3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Ingwer-Paste / Grundstock - salzig oder süß


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

2 Glas/Gläser

salzig

  • 225 g Ingwer, frisch und geschält
  • 75 g japanischer Knoblauch*
  • 150 g Meersalz
  • 1/2 TL Kurkuma

süß

  • 200 g Ingwer, frisch und geschält
  • 300 g Zucker
  • 6
    1min
    Zubereitung 1min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    salzig
  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 4sec./Stufe 8 vermengen, mit dem Spatel nach unten schieben und Vorgang wiederholen.**

    Zum Verfeinern von Saucen, Salaten, Pasta-Gerichten, Marinaden etc.

  2. süß
  3. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 4sec./Stufe 8 vermengen, mit dem Spatel nach unten schieben und Vorgang wiederholen.**

    Zum Verfeinern von Tees, Desserts, Gebäck etc.

  4.  

    In Schraubgläser füllen und kühl und dunkel lagern. Durch den hohen Salz-/Zuckergehalt sind die Pasten sehr lange haltbar.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

[[wysiwyg_imageupload:19070:]]

 

 

 

 

 

 

*japan. Knoblauch oder Soloknoblauch bestaht aus einer einzigen Knolle, keine Zehen. Man bekommt ihn meist in einem kl. Körbchen zu kaufen. Er läßt sich viel besser schälen (bei der Menge hier sehr von Vorteil), ist etwas milder im Geschmack und dadurch auch bekömmlicher und nach dem Verzehr "stinkert" man nicht ganz so arg. tmrc_emoticons.-)

**Je länger man püriert, desto cremiger wird die Paste.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich fand hier im Forum bisher nur die Variante...

    Verfasst von MoSie am 31. Juli 2017 - 17:52.

    Ich fand hier im Forum bisher nur die Variante "Pulver aus selbst getrockneten Ingwer".
    Dazu wird der Backofen genutzt. Auch wenn nur bei 80°C, gut ist das für die wertvollen Inhaltsstoffe wahrscheinlich nicht wirklich?! Insofern finde ich deine Variante mit der Paste genial. Smile
    Zucker vermeide ich zwar gerne, aber bei der geringen Menge für meinen tägl. Smoothie ist der Anteil zu verschmerzen. Wink
    Danke fürs Teilen.

    Soft rührige Grüße, Mon@ Mixingbowl closed "Die Zeit ist zu kostbar, um sie am Herd zu vertrödeln!"  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das habe ich gesucht!!

    Verfasst von 03diddi05 am 27. Januar 2017 - 23:25.

    Das habe ich gesucht!! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab heute beide Varianten

    Verfasst von Omi_kocht am 18. März 2016 - 20:16.

    Hab heute beide Varianten gemacht und die süße gleich im Tee ausprobiert echt lecker und laß dir Sterne da tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab ich für meine

    Verfasst von kruemels am 24. Januar 2016 - 09:16.

    Hab ich für meine "Herrlichkeit" gemacht. Super lecker und hat es in sich tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept würde ich gerne im

    Verfasst von ttricksi am 16. Januar 2016 - 11:28.

    Das Rezept würde ich gerne im Original ausprobieren. Aber wo bekommt man den jap. Knoblauch? Den habe ich noch nie gesehen. Der ist mir völlig unbekannt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Top !!! Habe die süße und die

    Verfasst von KikiS am 14. Januar 2016 - 18:26.

    Top !!! Habe die süße und die salzige Variante gemacht.

    Und nun wird es an einen großen Ingwer-Fan verschenkt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • klasse Idee, ich koche so

    Verfasst von jeanne1313 am 27. Dezember 2015 - 23:40.

    klasse Idee, ich koche so gern und so viel mit Ingwer - macht das Leben leichter  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses Rezept. Ich

    Verfasst von Jana'72 am 11. Dezember 2015 - 08:27.

    Danke für dieses Rezept. Ich liebe Ingwer nur wurde er immer so schnell trocken. Jetzt nicht mehr... tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die salzige Variante

    Verfasst von Niobe am 13. November 2015 - 10:32.

    Ich habe die salzige Variante ohne Knoblauch gemacht und den Ingwer nicht geschält, sondern nur mit kochendem Wasser kurz abgebrüht. Die Paste ist super und hält im Kühlschrank recht lange. Ich verwende sie für Suppen - Kürbissuppe bekommt damit einen leckeren touch- oder streiche sie ganz dünn auf frisch gebackenes Brot mit etws Butter. Lecker!!

    Die süße Paste nehme ich zum Backen oder geben etwas davon in meinen Tee oder Smoothie. Genial!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • gut so - weil sich das

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 22. Oktober 2015 - 20:04.

    gut so - weil sich das einfach lohnt, viel süass damit tmrc_emoticons.D

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolle Idee, danke, werde ich

    Verfasst von Artemis42 am 22. Oktober 2015 - 17:57.

    Tolle Idee, danke, werde ich gleich anfertigen. tmrc_emoticons.)

    Liebe Grüße Artemis

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können