3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Ostereier / 20 Eier kochen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

20 Stück

  • 20 weiße Eier
  • 500 g Wasser
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. 500 ml Wasser in den TM geben.  Varoma aufsetzten und die 20 Eier hineinlegen. Deckel drauf und dann 18 Minuten Varoma Stufe 1.

    In der Zwischenzeit richte ich meine Eierfarbe her.

    Dann werden die lauwarmen Eier gefärbt. Auf ein Gitter zum Trocknen gelegt und schon kann der Ossterhase kommen und die Eier verstecken!!

     

    Viel Spaß und schöne Ostern!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe gestern ( Karfreitag ) 20 Eier im Varoma...

    Verfasst von Keke-2010 am 15. April 2017 - 22:22.

    Ich habe gestern ( Karfreitag ) 20 Eier im Varoma 21 Minuten gekocht und anschließend gefärbt.
    Heute Abend ( Ostersamstag ) habe ich 1 Ei probiert. Noch total weich.
    Super, morgen ist Ostersonntag und ich kann alle Eier in die Tonne werfen und ich habe keine Eier mehr zum färben.😡😡😡
    Es wäre schön wenn das Rezept geändert wird.

    Keke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • die 18 Minuten reichten leider nicht um die 20...

    Verfasst von Tabaluga10 am 16. Januar 2017 - 07:45.

    die 18 Minuten reichten leider nicht um die 20 Eier in Größe M zu garen. Für ein gemeinsames Frühstück brauchte ich gekochte Eier. Wie peinlich, die hälfte der Eier flog in den Müll, weil noch halb roh. Hätte ich mal vorher die Kommentare gelesen... Beim nächsten Anlauf erhöhe ich die Zeit auf 25min. LG Anne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • prima geklappt

    Verfasst von Caro Stille am 30. November 2016 - 16:26.

    prima geklappt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klappt gut.

    Verfasst von Annette B. am 15. Juni 2015 - 14:19.

    Big Smile Klappt gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo , Habe 15 Eier nach

    Verfasst von Thermomix-Braach am 6. April 2015 - 23:34.

    Hallo ,

    Habe 15 Eier nach deinem Rezept im Varoma 18 min.gekocht.

    Leider waren alle Eier innen noch weich.Habe sie dann im Kochtopf nochmal nachgekocht..

    Gott sei dank hatte ich sie noch nicht gefärbt.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Top geklappt :bigsmile: 

    Verfasst von SonjaDünisch am 6. April 2015 - 17:19.

    Top geklappt Big Smile  Super Hilfe für Osterhasi Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe

    Verfasst von manu 12 am 5. April 2015 - 02:38.

    Hallo,

    ich habe hintereinander 80 Eier (jeweils 20 Eier) 23 Minuten lag gegart.

    Hat super geklappt und sind genau richig tmrc_emoticons.-)

    Und fast keine Risse !!!

    Genial.

    Frohe Ostern !!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe zweimal hintereinander

    Verfasst von MamaPia am 5. April 2015 - 01:56.

    Habe zweimal hintereinander 20 Eier im Varoma gekocht. Bei 25 Minuten.  Waren schön hart und ließen sich perfekt färben.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War nicht ganz so mutig, und

    Verfasst von Torchwood am 3. April 2015 - 17:19.

    War nicht ganz so mutig, und habe nur 15 Eier pro Kochgang genommen.

    Resultat: deutlich weniger "Bruch" als im Topf. Zum Leidwesen der Familie, welche die Knickeier immer gleich nascht. Und das färben klappte anschließend auch gut. Cooking 4  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier stand zwar nix von

    Verfasst von Meli2312 am 3. April 2015 - 16:18.

    Hier stand zwar nix von Varoma Einlegeboden, habe ich aber auch mitbenutzt, damit kein Ei übereinander liegen muss. Insgesamt waren es 16 Eier, davon ist bei vier Eiern die Schale geplatzt. im Kochtopf sind mir immer mehr geplatzt. ☺️ 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Da ich mir nach den ganzen

    Verfasst von tofen am 3. April 2015 - 14:18.

    Da ich mir nach den ganzen Kommentaren nicht sicher war und ich 30 Eier Gösse L zum Färben haben musste, hab ich 15 Eier mit 27 Min. gekocht, hat super geklappt. Das Eigelb ist noch cemig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geklappt. Vielen

    Verfasst von Junikäfer1 am 2. April 2015 - 19:43.

    Hat super geklappt. Vielen Dank!

    Lg Junikäfer1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, also bei mir hat es

    Verfasst von Tanja und Mirja am 18. April 2014 - 00:14.

    Hallo,

    also bei mir hat es mit 20 eiern nicht geklappt. 

    Vielleicht waren sie auch zu groß! 

    Muss sie jetzt noch mal kochen! 

    frohe ostern

    Tanja 

    Tanja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Xxoliviaoilxx, ich

    Verfasst von S64 am 15. April 2014 - 20:34.

    Hallo Xxoliviaoilxx,

    ich kann dir nur sagen,dass es auf jeden Fall in 18 min geht.Denn ich habe es schon zig mal gemacht.Aber,so wie auf meiner Seite geschrieben ist,nehme ich nie mehr wie 10 Eier,denn es müssen ein paar Schlitze frei liegen,damit der Dampf richtig durchkommt.(meine Meinung)LG Sylvia

     LG Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Achja, die Eier hatten Größe

    Verfasst von Xxoliviaoilxx am 15. April 2014 - 13:40.

    Achja,

    die Eier hatten Größe L und lagen nicht aufeinander. Es passten nur 18 Stück in den Varoma rein...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Satz mit "x"... Das war

    Verfasst von Xxoliviaoilxx am 15. April 2014 - 13:33.

    Ein Satz mit "x"...

    Das war wohl nix.  tmrc_emoticons.(

    Die Eier waren roh. Leider habe ich sie zuvor noch gefärbt und dann wollten wir eines probieren und hatten dann den Salat  tmrc_emoticons.J). Ich habe sie dann im Topf nochmal gekocht. Die Farbe ist dabei wieder abgegangen. Jetzt haben wir zwar hart gekochte Eier aber ohne Farbe.

    Sehr ärgerlich.

    Ich habe im "bayrischen Kochheft" nochmal nachgeschaut. Da steht man soll sie 25 Min. kochen....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Danke!!!

    Verfasst von diana382 am 24. März 2013 - 18:46.

    Super Danke!!! Cooking 4

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also anpieksen muss man sie

    Verfasst von Pippi16 am 31. August 2012 - 11:47.

    Also anpieksen muss man sie nicht. Hab ich noch nie gemacht. Bei weichgekochten Eiern muss man natürlich die Zeit verkürzen. Aber an Ostern mögen wir alle wenn die Eier schön hart gekocht sind.  Da wir sie auch einfach so zwischendurch essen. 


    Also die Zeit einfach nach belieben stellen tmrc_emoticons.;)

    Schönen Tag noch


    Gruss Pippi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es nun mehrmals

    Verfasst von S64 am 30. Juni 2012 - 12:13.

    Ich habe es nun mehrmals pobiert mit 10 Eiern und mehr. 23 min ist viel zu viel.Wer es gern sehr hart hat okay,ich nicht.Wer wissen möchte wie ich es gemacht habe ,kann auf meiner Seite nachlesen tmrc_emoticons.) .

     

     LG Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Eschscholzia, bei mir

    Verfasst von lejofeja am 15. April 2012 - 17:08.

    Hallo Eschscholzia,

    bei mir hat´s jedenfalls ohne Anpieksen der Eier wunderbar geklappt.

    Liebe Grüße

     

    lejofeja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muß man die Eier garnicht

    Verfasst von Eschscholzia am 14. April 2012 - 20:31.

    Muß man die Eier garnicht anstechen???

    "Nicht das Glücklichsein führt zur Dankbarkeit, sondern das Dankbarsein zum Grücklichsein"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Pippi16, ich werde

    Verfasst von lejofeja am 14. April 2012 - 18:47.

    Hallo Pippi16,

    ich werde hartgekochte Eier nur noch so zubereiten. Kein Anpieksen, keine geplatzten Eier und das ohne "Aufsicht" während der Garzeit!

    Liebe Grüße

    lejofeja

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier mal eine Frage an

    Verfasst von S64 am 8. April 2012 - 11:29.

    Hier mal eine Frage an alle!!

    Da ich allein bin,würde ich gern mal nur 10 Eier oben im Dünstkorb kochen.Wer kann mir die Zeit nennen,bei weichen Eiern.Sie sollten nicht zu hart sein.Ich mache öfters Eiersalat,natürlich mit selbstgemachten Majonaise. tmrc_emoticons.)

     

     LG Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hatte es schon im Bayrischen

    Verfasst von Pandra am 8. April 2012 - 10:59.

    Hatte es schon im Bayrischen Rezeptheft gelesen, aber mich erst getraut es auszuprobieren, als ich es auch hier las. Hat super geklappt tmrc_emoticons.-)

     

    Schöne Ostern          

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • sorry, das ich jetzt erst

    Verfasst von Pippi16 am 8. April 2012 - 02:23.

    sorry, das ich jetzt erst schreibe. Ja die sind alle hartgekocht. Hab sogar überlegt nächstes Mal eine Minute weniger zu nehmen. Also gutes gelingen. Oder sind sie eh schon fertig tmrc_emoticons.;)

     

    Frohe Ostern!!

    Schönen Tag noch


    Gruss Pippi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Koche meine Ostereier jetzt

    Verfasst von Vitolino am 7. April 2012 - 16:12.

    Koche meine Ostereier jetzt schon das zweite Jahr so und funktioniert einwandfrei! Auch wenn die Eier übereinander liegen klappt das immer noch super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe das heute mal

    Verfasst von Eschscholzia am 7. April 2012 - 13:09.

    Ich habe das heute mal versucht ...


    Da ich irgendwo gelesen habe das die Eier nicht alle gleich werden wenn sie übereinander liegen habe ich nur 17 Eier genommen und diese nebeneinander in den Veroma-Einlegeboden gelegt. Ich wollte sicher gehen das sie wirklich ganz durch sind und habe Veroma / 28 Min. eingegeben.


    Hat super funktioniert  Big Smile

    "Nicht das Glücklichsein führt zur Dankbarkeit, sondern das Dankbarsein zum Grücklichsein"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe es ausprobiert und

    Verfasst von Claeli am 7. April 2012 - 11:12.

    Ich habe es ausprobiert und es hat super geklappt  Big Smile  Es war ganz entspannend und während die 2: Ladung Eier im Varoma verweilten  tmrc_emoticons.;)  haben die gekochten Eier ein entspannendes Farbbad genommen. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das das funktioniert,kann ich

    Verfasst von S64 am 6. April 2012 - 22:20.

    Das das funktioniert,kann ich kaum glauben.Vor allem wenn die Eier am Rand hoch liegen.Ich koche oft Eier,allerdings nur im unteren Einsatz.Da habe ich schon Probleme zwischen M und L Eiern.Und sie dürfen nicht übereinander liegen,da waren bei mir auch schon mal die darüberliegenden noch halb roh(Eiweiß) und die unteren waren normal,nicht zu weich.Irgendwann werd ich das mal probieren.Da bin ich jetzt schon gespannt. tmrc_emoticons.)

     LG Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das werde ich gleich morgen

    Verfasst von Eschscholzia am 6. April 2012 - 21:43.

    Das werde ich gleich morgen ausprobieren  Big Smile


    Sind die Eier nach 23 Minuten Veroma hart gekocht oder ist das Eigelb noch leicht weich??

    "Nicht das Glücklichsein führt zur Dankbarkeit, sondern das Dankbarsein zum Grücklichsein"

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können