3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gemüsebrühe - Pulver


Drucken:
4

Zutaten

300 g

Pulver

  • 200 g Karotten, geschält, in grobe Stücke
  • 200 g Knollensellerie, geschält, in grobe Stücke
  • 200 g Lauch, gesäubert, in grobe Stücke
  • 200 g Zwiebeln, geschält und geviertelt
  • 200 g Petersilienwurzel, geschält, in grobe Stücke
  • 50 g frische Petersilie
  • 50 g frischen Liebstöckel (Maggikraut)
  • 3 Knoblauchzehen, geschält
  • 3 Lorbeerblätter getrocknet
  • 10 Pimentkörner
  • 10 Wacholderbeeren getrocknet
  • 3 Nelken
  • 200 g Salz, grobes oder normales
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten Closed lid Stufe 8 mit Hilfe des Spatels ganz fein hacken.

     

    Den Brei auf ein sauberes Geschirrtuch geben und über dem Spülbecken ganz fest ausdrücken.

     

    Das ausgedrückte Gemüse auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen.

     

    Backofen auf 80° Heißluft einstellen.

    (WICHTIG - nicht Ober-Unterhitze)

    In die Backofentür einen Kochlöffel einspannen, so daß die Türe einen Spalt geöffnet bleibt, damit Dampf abziehen kann.

     

    Den Gemüsebrei ca. 4h im Ofen trocknen. Dabei mehrmals wenden.

     

    Es ist wichtig, dass die Temperatur nicht überschritten wird, da das Gemüse nur trocknen soll und nicht garen.

     

    Das getrocknete Gemüse und das Salz Closed lid Stufe 8 pulverisieren (ca. 15-20 Sek).

    Das Pulver nochmals mehrere Stunden gut durchtrocknen lassen. 

     

    Das nun fertige Gemüsebrühenpulver in ein Schraubglas abfüllen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Die Gemüsesorten können natürlich variiert werden, ebenso die Auswahl der Kräuter. tmrc_emoticons.;-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ich habe gerade das Rezept rausgesucht, weil ich...

    Verfasst von Beate TM21 am 18. Januar 2018 - 14:42.

    ich habe gerade das Rezept rausgesucht, weil ich bald Nachschub produzieren muss, und dabei festgestellt, dass ich noch gar keine Bewertung abgegeben hatte! Die etwas zeitaufwendige Arbeit lohnt sich wirklich; den Knoblauch lasse ich allerdings weg, weil wir den nicht so gerne essen. Ich habe das Würzpulver auch schon verschenkt, und alle waren begeistert, dass weder Fett noch "Chemie" enthalten war.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe mir - nach dem guten Hinweis von karndt -...

    Verfasst von 38süssmaul am 29. Dezember 2017 - 10:50.

    Ich habe mir - nach dem guten Hinweis von karndt - überlegt, das geschredderte Gemüse/Kräuter ebenfalls in die Saftpresse zu geben und den aufgefangenen Saft dann in ein Eiswürfelfach zu giessen, um ihn tiefzugefrieren. So kann ich mit dem gefrorenen Saft Suppen und Saucen Geschmack geben, also zusätzlich verfeinern.
    LG
    38süssmaul

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat es jemand schon mal doch mit Ober-Unterhitze...

    Verfasst von Posaunerle am 26. Oktober 2017 - 11:35.

    Hat es jemand schon mal doch mit Ober-Unterhitze ausprobiert? Ich hab leider kein Heißluft tmrc_emoticons.-(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das erste Mal gemacht und total begeistert

    Verfasst von Tanja1305 am 15. Oktober 2017 - 13:58.

    Das erste Mal gemacht und total begeistert Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich hab es gestern ausgetestet. Es war nach...

    Verfasst von Falky86 am 14. Oktober 2017 - 06:24.

    Also ich hab es gestern ausgetestet. Es war nach den 4 stunden schon so trocken, dass ich im tm nochmal pulverisiert hab und ins Schraubglas eingefüllt hab. Hab nur ein wenig salz reingemacht, da es normalerweise ja nur noch pulver war, müsste es auch länger haltbar sein.mal sehen. War auch kein großer aufwand an sich. Außer dass man eben den brei richtig ausdrücken muss, bevor er die zeit in den backofen geht. Top und auch der duft ist sehr gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gleich 2x hintereinander gemacht wie beschrieben....

    Verfasst von Pebbles83 am 11. September 2017 - 06:50.

    Gleich 2x hintereinander gemacht wie beschrieben. Gemüse hab ich auf 2 Bleche im Ofen verteilt. Hat alles wunderbar geklappt und es riecht lecker. Danke für das Rezept Smile.

    LG Pebbles83

    Pebbles83 


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leider habe ich kein Umluft, hat es jemand mal mit...

    Verfasst von KatrinKögler84 am 4. September 2017 - 12:55.

    Leider habe ich kein Umluft, hat es jemand mal mit Ober- Unterhitze probiert?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • fuchsy75 hat geschrieben...

    Verfasst von Emilia895 am 25. April 2017 - 21:45.

    fuchsy75 hat geschrieben:
    Kommt das Salz nun gleich dazu, oder erst nach m trocknen? Merci vielmals 😉

    nach dem trocknen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, es gibt keine gekaufte Instantbrühe...

    Verfasst von MandyBa am 6. April 2017 - 21:37.

    Super, es gibt keine gekaufte Instantbrühe mehr. Nur leider hat das trocknen bei mir fast doppelt solange gedauert, deshalb nur 4 Sterne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kommt das Salz nun gleich dazu, oder erst nach m...

    Verfasst von fuchsy75 am 18. März 2017 - 22:52.

    Kommt das Salz nun gleich dazu, oder erst nach m trocknen? Merci vielmals 😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon mehrmals gemacht - Oberlecker!...

    Verfasst von Zwuggelwerk am 3. Februar 2017 - 22:01.

    Schon mehrmals gemacht - Oberlecker!

    Dankeschön!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • alles super geklappt wird zu Weihnachten verschenk

    Verfasst von 26 naschende am 2. Dezember 2016 - 13:47.

    alles super geklappt wird zu Weihnachten verschenk

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke sehr gut muss nur probieren wie ich die 5...

    Verfasst von 26 naschende am 29. November 2016 - 21:22.

    Closed lid Danke sehr gut muss nur probieren wie ich die 5 Sterne reinbekom

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lea Lein hat geschrieben:...

    Verfasst von Silverlady am 30. September 2016 - 15:14.

    Lea Lein hat geschrieben:

    Hat die schon mal jemand ohne Salz gemacht?




    So ähnlich mache ich mein Gemüsebrühpulver auch, allerdings habe ich einen Dörrapparat

    Den Gemüsebrei drücke ich aber nicht aus. Man schüttet ja den guten Saft weg.

    Das ist dasselbe, als wenn Du im Dampfentsafter Obst entsaftest und den Saft wegschüttest und nur den Trester behältst

    Das Trocknen dauert natürlich deswegen auch etwas länger, aber im Trockner verdampft nur das reine Wasser, die Aromen bleiben erhalten.

    Und dann nehme ich auch kein Salz. Denn wenn das Gemüse richtig trocknen ist, ist es genauso lange haltbar.

    Ich würze die Speisen individuell mit Salz.

    Das Gemüsepulver ohne Salz hat auch den Vorteil, dass es auch für Kleinkinder geeignet ist, die man sowieso salzarm ernähren soll und auch für alle anderen Personen, die aus gesundheitlichen Gründen auf Salz verzichten müssen, aber nicht auf das Gemüspulver.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ups, doppelt

    Verfasst von Silverlady am 30. September 2016 - 15:12.

    ups, doppelt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitze!!! Total lecker

    Verfasst von Eddy-2012 am 20. Mai 2016 - 18:22.

    Spitze!!! Total lecker tmrc_emoticons.) Vielen Dank für dieses tolle Rezept.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt gut

    Verfasst von milaschnurzi am 14. Januar 2016 - 09:14.

    Schmeckt gut tmrc_emoticons.)

    Freunde sind wie Sterne. Du kannst sie nicht immer sehen, aber du weißt, sie sind immer für dich da !

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hab das Salz gleich

    Verfasst von Steffibeugler am 9. Dezember 2015 - 14:39.

    Hallo, hab das Salz gleich mit rein zum trocknen in Den Ofen weil im Rezept stand alle Zutaten in den Mixtopf. Ist das schlimm?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt lecker nur zum

    Verfasst von amy - max-molly am 2. November 2015 - 21:07.

    Echt lecker nur zum empfehlen  Love Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat die schon mal jemand ohne

    Verfasst von Lea Lein am 20. September 2015 - 23:00.

    Hat die schon mal jemand ohne Salz gemacht?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich bleibe  bei diesem

    Verfasst von hupf.kirchham am 20. September 2015 - 10:48.

    Also ich bleibe  bei diesem Rezept-Super

    Elly

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Neuling ich weiss nicht

    Verfasst von Schirmle am 11. September 2015 - 13:05.

    Hallo Neuling tmrc_emoticons.;-)ich weiss nicht wie lange es haltbar ist, aber wenn es richtig gut getrocknet ist, dürfte es verschlossen in einem Schraubglas einige Monate haltbar sein.

    Ich mach es immer in grosser Menge und verwende es über Monate.

    Liebe Grüsse

    Schirmle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin Neuling und mich

    Verfasst von sammelpueppi am 10. September 2015 - 22:50.

    Ich bin Neuling und mich würde nur noch interessieren, wie lange das Pulver haltbar ist?

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Ausprobiert, hat gut

    Verfasst von Gitti73 am 20. Juni 2015 - 09:58.

     Ausprobiert, hat gut geklappt und schmeckt. Danke! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitze!

    Verfasst von EthanHuntMI22 am 19. Juni 2015 - 19:33.

    Spitze!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab schon mehrere selbst

    Verfasst von Mona1008 am 19. Juni 2015 - 18:39.

    Hab schon mehrere selbst gemachte Gemüsebrühen ausprobiert!! Die hier ist mit Abstand die Beste!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super Alternative zu

    Verfasst von k.Amato@online.de am 8. Mai 2015 - 17:28.

    super Alternative zu Suppenwürfel mit Geschmacksverstärker. Da weiß man was drin ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, fang den Saft auch

    Verfasst von Schirmle am 13. April 2015 - 14:42.

    Hallo,

    fang den Saft auch immer auf und verwende ihn als Fond für Sossen und Suppen.

    Wer Gemüsesaft mag, kann ihn auch trinken.

     

    Liebe Grüsse

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe eine "Saft-Presse",

    Verfasst von karndt am 13. April 2015 - 12:25.

    Ich habe eine "Saft-Presse", die eine Turbo-Schleuder ist und ich denke, wenn ich den 2. Arbeitsschritt damit mache, dann habe ich schon einen sehr trockenen Presskuchen, den ich dann ausstreichen und trocknen kann. Der Vorteil ist, ich fange die Flüssigkeit auf und kann sie weiter verwenden.

    Liebe Grüße


     karndt


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo,  jetzt steht´s drin.

    Verfasst von Schirmle am 4. Februar 2015 - 10:11.

    Hallo, 

    jetzt steht´s drin. Hatte es vergessen rein zu schreiben.

    Danke für den Hinweis.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an, aber

    Verfasst von tati73 am 4. Februar 2015 - 09:23.

    Hört sich gut an, aber wieviel Salz hast du dazugegeben?

    LG Tati

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können