3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gesunde Dinkel-Pfannkuchen mit Mandelmilch und Sukrin


Drucken:
5

Zubereitung

    Rezept
  1. Milch, Eier, Wasser, Zucker(Sukrin) und Zimt in den Closed lid geben und 30 Sekunden, Stufe 4 vermischen.

    Das Mehl hinzufügen und erneut 30 Sekunden, Stufe 4 vermengen.

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Teig portionsweise darin ausbacken, bis er goldbraun ist.

     

     

     

     

10
11

Tipp

Beim Anbraten kann man noch frische Früchte mit in die Pfanne schneiden, wie Bananen, Birnen usw. oder die Pfannkuchen mit Bio-Honig verzehren.

Das ist ein sehr gesundes Rezept und sollte nicht mit sehr zuckerhaltigen Sirupsorten gegessen werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Waren echt lecker... Hab noch

    Verfasst von Nicki_1985 am 21. August 2016 - 18:38.

    Waren echt lecker... Hab noch apfelspalten draufgelegt!! Super! hab normalen Zucker verwendet, war mir aber ein bisschen zu süß, da werde ich nächstes mal reduzieren. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept.Danke 

    Verfasst von dieErna am 8. Juli 2016 - 15:01.

    Super Rezept.Danke 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann auch Dinkel oder

    Verfasst von Rapante am 16. Dezember 2014 - 13:47.

    Kann auch Dinkel oder Hafermilch verwendet werden?

    Für die Süße würde ich VOLLrohrzucker verwenden, geht auch, oder?

    Danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • wasser soll mit rein, aber

    Verfasst von Tinka2809 am 12. Dezember 2014 - 12:27.

    wasser soll mit rein, aber bei der rezeptangabe seh ich kein wasser.

    würde sie gern machen aber bin mir nun unsicher, wieviel wasser bzw. ob überhaupt wasser tmrc_emoticons.(

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Erstmal vorab...,kann gar

    Verfasst von Japonica72 am 27. Oktober 2014 - 16:11.

    Erstmal vorab...,kann gar nicht verstehen,das dieses leckere Rezept noch nicht ausprobiert wurde.

    hab gerade zuende gegessen und bin begeistert.

    hab anstelle des sukrin Agavendicksaft genommen und banane draufgelegt.

    hammer lecker,vielen Dank

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können