3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Johannisbeeren entsaften


Drucken:
4

Zutaten

0 Liter

1 kg Johannisbeeren mit Strunk

  • 150 g Wasser
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Einfaches Entsaften von Johannisbeeren
  1. Wasser in Closed lid

    Johannisbeeren in Varoma 

    15 min. Varoma Stufe 2

    (Achtung, kann überlaufen)

    Inhalt von Varoma in eine Passiermühle und das Mark auffangen.

    Saft mit Mark vermischen und nach Belieben verarbeiten

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Passiermühle (Flotte Lotte) erforderlich


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Brombeeren lassen sich so

    Verfasst von bager am 10. August 2016 - 22:24.

    Brombeeren lassen sich so auch super entsaften. Ich habe meine gefrorenen genommen, passt! Danke für den Tipp!  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe gerade das erste Mal

    Verfasst von Jagdbeule am 25. Juli 2016 - 18:59.

    Habe gerade das erste Mal Johannesbeeren im TM entsaftet. Es hat super funktioniert. Besten Dank für das einfache Rezept  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute auch so meine

    Verfasst von Muddi81 am 11. Juli 2016 - 20:46.

    Habe heute auch so meine Johannisbeeren entsaftet, hat wunderbar geklappt.Hab auf Stufe 3-4 entsaftet, dabei ist nichts übergelaufen tmrc_emoticons.) 

    5 ⭐

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hat super geklappt

    Verfasst von Cyberina am 30. Juni 2015 - 02:05.

    Das Rezept hat super geklappt und ging echt richtig flott. Ich hatte zwar keine Passiermühle aber ein Sieb und Löffel haben sie gut ersetzt.

    Es ist echt blöd wenn der Saft überläuft, aber da lässt sich kaum was dran machen. Aber dafür, dass man so schnell die Beeren entsaften kann, kann man ja ein wenig der gewonnenen Freizeit nutzen um das bisschen Sauerei weg zu machen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können