3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Steffi`s Salatgewürz


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Glas/Gläser

Zutaten:

  • 100 g grobes Salz, ( ich nehme grundsätzlich nur Meersalz)
  • 50 g Zucker, ( braun oder weiß spielt keine Rolle )
  • 5 g getrocknete Sellerie, ( ich schäle von einer Knolle mit dem Sparschäler Scheiben und trockne diese auf der Heizung oder in der Sonne )
  • 25 g Zitronensäuere, ( bitte nicht diese zum Reinigen verwenden, beim Gelierzuckerregal gibt es auch welche )
  • 3 geh. EL getrocknete Petersilie
  • 3 geh. EL getrockneten Schnittlauch
  • 1 geh. EL getrockneterLiebstöckel, ( wir Schwaben sagen Maggikraut )
  • 1 geh. TL getrockneter Dill
  • 1 EL weißer Pfeffer
  • 2 EL Röstzwiebeln, ( Fertigproduckt )
  • 2 TL Senfsaat
  • 1 TL Koriander
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den TM einwiegen und Closed lid20Sek./ Stufe10 mixen, wer es feiner mag es einfach noch länger mixen.

    Bevor am den Deckel öffnet kopfe ich leicht darauf damit sich Rückstände vom Deckel losen.

    Dann mit Hilfe eines Trichtes in ein sauberes Schraubglas füllen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Steffi, ich habe heute

    Verfasst von Erika Bötzel am 13. Mai 2016 - 21:16.

    Hallo Steffi, ich habe heute dein Salatgewürz gemacht .Mich würde noch interessieren wie du den Salat anmachst? Kommt noch Essig dazu oder machst du den Salat nur mit Wasser und Öl an ,da ja Zitronensäure drin ist.Über eine Antwort würde ich mich freuen. Danke fürs Rezept! LG Erika

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept. Hab

    Verfasst von Lady8565 am 11. August 2015 - 12:32.

    Danke für das Rezept. Hab jetzt einen Vorrat angelegt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Feines Rezept. Vielen Dank

    Verfasst von karndt am 28. April 2015 - 12:19.

    Feines Rezept.

    Vielen Dank für den Hinweis mit der Zitronensäure. Die gibt es in Tütchen à 5 g oder aber auch Ascorbinsäure in Döschen à 100 g mit einem kleinen Dosierlöffel. Wer gerne Marmelade kocht und Deine Salatsauce zubereiten will, für den lohnt sich das Döschen mit Ascorbinsäure. Es nennt sich Vitamin C von der Hausmarke. Allerdings stand es bei meinem Kauf im untersten Regal und war der netten Verkäuferin nicht bekannt. Gerne gebe ich Dir meine Sterne.

    Liebe Grüße


     karndt


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können