3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Knoblauch Grundstock


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • 400 g Knoblauch, ( am besten den Chinesischen )
  • 200 g gem. Kräuter, ( kann auch TK - Ware sein )
  • 200 g Salz
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 1 Min./St. 6 zu einer Paste verarbeiten.

    Die homogene Masse in ein Glas mit Schraubdeckel füllen und in den Kühlschrank stellen. Kann mehrere Monate aufbewahrt werden.

    Die Masse kann nun für alles verwendet werden. 1 TL  - 1 Knoblauchzehe

     

  2. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

  3. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10
11

Tipp

Wenn man den Grundstock verwendet, vielleicht etwas sparsamer mit der Salzzugabe umgehen, da der Grundstock auch schon sehr salzig ist


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Für Knoblauchfans ein MUSS

    Verfasst von annasofie am 23. November 2017 - 10:08.

    Für Knoblauchfans ein MUSS

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ...

    Verfasst von Odo69 am 19. November 2017 - 07:21.

    Hallo
    Habe jetzt schon bei mehreren Komentaren gelesen, nicht nur hier, das sich die Farbe ändert und sich eine leichte grauschicht bildet.
    Das liegt am Sauerstoff der in dem geöffnete Glas ist.
    Ich mache generell, bei jeder Art von Paste, die Oberfläche glatt und dann etwas Öl obendrauf.
    Bei kalt hergestellter sofort. Wenn sie gekocht wurde, direkt nach dem ersten Öffnen.
    Somit kann der Sauerstoff nicht mehr an die Paste und sie bleibt länger haltbar.
    Beim nächsten benutzen, das Öl in den Deckel abschütten und danach wieder ins Glas. So das die komplette Fläche wieder bedeckt ist.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Möglichkeit meinen immer zuviel...

    Verfasst von Eifli am 20. September 2017 - 13:23.

    Super Möglichkeit meinen immer zuviel bevorrateten Knoblauch etwas haltbarer zu machen. Ausserdem eine schöne und saubere Angelegenheit beim Würzen.
    Habe aber öfter das Messer angehalten und die Masse wieder nach unten geschoben, damit es etwas feiner wurde. Ich glaube, dass es mit geringerer Drehzahl zu Beginn etwas besser funktioniert. Danke für das Rezept!

    Das Leben ist zu kurz... esst das Dessert zuerst!


    Wäre doch viel zu schade um den eventuell entgangenen Genuss...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt. Mehr gibt es nicht zu sagen.

    Verfasst von Nuedelchen05 am 16. September 2017 - 10:24.

    Perfekt. Mehr gibt es nicht zu sagen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird immer wiederholt,sobald das Glas leer...

    Verfasst von ma1962de am 29. Juni 2017 - 10:34.

    Wird immer wiederholt,sobald das Glas leer wird!!!👍🔝nicht mehr wegzudenken! Danke für das Rezept🌹Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin begeistert Die Kombination mit dem Salz...

    Verfasst von tinka111 am 16. Mai 2017 - 09:49.

    Ich bin begeistert! Die Kombination mit dem Salz und den Kräutern ist echt lecker. Z.B. beim Anbraten von Champignons, Kartoffeln oder sämtlichem Gemüse super einsetzbar. Vielen dank für´s Einstellen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bei mir schleudert sich der Knoblauch an die TM -...

    Verfasst von ZAZ am 12. Mai 2017 - 11:55.

    Bei mir schleudert sich der Knoblauch an die TM - Wand und das Messer läuft nach 2 Sekunden. leer.
    Habe ihn mindestens 10 x runtergeschoben, trotzdem wird er nicht ganz fein ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach perfekt zum Würzen mit Knoblauch!...

    Verfasst von Pfaffi am 18. April 2017 - 20:45.

    Einfach perfekt zum Würzen mit Knoblauch! Darf bei uns im Kühlschrank nicht mehr fehlen!!!
    Schon x-mal gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo an alle,...

    Verfasst von annessa1 am 29. März 2017 - 09:37.

    Hallo an alle,
    wenn man die einzelnen Knoblauchzehen verwendet, lassen die sich ruck-zuck schälen, indem man die flache Messerseite auf die Zehe legt und mit der freien Hand kurz draufklopft. Die Haut reisst auf und lässt sich ganz einfach wegnehmen. Die Zehe ist dann zwar gequetscht, aber Thermi macht ja sowieso alles klein.
    Liebe Grüße von annessa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für den Tipp und die Bewertung

    Verfasst von Kochsuse am 21. Februar 2017 - 17:00.

    Danke für den Tipp und die Bewertung tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe soeben meine zweite Portion gemacht, nachdem...

    Verfasst von LuaLua am 13. Februar 2017 - 20:26.

    Habe soeben meine zweite Portion gemacht, nachdem die erste nach einem halben Jahr leer war. Wirklich gut, praktisch und mit chinesischem Knoblauch schnell gemacht. Ein Tipp, den ich neulich gelesen habe und der verhindert, dass der Deckel den Geruch annimmt: einfach Frischhaltefolie zwischen Topf und Deckel klemmen. Einfach und effektiv tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für die vielen netten Kommentare.

    Verfasst von Kochsuse am 10. Februar 2017 - 14:23.

    Vielen Dank für die vielen netten Kommentare.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • schon so oft gemacht, einfach genial und nicht...

    Verfasst von saschi am 7. Februar 2017 - 23:46.

    schon so oft gemacht, einfach genial und nicht mehr weg zu denken .

    Das letzte Mal ist mir der Grundstock allerdings obendrauf grau geworden ist das normal ?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Obwohl Du kaum noch Platz an Deinem Sternenhimmel...

    Verfasst von balke am 5. Februar 2017 - 13:55.

    Obwohl Du kaum noch Platz an Deinem Sternenhimmel hast,

    sollst Du meine aber auch bekommen.( Hatte ich vergessen )

    LG.balke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Kochsuse,...

    Verfasst von balke am 3. Februar 2017 - 19:16.

    Hallo Kochsuse,

    habe mich getraut und etwas weniger genommen,schmeckte sehr gut und nicht,wie befürchtet Salzig.

    Danke nochmal

    LG.balke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super😆und nicht mehr wegzudenken aus meiner...

    Verfasst von ti46 am 3. Februar 2017 - 14:58.

    Super😆und nicht mehr wegzudenken aus meiner küche😉

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für Deine schnelle Antwort,Sonntag...

    Verfasst von balke am 27. Januar 2017 - 18:29.

    Danke für Deine schnelle Antwort,Sonntag kommt es ins Essen.

    Dann kommen auch die Sterne !!!!

    LG.balke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, das salz dient der konservierung. Dadurch...

    Verfasst von thermokessi am 27. Januar 2017 - 18:20.

    Hallo, das salz dient der konservierung. Dadurch ist es lange haltbar. Gerichte immer erst danach salzen.

    balke hat geschrieben:

    Hallo liebe Kochsuse,

    ich habe die ganzen 200 Gramm Salz reingetan,nun schmeckt es natürlich auch so.

    Hast Du einen Tip,was ich reintuen kann,damit das Salz etwas in den Hintergrund tritt ???

    Bwerteung gebe ich ab,wenn ich es verwendet habe,aber danke schonmal für Dein Rezept.

    LG.Bri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe Kochsuse,...

    Verfasst von balke am 27. Januar 2017 - 17:14.

    Hallo liebe Kochsuse,

    ich habe die ganzen 200 Gramm Salz reingetan,nun schmeckt es natürlich auch so.

    Hast Du einen Tip,was ich reintuen kann,damit das Salz etwas in den Hintergrund tritt ???

    Bwerteung gebe ich ab,wenn ich es verwendet habe,aber danke schonmal für Dein Rezept.

    LG.Bri

    LG.balke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön für die vielen Bewertungen

    Verfasst von Kochsuse am 24. Januar 2017 - 18:12.

    Danke schön für die vielen Bewertungen tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich nehme nächste mal weniger Salz . Sonst...

    Verfasst von Silvia TM31 am 8. Januar 2017 - 18:30.

    Ich nehme nächste mal weniger Salz . Sonst sehe gut von mir

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach Klasse!...

    Verfasst von Grosse-Blonde am 4. Januar 2017 - 22:15.

    Einfach Klasse!

    Schon sooft gemacht und werde ihn immer wieder machen!

    Hält sich ewig im Kühlschrank, verliert zwar dann etwas die Farbe, aber es tut dem Geschmack nix ab!

    Möcht ich nicht mehr im Küchengebrauch missen. Als Gewürzzutat nehme ich meist die getrocknete Salatkräuter im Glas, da ist schon viel enthalten und zusätzlich was das Gewürzregal noch hergibt tmrc_emoticons.-)

    Auch schon oft verschenkt und super Feedback erhalten!!!!!!!

    Salz hab ich auch grad mal die Hälfte genommen - reicht meines Erachtens aus!

    Vielen Dank für das tolle Rezept - das Beste hier Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hält sich schon seit Monaten im...

    Verfasst von Nudelgottesanbieterin am 26. Dezember 2016 - 23:20.

    Hält sich schon seit Monaten im Kühlschrank und wird sehr gerne verwendet

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Easy u. schnell herzustellen [bis auf das...

    Verfasst von Thermo_Betti am 20. Dezember 2016 - 20:54.

    Easy u. schnell herzustellen [bis auf das Knobi-Schälen tmrc_emoticons.-)]

    Bei mir hat die Masse für knapp 4 Gläschen (je 200 g) gereicht.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch eine gute Idee

    Verfasst von Kochsuse am 14. Dezember 2016 - 16:55.

    Auch eine gute Idee

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alsooooo Vampire haben bei uns nun keine Chance...

    Verfasst von Sanne2102 am 4. Dezember 2016 - 16:51.

    Alsooooo Vampire haben bei uns nun keine Chance mehr Wink...vielen Dank für das tolle Rezept!
    Wir haben die einzelnen Knobizehen in eine T.....-Dose mit Deckel gegeben und kräftig geschüttelt, so war das Pellen durchaus erleichtert. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön

    Verfasst von Kochsuse am 30. November 2016 - 15:19.

    Danke schön Smile

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Perfekt

    Verfasst von Andreyana am 30. November 2016 - 09:31.

    Perfekt

    Liebe Grüße 


    Andreyana

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Habe allerdings den TM5 und da...

    Verfasst von silv68 am 25. November 2016 - 16:36.

    Super Rezept. Habe allerdings den TM5 und da reichen 20 - 25 sec. Stufe 6 für ein schönes Knobi-Pesto Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön

    Verfasst von Kochsuse am 20. November 2016 - 19:37.

    Danke schön Smile

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Knoblauchgrundstock, welcher in keiner Küche...

    Verfasst von Blondsche am 19. November 2016 - 19:27.

    Knoblauchgrundstock, welcher in keiner Küche fehlen darf: nie wieder ohne!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das tolle Rezept. Nie wieder...

    Verfasst von Inna27 am 16. November 2016 - 11:36.

    Danke für das tolle Rezept. Nie wieder knoblauch wegschmeissen. 5* tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön

    Verfasst von Kochsuse am 11. November 2016 - 20:39.

    Danke schön Smile

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept nur mit Knoblauch gemacht und...

    Verfasst von Kitty75 am 4. November 2016 - 13:01.

    Habe das Rezept nur mit Knoblauch gemacht und verwende es sehr gerne. Ist zwar eine Menge Arbeit, aber es lohnt sich!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, danke schön!

    Verfasst von Nudelgottesanbieterin am 27. Oktober 2016 - 20:29.

    Super Rezept, danke schön!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön

    Verfasst von Kochsuse am 27. Oktober 2016 - 14:35.

    Danke schön tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut!

    Verfasst von Eissonne am 21. September 2016 - 07:34.

    Sehr gut!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön, ja mit dem chin. Knoblauch ist...

    Verfasst von Kochsuse am 18. September 2016 - 10:26.

    Danke schön, ja mit dem chin. Knoblauch ist es wesentlich einfacher

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Grundstock nun zum

    Verfasst von tim160680 am 10. August 2016 - 00:16.

    Habe den Grundstock nun zum zweiten Mal gemacht. Diesmal mit Solo-Knoblauch (Einzehen-Knoblauch). Das war natürlich eine echte Arbeitserleichterung, da sich dieser viel besser und schneller enthäuten lässt. Geschmacklich kann ich noch nicht sagen, ob es einen Unterschied macht. Ich habe zwei Marmeladengläser randvoll bekommen. Danke für das Einstellen! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön. Man gewöhnt sich

    Verfasst von Kochsuse am 28. Juni 2016 - 18:49.

    Danke schön. Man gewöhnt sich schnell an den stetigen Vorrat tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ab jetzt fixer Bestandteil

    Verfasst von truckthomas am 28. Juni 2016 - 13:59.

    Ab jetzt fixer Bestandteil meines Kühlschranks!

    Widme Dich der Liebe und dem kochen mit ganzem Herzen. (Dalai Lama)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eigentlich nicht. Bei mir war

    Verfasst von Kochsuse am 13. Juni 2016 - 21:38.

    Eigentlich nicht. Bei mir war das noch nicht der Fall.Ich muss allerdings gestehen, dass ich immer weniger Kräuter dranmache.Sind oftmals nur ca., 100g. Vielleicht liegt es ja daran. Ausmachen dürfte es eigentlich nichts. Ist ja genug Salz dran

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Kochsuse, vor einiger

    Verfasst von LaDonna am 13. Juni 2016 - 21:30.

    Liebe Kochsuse,

    vor einiger Zeit hab ich diesen Grundstock auch schon gemacht (sorry, hab wohl noch nicht bewertet) und ihn für verschiedene Dinge eingesetzt.

    Ist es normal/okay, wenn sich nach längerem Stehen eine gute Menge Flüssigkeit absetzt bzw. dass der Grundstock nach einer Weile recht flüssig ist? (Mehr als 500 Kommentare durchzulesen ist mir jetzt echt ein bisschen viel......... tmrc_emoticons.;) )

    Danke für eine kurze Antwort und

    Liebe Grüße

    Donna

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön

    Verfasst von Kochsuse am 8. Juni 2016 - 20:55.

    Danke schön

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach genial.

    Verfasst von Fublo am 8. Juni 2016 - 20:49.

    Einfach genial. tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Dir Mohn

    Verfasst von Kochsuse am 30. Mai 2016 - 18:41.

    Danke Dir Mohn tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fünf Sterne für dieses

    Verfasst von mohn45 am 30. Mai 2016 - 01:08.

    Fünf Sterne für dieses Rezept, nun habe ich immer Knoblauch zur Hand,

    wenn es schnell gehen soll. Mit den Kräutern kann man variieren,

    wie man es geschmacklich haben möchte.

    Dafür ein Dankeschön Love

    Schenke dem Tag ein Lächeln
    und die Menschen um dich sind erfreut


    LG mohn45

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke euch. Das mit dem

    Verfasst von Kochsuse am 28. Mai 2016 - 23:07.

    Danke euch. Das mit dem frischen Knoblauch muss ich auch mal probieren tmrc_emoticons.)

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es heute zum ersten

    Verfasst von michimausi am 28. Mai 2016 - 20:33.

    Ich habe es heute zum ersten Mal gemacht - mit frischem Knoblauch vom Markt. Da braucht man nur die äußerste Haut abziehen und den Strunk heraus schneiden, geht ratzfatz. Nun bin ich mal auf meine Einsatzmöglichkeiten gespannt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir lieben ihn und es ist

    Verfasst von Ilona2711 am 28. Mai 2016 - 20:07.

    Wir lieben ihn und es ist echt praktisch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •