3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Kuchen-Grundteig - OHNE EI


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 90 g Öl
  • 300 g Zucker
  • 300 g Wasser, kaltes
  • 3 EL Essig
  • 1 TL Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder 1 TL selbstgemachter
  • 300 g Mehl
  • 20 g Backpulver
5

Zubereitung

    Teig zubereiten
  1. Öl und Zucker 2Min./Stufe2 vermischen, währenddessen Wasser und Essig dazugeben und auf Stufe 4 hochdrehen bis die Zeit rum ist. Der Zucker sollte sich gelöst haben.

  2. Salz und Vanillezucker hingzugeben. Mehl und Backpulver vermischen.

  3. 4Min./Stufe4 einstellen und das Mehl-Backpulver-Gemisch durch den Deckel hinzugeben.

  4. Je nach weiterem "Verwendungszweck" den Teig nun in eine Kastenform oder Springform geben und bei 175°C ~45 Minuten backen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Aus diesem Grundteig kann man ALLES machen!

Keine Backform ist unmöglich! Egal ob Kastenform, Obstboden, Tortenboden (hab den Teig für meine Hochzeitstorte benutzt), Muffins, Blechkuchen (Pflaumenkuchen! yammy)... Fettet die Form jedoch gut ein, oder benutzt Backpapier. Ich stehe ja total auf Silikonformen, da entfällt das einfetten.

Mischt in den Teig was ihr wollt! Nüsse, Obst, Schokolade, Orangen- oder Zitronenschale... Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ein SUPER Ersatz für Ei-Allergiker die bisher an Biskuitrezepten gescheitert sind!

 

Macht UNBEDINGT die Stäbchenprobe! Je nach Backofen und gewählter Backform variiert die Backzeit! Muffins sind bei mir nach 20 Minuten fertig, eine Kastenform etwa nach 45 Minuten, Springform kann auch mal eine Stunde dauern, hängt aber auch von den "Zusätzen" ab.

 

Keine Angst bei Essig. Den schmeckt man nachher nicht mehr durch. Ich würde aber trotzdem keinen Balsamico für den Kuchen nehmen. Der einfache Essig reicht aus.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallochen! ich als

    Verfasst von thermoexpress am 21. Januar 2014 - 12:35.

    Hallochen!

    ich als Neueinsteiger war ja gespannt wie das ohne Eier gehen soll? das fand ich spannend denn wenn man camper ist fehlen mal die Eier und da hat man eine super alternative ;) Aber was soll ich sagen es hat super funktioniert hab gerade ein Stück probiert :cooking_7: ich hab einen zitronenkuchen gemacht alles super. Leider hab ich nur essigessenz im Haus , hab dafür nur 1/1/2 EL genommen ging auch.

    LG Manuela

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Elvira, ich hoffe das

    Verfasst von Caraya am 18. November 2013 - 14:38.

    Hallo Elvira,

    ich hoffe das Rezept kommt bei dir gut an. Lass mich auf jedenfall wissen, ob das Rezept bei dir klappt, und ob du Verbesserungsvorschläge bei den Mengen nennen kannst.  :) Auch Erfahrungsberichte bei den Backzeiten sind immer hilfreich.

     

    LG Anja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ❤❤❤❤❤ wird gespeichert,auch

    Verfasst von Pinos Mami am 18. November 2013 - 14:02.

    ❤❤❤❤❤

    wird gespeichert,auch für den fall: kein Ei im Haus  ;)

    LG Elvira 

     LIEBE GRÜßE ELVIRA


    Am wertvollsten sind Menschen,die es schaffen einem anderen ein Lächeln auf die Lippen zu zaubern!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können