3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mayonnaise selbst gemacht nach Drea´s Art


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Ei
  • nach Geschmack Salz
  • nach Geschmack Pfeffer
  • 5 g Zucker
  • 1 TL Limettensaft
  • 1 TL Senf mittelscharf
  • 100 ml Olivenöl
  • 200 ml Rabsöl oder anderes
  • 50 ml .Rama Cremefine 7%, nach Bedarf oder NaturJoghurt
5

Zubereitung

  1. Ich habe diese Mayonnaise, für einen Kartoffelsalat gemacht, so wie wir ihn schon von unsere Oma her kennen. Ich habe das Rezept für den Closed lid abgewandelt, die Zubereitung geht schnell und ist leicht wandelbar!

    Die Mayonnaise habe ich folgendermaßen  zubereitet: 1 kleine Zwiebel geviertelt im Closed lid gegeben und auf Stufe 4/3 Sekunden klein gehackt, dann mit Spatel runterschieben und für 1,5 - 2,0 Minuten/100Grad/Stufe 1andünsten.

    Danach umfüllen und den Topf gut Kühlen am besten mit kaltem Wasser.

    1 Ei Salz, Pfeffer nach Geschmack Zucker Limettensaft

    Senf in den Closed lid geben und ca. 300 ml Öl, ich habe es gemischt, muss aber nicht ....geht auch ohne Olivenöl, langsam bei Stufe 4 mit Hilfe des Meßbecher durch die Deckelöffnung langsam laufen lassen und alles zu einer Salatcreme rühren lassen. Bei mir hat dieser Vorgang ca 2,5 Minuten gedauert.

    Zum Schluß die Masse vom Rand runterschieben mit Hilfe des Spatel und die Zwiebel kurz unterrühren.

    Hier ist die Mayonnaise normal fertig.

    Ich habe sie mit ca. 50 ml Rama Cremefine 7% zum Kochen, noch verfeinert.

    Das Ganze dann über die Zutaten für den Kartoffelsalt geben oder in einer Schüssel umfüllen  Thermi säubern und das war es.

    Zur Info:

    Für den Kartoffelsalat habe ich vorab 3 Eier im Closed lidgekocht und auch die Kartoffeln.

    Die Kartoffeln waren für 35 Minuten/Varoma/Stufe1. im Varomat und die Eier zur gleichen Zeit im Gareinsatz des Closed lid. Sie habe ich allerdings nach 12 Minuten entnommen. In der Zwischenzeit habe ich Gurken und Fleischwurst klein geschnnitten. Die Kartoffeln abkühlen lassen, bevor man sie in Scheiben schneidet und mit den anderen Zutaten unter der Mayonnaise gibt.

    Vorsichtig umrühren. Ganz abkühlen und durchziehen lassen. Evtl. noch nachwürzen mit Salz, Pfeffer, ich mache auch noch immer etwas Essigwasser von den Gurken am Salat. Nach Bedarf kann man auch Schnittlauch oder Petersilie dazugeben.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr, sehr lecker. Hatte

    Verfasst von MariR am 28. August 2016 - 20:54.

    Sehr, sehr lecker. Hatte keinen Limettensaft. Habe den Zucker auch weggelassen und als Ersatz 2 Tl. Brühe von Gewürzgurken verwendet.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super das ging total einfach

    Verfasst von leuchti am 2. Juni 2015 - 11:30.

    Super tmrc_emoticons.) das ging total einfach und schnell. Und schmeckt uns viel besser, als die gekaufte Variante tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Spitzenmäßig!! Meine erste

    Verfasst von Supermutti 70 am 11. Oktober 2014 - 20:23.

    Spitzenmäßig!!

    Meine erste selbstgemachte Majo und sie war sehr lecker. Habe sie für Kartoffelsalat verwendet.Meine Familie war begeistert.Ich gebe für Geschmack,Konsistenz und die einfache Herstellung 5***** 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Finde die Variante sehr gut.

    Verfasst von mandelhörnchen81 am 9. Juni 2014 - 13:26.

    Finde die Variante sehr gut. Habe etwas weniger Öl genommen aber dafür dann mehr Rama Cremefine.Da ich gerne etwas mehr Säure mag kann man gut noch einen Spritzer Essig oder Gurkenwasser dazu geben. Alles in allem prima Mayonnaise! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können