3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Helle Mehlschwitze


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Mehlschwitze

  • 50 g Margarine
  • 70 g Mehl, Weizen Mehl
  • 500 Liter Gemüse saft, selbst gemacht und wen ihr Gemüse aus der Dose habt dann den saft
  • 500 g Gemüse, egal welches (Blumenkohl,Kohlrabi,Bohnen,Erbsen und Karotten)
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Mehlschwitze
  1. 1.Das Gemüse in kleine stücke und in das Garkörbchen geben und bei seite stellen.

    2.)500 g Wasser und eine gute priese salz dazu geben.

    3.)Nun das Garkörbchen in den Closed lid einsetzen und 15 Minuten/Varoma/Stufe 2 garen aber nicht durch soll noch bisfest sein.Wenn das nicht ist einfach noch ein paar minuten dazu geben.

    3.)Garkörbchen heraushollen und das Wasser in ein Messbecher umfüllen.Closed lid muß nicht gespühlt werden.

    4.)Die Margariene in den topf geben und 2 Minuten /60 Grad/Stufe 2 schmelzen .

    5.)Das Mehl zu der geschmolzenen Margariene in den Closed lid geben und 2 Minuten /90 Grad /stufe 3 gut verrühren.

    6.)jetzt einfach den thermomix nur bei 90 Grad /stufe 3 rühren und langsam die Gemüsebrühe wo wir in einen Messbecher umgefühlt haben hinein fliesen lassen und immer mal kurz warten ,und dabei stück für stück die Stufe erhöhen bis auf stufe 8 .Die Masse darf keine klumpen haben .

    7.)Nun wen ihr eure gewünschte konsistenz habt das Gemüse mit der Mehlschwitze in eine schüssel geben und mit einem Löffel verühren und SERVIEREN.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wie oben Beschrieben könnt ihr jedes Gemüse eurer wahl nehmen .Wen es schnell gehen soll und ihr nur gemüße aus der Dose habt dan braucht ihr nur noch schrit 4-7  zu machen den saft nehmt ihr aus der Dose .

Viel spaß und last es euch schmekentmrc_emoticons.;)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für Einstellen der Zubereitungsschritte....

    Verfasst von bawa am 5. Oktober 2017 - 20:48.

    Danke für Einstellen der Zubereitungsschritte. Werde ich so probieren, denn wenn man es so macht wie in den allermeisten Rezepten angegeben hat man nur lauter Klumpen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, hat gut geklappt, danke! ...

    Verfasst von Momixe33 am 26. März 2017 - 13:03.

    Hallo, hat gut geklappt, danke! Cooking 10

    wieso mangelhaft? Kann ich nicht nachvollziehen, ich habe es heute nachgekocht und es ist mir sehr gut gelungen!

    Danke für das Rezept.

    Ich habe die Kochflüssigkeit noch etwas mit Milch gestreckt, so hat meine Mami mir das früher am Herd gezeigt Smile
    Aber die Zubereitungsschritte haben mir sehr gut geholfen. Das mit dem nach und nach einfüllen hat auch gut geklappt und dann die Stufen langsam höher zu drehen. Meine Mehlschwitze war klumpfrei und schön fliesfähig.
    Ich habe sie noch mit einigen Gewürzen verfeinert, das ist aber ja Geschmackssache. Manche mögen auch Muskatnuss dazu.
    Anstelle von Margarine habe ich allerdings Butter genommen, auch Geschmackssache.

    War ein lecker Mittagessen.
    Vielen Dank!Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mangelhaft!

    Verfasst von daktylus am 7. Juli 2016 - 20:42.

    Mangelhaft!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke fürs Rezept....sowas

    Verfasst von 123susi am 29. Juni 2016 - 15:47.

    Danke fürs Rezept....sowas suchte ich noch für im Closed lid zu machen tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können