3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Knoblauch-Paste / Grundstock


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

900 g

  • 500 g japanischer Knoblauch*
  • 200 g Petersilie, frisch
  • 50 g Basilikumblätter, frisch
  • 1 TL Kräuter der Provence, getrocknet
  • 250 g Meersalz
  • 6
    2min
    Zubereitung 2min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Closed lid geben und 1min./Stufe5-6 vermengen.

    In Schraubgläser füllen und kühl und dunkel lagern. Durch den hohen Salzgehalt ist der Knoblauch so sehr lange haltbar (mind. ca.1 Jahr, aber solange bleibt er bestimmt nicht im Glas...).

     

    Zum Verfeinern von Saucen, Salaten, Pasta-Gerichten, Marinaden etc.

     

     

  2. *japan. Knoblauch oder Soloknoblauch bestaht aus einer einzigen Knolle, keine Zehen. Man bekommt ihn meist in einem kl. Körbchen zu kaufen. Er läßt sich viel besser schälen (bei der Menge hier sehr von Vorteil), ist etwas milder im Geschmack und dadurch auch bekömmlicher und nach dem Verzehr "stinkert" man nicht ganz so arg. tmrc_emoticons.-)

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Danke für die Vorlage tmrc_emoticons.-)

Je länger man püriert, desto cremiger wird die Paste. Für reine Knoblauchpaste nur Knoblauch und Salz immer im Verhältnis 2:1 verwenden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Frage sind 250g saltz nicht etwas viel ??

    Verfasst von Norbert3105 am 26. August 2017 - 12:40.

    Frage sind 250g saltz nicht etwas viel ??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Knoblauch Grundstock eben ausprobiert,...

    Verfasst von Elke Specht am 4. Januar 2017 - 18:03.

    Hab den Knoblauch Grundstock eben ausprobiert, super lecker.... sehr zu empfehlen und super schnell gemacht!

    Übringens der Tip Chinesischen Knoblauch zu nehmen, kann ich nur bestätigen, super schnell geputzt im Gegensatz zum normalen.

    Viel Spaß beim ausprobieren Closed lidSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ganz normalen Knofi

    Verfasst von Loreyla am 12. Juni 2016 - 13:48.

    Habe ganz normalen Knofi genommen. Lecker stinki  Big Smile und kommt echt gut mit der Petersilie. Das Glas ging jetzt so schnell weg, da muss bald ein größerer Vorrat her!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr gut Habe die Paste

    Verfasst von Christian-Manfred am 11. April 2016 - 21:56.

    Sehr gut tmrc_emoticons.)

    Habe die Paste gemacht. Schmeckt sehr gut.

    Habe sie nicht ganz so cremig gemacht. Sondern gröber. Werde ich wohl öfter machen.

    Volle 5 Sterne von mir.

    Viele liebe Grüße

    Christian aus Hürth bei Köln tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Knoblauchpaste

    Verfasst von Kirahenri am 5. April 2016 - 14:07.

    Ich habe die Knoblauchpaste gemacht, allerdings nur mit Salz. Nach zwei Tagen ist sie ganz grün/belaub geworden ! Sieht nicht toll aus und ich traue mich nicht , die zu verwenden! Wer hat damit Erfahrung?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute gemacht und find den

    Verfasst von Omi_kocht am 18. März 2016 - 20:18.

    Heute gemacht und find den Geschmack mit den Kräutern drin echt klasse - fand meine Tochter auch und eins von den zwei Gläßern ist direkt wieder ausgezogen bei mir Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • H.gondi: hast Du auch 500g

    Verfasst von Fett-For-Fun-Thermi am 26. Februar 2016 - 13:21.

    H.gondi: hast Du auch 500g Knoblauch genommen und nicht nur 50...?

    FETT for Fun - man gönnt sich ja sonst nix

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Knoblauchpaste verwendet

    Verfasst von Silona47 am 11. Januar 2016 - 12:00.

    Die Knoblauchpaste verwendet man wenig dosiert in allen möglichen Gerichten. Wo immer Knoblauch ins Essen soll, kommt etwas von der Paste hinein. Das hat den Vorteil, dass man nur einmal "Knoblauchfinger" und immer einen Vorrat hat. Probiere es einmal aus. Ist wirklich gut.

    Viel Erfolg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich glaube ich bin zu blöd!

    Verfasst von H.gondi am 11. Januar 2016 - 05:10.

    Ich glaube ich bin zu blöd! Habe Die Paste genau nach Rezept gemacht, schmecke aber eigentlich nur Salz raus. Was ist schiefgelaufen?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein sehr guter Grundstock.

    Verfasst von Silona47 am 1. Oktober 2015 - 13:15.

    Ein sehr guter Grundstock. Danke fürs Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich gut an. Werde ihn

    Verfasst von sweetyogaowl am 30. August 2015 - 14:02.

    Hört sich gut an. Werde ihn mit ungarischen machen. Der stinkt nicht so

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meeega lecker!! Ich mach ihn

    Verfasst von Floppi am 8. August 2015 - 15:01.

    Meeega lecker!! Ich mach ihn schon zum 3. Mal. Als Geschenk bereitet er auch immer wieder Freude! Sehr tolles Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können