3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Gewürzpaste für Hühnerbrühe


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

  • 300 g Hähnchenfleisch, Innenfilets oder Brust
  • 200 g gemischtes weißes Gemüse, Sellerie, Knoblauch, Porree, Zwiebeln
  • 4 Zweige frische Kräuter, Rosmarin, Thymian, Petersilie
  • 150 g grobes Salz
  • 100 g Weißwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Gewürznelke
  • 5 Korianderkörner
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Fleisch in Würfel schneiden, 5 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Umfüllen

    Gemischtes Gemüse und Kräuter in Stücken und abgezupft 10 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

    Restl. Zutaten und das Fleisch dazugeben. Anstelle des Messbechers den Gareinsatz als Spritschutz auf den Deckel stellen. und 25 Minuten/Varoma Stufe 2 einkochen. Es entsteht eine dicke trockene Masse. Diese mit dem Spatel nach unten schieben und 1 Minute/Stufe 7 pürrieren. Diesmal den Messbecher aufsetzen. 

    In ein Schraubglas umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

1 geh.TL dieser Paste entspricht ca. 1 Brühwürfel gekaufter Hühnerbrühe.

Nicht weniger Saltz nehmen, wegen der Konservierung.

Hält im Kühlschrank mehrere Monate.

Eigenet sich wunderbar zum Würzen von Saucen und Suppen.

Das Rezept so ähnlich im Grundbuch für den TM5. Hat im TM 31 aber wunderbar funktioniert.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Auch hier volle Punktzahl. Am besten man nimmt von...

    Verfasst von scharfes Messer am 4. November 2017 - 16:19.

    Auch hier volle Punktzahl. Am besten man nimmt von einem Discounter Hähnchen Brust und alles ist gut. Danke für die Preisgabe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt! Bei uns kommt nichts anderes mehr in den...

    Verfasst von Tallula63 am 19. Oktober 2017 - 16:24.

    Perfekt! Bei uns kommt nichts anderes mehr in den Topf.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Mel9163 am 11. Oktober 2017 - 16:54.

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe Hhnchenbrustfilets von innen mit der Paste...

    Verfasst von Jennie Herten am 16. Juni 2017 - 16:07.

    Habe Hähnchenbrustfilets von innen mit der Paste eingerieben. Ein schön intensiver Geflügelgeschmack!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe bisher nur die Gemüsepaste gemacht,...

    Verfasst von krusemuckel am 3. Oktober 2016 - 14:56.

    Ich habe bisher nur die Gemüsepaste gemacht, die ich gern zum Würzen verwende.

    Nun wollte fragen, ob man die Geflügelpaste auch als Hühnerbrühe für die kalte Jahreszeit nehmen kann. Finde ich immer prima bei einer anbahnenden Erkältung.

    Ypsi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich kam ich dazu die Hühnerpaste...

    Verfasst von Hexenküche_Moni am 14. September 2016 - 09:28.

    Endlich kam ich dazu die Hühnerpaste herzustellen, ist auch eine prima Sache, habe ich immer im Vorrat. Smile

    Herzliche Grüße die Hexenküche Moni

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte die Paste schon einmal

    Verfasst von Probierlöffel am 9. März 2016 - 13:48.

    Hatte die Paste schon einmal zubereitet und doch glatt vergessen zu bewerten.

    verdiente 5 Sterne. Sehr gut zum würzen oder als Brühe für den kleinen Hunger.

    ich kaufe überhaupt keine Fabrik hergestellte mehr.

    muss ich morgen auch gleich noch einmal mache...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, danke fürs  Rezept,

    Verfasst von PietroFelice am 17. Januar 2016 - 16:25.

    Hallo, danke fürs  Rezept, wird gleich probiert.

    Kleine Frage in die Runde: Lorbeerblätter fische ich vor dem Essen immer raus. Hier steht davon nichts. Püriert ihr das wirklich mit rein?

    Danke und LG in die Runde

    Pietro

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt hervorragend und ist

    Verfasst von MollyMona2 am 11. Januar 2016 - 09:30.

    Schmeckt hervorragend und ist genial, da man kein künstliches Gedöns mehr braucht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wegen dem Wein musst du dir

    Verfasst von MollyMona2 am 11. Januar 2016 - 09:27.

    Wegen dem Wein musst du dir keine Sorgen machen, der Alkohol verkocht, es bleibt nur der Geschmack. Zumal man ja nur Teelöffelweise von der Paste benötigt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo .....   ich hätte mal

    Verfasst von alice14101802 am 18. Dezember 2015 - 10:54.

    Hallo .....

     

    ich hätte mal eine frage kann man das auch ohne wein machen? Da ich kinder habe dachte ich mir das es auch ohne geht?

     

    Viele liebe grüsse Alice

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr tolles Rezept. Gerne und

    Verfasst von HappyTeam am 2. Oktober 2015 - 23:28.

    Sehr tolles Rezept.

    Gerne und oft benutzt.

    Steht mit Gemüse Paste immer im Kühlschrank parat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen lieben Dank für das

    Verfasst von dabra am 8. August 2015 - 00:26.

    Vielen lieben Dank für das Rezept - heute wurde das erste Mal damit gekocht und allen hat es geschmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe es gleich

    Verfasst von TMKäte am 28. März 2015 - 11:18.

    ich habe es gleich zugeschraubt, im Zimmer abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank gestellt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • muss man heiß in Gläser

    Verfasst von Astrid-70 am 25. März 2015 - 19:09.

    muss man heiß in Gläser füllen und dann auch gleich zuschrauben, oder erst abkühlen lassen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • habe das Rezept aus dem Buch

    Verfasst von Gundi55 am 20. März 2015 - 09:36.

    habe das Rezept aus dem Buch So koche ich gerne und die Paste ist mega lecker. 

    Hunger ist der beste Koch  Mixingbowl closed

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich war auch erst skeptisch

    Verfasst von Smicky am 13. März 2015 - 18:38.

    Ich war auch erst skeptisch was das trocknen angeht. Es wird mehr eine paste, die dann beim abkühlen trocknet. Aber es ist suuuuper lecker. Hab gleich eine Suppe draus gemacht: lecker!

    Werde demnächst auch die Rinderversion probieren! 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt toll! Bei mir ist

    Verfasst von csm5450 am 2. März 2015 - 21:48.

    Schmeckt toll! Bei mir ist die Masse aber nicht so trocken, ich habe die genauen Zutaten benutzt - hoffentlich hält es sich auch gut .....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept - eben

    Verfasst von ulrike70 am 28. Februar 2015 - 14:55.

    Danke für das Rezept - eben gemacht... werde die "Rinder"version auch noch machen. Niemehr künstliches kaufen! Super!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept.

    Verfasst von diegabi am 23. Februar 2015 - 19:26.

    Danke für das Rezept.

    LG Gabi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept, hab

    Verfasst von Kimaka am 5. Januar 2015 - 23:03.

    Danke für das Rezept, hab danach gesucht und direkt ausprobiert. Bei mir waren es ca 300g Gemüse, inkl Champignons. 

    Eben die Hühnerpaste für die feine Erbsensuppe verwendet. Lecker! Es schmeckt auch nach Huhn! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  Boah voll super. Das

    Verfasst von feuerle am 20. Dezember 2014 - 13:28.

    Hallo 

    Boah voll super. Das habe ich gesucht. Ist wirklich zu empfehlen.

    Lg feuerle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können