3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Sauerteig selbst herstellen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

600 g

Sauerteig

  • 300 g Roggenkorn
  • 300 g Wasser
  • 1 Esslöffel Buttermilch
  • 1 Stück Zwiebel, in Scheiben
  • 6
    2min
    Zubereitung 2min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Sauerteig
  1. 100g Roggenkörner 30Sek/Stufe10 mahlen. In eine Schüssel umfüllen und 100g Wasser und die Buttermilch gründlich unterrühren. Den Sauerteigansatz mit den Zwiebelscheiben bedecken damit die Fäulnissgase raus gezogen werden. Über nacht ruhen lassen. Am nächsten Tag wieder 100g Roggenkörner 30Sek /Stufe 10 mahlen. Die Zwiebeln vom Sauerteigansatz entfernen und weg werfen(die werden nicht mehr gebraucht). Die gemahlenen Roggenkörner zu den Sauerteigansatz tun. Wieder 100g Wasser zutun und das ganze mit einem Löffel gut vermengen. Erneut über Nacht abgedeckt reifen lassen. Am dritten Tag erneut die restlichen Körner 30 Sek/Stufe 10 mahlen und das restliche Wasser und Körner zum Sauerteigansatz geben. wieder eine Nacht ruhen lassen. Nun sollte der Sauerteig sauer aber nicht unangenhm riechen. Ich fülle den Sauerteig immer in Eisbereiter und friere den restlichen Teig ein. So habe ich immer welchem im Haus.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Yvonne ich nehme imemr

    Verfasst von Manuelarebi am 5. April 2015 - 17:30.

    Hallo Yvonne ich nehme imemr 25 -100 g von den  Frischen Sauerteig. Die Zwiebeln benötigst du nur am ich so spät antworteersten tag damit die Gährstoffe aufgenommen werden und der Teig nicht unangenehm riecht.

    ich hoffe du hast es auch ohne meien Antwort hin bekommen die ist leider sehr spät.

    Ich friere den restlichen Saierteig immer in Eisbehältern ein und tu sie dann wenn gefroren in Frischhaltebeutel. ein Solch ein Eiswürfel ist dann 25g.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich bin TM-Anfängerin

    Verfasst von Yvonne72 am 13. November 2012 - 22:30.

    Hallo, ich bin TM-Anfängerin und wollte jetzt gern mal Sauerteig ansetzen um mit dem Brotbacken zu beginnen. Allerdings steht in allen Rezepten Trockensauerteig. Wieviel von dem frischen Sauerteig muss ich denn dann nehmen? Und noch eine Frage zum Sauerteig-Rezept. Die Zwiebel kommt nur am ersten Tag drauf, oder brauche ich an den anderen Tagen auch noch Zwiebel oben drauf? 1 Zwiebel its zwar nur angegeben, aber ich frag lieber nochmal nach.... Bin schon sehr gespannt auf meinen selbst gemachten Sauerteig und die Brote die daraus werden sollen. Vielen Dank & viele Grüße, Yvonne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können