig mehr Öl (nachdem ich merkte dass es ansetzten will) und super Ergebnis....

    Ansonsten kann ich zum Putzen das 'Zauberspray' empfehlen....

    Ich konnte allerdings die Haltbarkeit noch nie ganz testen, da ich das meiste verschenke und alle nachschub wollen....

    Danke für das Closed lid Rezept!

    Big Smile

    LG 


    Trix89604


    Mixingbowl closed


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker! Niemals mehr

    Verfasst von Kero2110 am 4. Juni 2015 - 17:30.

    Superlecker! Niemals mehr gekaufte Gemüsebrühe! Leider war mir der Boden auch angebacken. Ich habe die Paste ziemlich fein gemacht. Vielleicht liegt es daran. Ich hoffe, mein Thermi wird gerade in der Spülmaschine wieder richtig sauber...... tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suppengrundstock auch im

    Verfasst von Pilates-Tante am 27. April 2015 - 00:13.

    Suppengrundstock auch im Bayern-Heft

    Es funktioniert wirklich, wenn es nicht wie bei mir aufgebraucht oder verschenkt wird, kann es im Kühlschrank bis zu 1 Jahr halten. Ich mag auch Karotten und Petersilienwurzel drin, aber das ganze ist ja Geschmacksache. Die Zutaten bestimmen natürlich die Farbe, aber bei mir ist noch nie etwas am Boden angebacken. Allerdings mag ich es nicht so ganz klein gematscht, sondern lieber noch etwa wie ganz kleine Würfelchen. Auch Geschmacksache. Trocknen hab ich schon mal gelesen, finde aber die Energie hierfür steht für mich ausser Frage, deshalb in Nasser Form. Die Nasse Masse auf ein Backblech streichen und bei nicht ganz geschlossenem Backofen über mehrere Stunden bei niedriger Temperatur und öfterem wenden trocknen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kann mir jemand sagen,

    Verfasst von Bobbele am 26. April 2015 - 23:34.

    Hallo tmrc_emoticons.)

    Kann mir jemand sagen, ob und wie ich die Paste trocknen kann ? Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  danke erstmal für

    Verfasst von Fitnessjascha am 12. März 2015 - 20:44.

    Hallo 

    danke erstmal für deine Antwort..

    ich habe genau das GEmüse wie angegeben genommen..alles so gemacht,,bis auf die Tatsache mit dem SAlz..

    Das Glas war schon etwas größer..nahm diese " Mone Momam " Marmeladen glas..das war aber auich nicht rand voll..

    Dann werde ich es  nochmals versuchen..ob es wirklich am Salz lag

    danke ..lg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Ergebnis. Leider war

    Verfasst von Berlingorot am 12. März 2015 - 19:14.

    Super Ergebnis. Leider war mein Thermi am Boden etwas angebacken. Aber nach kurzer Einweichzeit wieder blitzeblank. Hab den Grundstock sofort in meinem Möhrengemüse ausprobiert, echt lecker.

     

    L.G. Michaela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jutta, ich kann mir gut

    Verfasst von iris1309 am 12. März 2015 - 10:07.

    Hallo Jutta,

    ich kann mir gut vorstellen, dass es daran gelegen hat, dass Du das Salz gleich mit rein gegeben hast. Denn das Salz soll ja zur Konservierung dienen. Wegen der Farbe des Suppengrundstockes kommt es ja auch darauf an welches Gemüse man nimmt. Hast Du das im Rezpt genommen oder etwas anderes?

    Wieviel ml hatte denn Dein Glas? Also ich nehme wenn es geht immer die mit ca. 200 ml, dann steht es nicht so lange herum!

    lg

    iris

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ( ( ( Habe eben diesen

    Verfasst von Fitnessjascha am 9. März 2015 - 20:42.

    Hallo tmrc_emoticons.(( tmrc_emoticons.(( tmrc_emoticons.((

    Habe eben diesen Suppengrundstock gemacht..

    Muss sagen,irgendwie muss ich was verkehrt gemacht haben,,,es ging kläglich in die Hose..

    Habe genau nach Anleitung alles ..bis auf das ichdas Salz beim ersten Mal gleich beim Zerkleinern des Suppengrün mit hinein gegeben habe..

    Aber daran kann es doch wohl nicht liegen..

    nach 40 Minuten habe ich nun folgendes ERgebnis..Eine grüne Paste..die genau ein Glas ausfüllt und einen

    Thermomix der unten am Boden nun total ..wie angebrannt aussieht ..

    Hab ihn gleich mal eingeweicht..

    Was hab ich denn verkehrt gemacht?

    Danke für die Antwort

    lg Jutta

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toll, Wusste nicht was ich

    Verfasst von thermi eule am 28. Februar 2015 - 17:27.

    Toll,

    Wusste nicht was ich mit meinem Suppengrün machen sollte und bin auf dieses Rezept gestoßen!  Werd es bld ausprobieren in der suppe! Lg thermi eule

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gerne doch

    Verfasst von iris1309 am 6. Februar 2015 - 11:27.

    gerne doch Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dank dir.

    Verfasst von Chrissy71 am 6. Februar 2015 - 11:18.

    Dank dir. tmrc_emoticons.)

    Die besten und schönsten Dinge auf der Welt kann man weder sehen noch hören. Man muss sie mit dem Herzen fühlen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Chrissy, ich hab die

    Verfasst von iris1309 am 31. Januar 2015 - 16:54.

    Hallo Chrissy,

    ich hab die ca. 200 ml Gläser genommen, dann steht das angefangene Glas nicht so lange rum tmrc_emoticons.;)

    lg

    Iris

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie groß sollten die Gläser

    Verfasst von Chrissy71 am 30. Januar 2015 - 14:41.

    Wie groß sollten die Gläser sein?

    Die besten und schönsten Dinge auf der Welt kann man weder sehen noch hören. Man muss sie mit dem Herzen fühlen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Lissy, Gekörnte Brühe

    Verfasst von iris1309 am 7. Januar 2015 - 15:18.

    Hallo Lissy,

    Gekörnte Brühe hab ich auch schon gelesen, kann Dir den Unterschied nicht sagen. Man kann ja die gekochte Brühe trocknen lassen damit sie anschließend pulverisiert wird.

    Meine Tochter mag diese so gerne, dass sie sich machmal nur den Suppengrundstock mit heißem Wasser kocht und dann so trinkt!

    Gruß Iris

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe auch schon mal einen

    Verfasst von Lissy. am 6. Januar 2015 - 19:51.

    Habe auch schon mal einen Suppengrundstock gemacht der mir so gut schmeckte das ich gar keinen Gemuesewuerfel mehr zum kochen nehmen wollte. In einigen Rezepten steht schon mal gekoernte Bruehe  , Kannst du mir den Unterschied erklaeren ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmackhafter Grundstock.

    Verfasst von Stoner63 am 3. Januar 2015 - 02:41.

    Schmackhafter Grundstock. Habe Gläser mit diesem zu Weihnachten verschenkt. Eines abgezwackt  tmrc_emoticons.;) ... Paßt!  Suppe, Soße...   etc. ...  Werde es selbst nicht rausbekommen: Bin neugierig, ob das Salz über ein Jahr konserviert  tmrc_emoticons.;) 

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Karin, durch das Salz

    Verfasst von iris1309 am 14. Dezember 2014 - 11:51.

    Hallo Karin, durch das Salz wird das ganze Gemüse haltbar gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Und das alles ohne zu kochen?

    Verfasst von karin claus am 12. Dezember 2014 - 15:36.

    Und das alles ohne zu kochen? Kann mir nicht vorstellen, dass es dann ein Jahr halten soll?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können