3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gekörnte Brühe - Thailändische Art


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Zutaten I

  • 1-2 Stück Möhren
  • 1-2 Stängel Porree
  • 1/2 Stück Sellerie
  • 1 Stück Zwiebel, geviertelt
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 1-3 Stück (Thai-)Chili rot oder grün
  • 1 Bund Koreander
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/4 Stück Sternanis
  • 1/4 Stück Zimtstange
  • 1-2 Kapsel Kardamomsamen
  • 2 cm Ingwer
  • 1 Stück Nelke
  • 1 Stängel Zitronengras frisch
  • 1 Stück Kreuzkümmel ganz
  • 1 Stück Curry

Zutaten II

  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Pfefffer
  • 2-4 EL Salz
5

Zubereitung

    gekörnte Brühe - Thai Art
  1. Zutaten I nach Bedarf waschen/putzen und in kleinere Stücke schneiden. Dann alle Zutaten I in den Closed lid geben und 20 Sek/Stufe 5 schön klein häckseln.

    Zutaten I und Zutaten II auf ein sauberes Backblech geben, vermischen und verteilen (ich mache es ohne Backpapier).

    Dann für ca. 8 Stunden in den Ofen bei 50 Grad (Ober-/Unterhitze) trocknen.

    Gerne kann auch die Gradzahl bis auf 100 Grad erhöht werden. Bitte darauf achten, dass nur ausgedörrt bzw. getrocknet wird. Es darf auf keinen Fall anbrennen!! Je nach Ofen kann die Austrocknungszeit variieren.

    Nach dem Trocknen alles in den Closed lid füllen und auf Stufe 10 pulverisieren.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ein wunderbar natürlicher Geschmacksverstärker mit asiatischer Note für Suppen, Saucen und/oder (Thai-)Wokgerichte.

Gemüse und Gewürze kann man je nach Geschmack gerne auch verändern.

In einem sauberen trockenen Schraubglas hält es bis zu 2 Monate.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Weiszligt Du wie viel gekoumlrnte Bruumlhe ich mir...

    Verfasst von CosimoPipo am 31. Mai 2017 - 00:12.

    Weißt Du wie viel gekörnte Brühe ich mir für die Stromkosten kaufen kann?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Edda, sorry, dass ich

    Verfasst von simbra5 am 10. November 2014 - 17:21.

    Hallo Edda,

    sorry, dass ich erst jetzt antworte. tmrc_emoticons.-)

    Da ich meine Gewürze aus einer Geschenkebox (siehe Foto) habe und dort von allem "Stücke" in verschiedenen Grössen enthalten sind, musste ich die Mengen auch erstmal testen tmrc_emoticons.;-) 

    Du kannst bei der Menge der einzelnen Gewürze ruhig ein bisschen variieren. Je nachdem, wieviel Schärfe Du verträgst, nimmst Du z.B. auch mehr oder weniger Chilis. Das schöne an diesem Gewürz ist ja, dass man sie den eigenen Geschmacksnerven anpassen kann. tmrc_emoticons.;-)

    Einfach ausprobieren. Du kannst dabei eigentlich nichts falsch machen, ausser es nicht lang genug trocknen lassen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, klingt total

    Verfasst von eddathiele am 6. November 2014 - 13:36.

    Hallo,

    klingt total interessant. Was soll ich mir unter 1 St. Curry und 1 St. Kreuzkümmel ganz vorstellen? Beim Kreuzkümmer sehe ich zwar 1 St. aber ich denke, das Kümmelchen, wenn es nur 1 St. ist, beeinflusst kaum den Geschmack.

    Habe alle Zutaten schon zuhause und würde mich über eine schnelle Antwort freuen.

    Gruß

    Edda

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können