3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Topfen-Schupfnudeln


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

  • 500 g Wasser
  • 800 g mehlige Kartoffeln
  • 65 g Butter, (mögl. gebräunte Butter)
  • 240 g Pastamehl
  • 65 g Topfen o. Quark (Quark sehr gut abtropfen lassen)
  • 2 Eigelb
  • 1 - 2 Prisen Muskat gerieben
  • 1 TL Salz
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Gib hier eine Überschrift ein
  1. 1. Wasser in den Mixtopf füllen, Kartoffelnmit Schale in den Gareinsatz und 30 - 35 min/ Varoma /Stufe 1. Anschließend pellen und noch heiß - unter Zugabe der Butter -  30 sec / Stufe 3 mit Hilfe des Spatels zerkleinern.

    2. Masse ganz auskühlen lassen !!

    3. Mehl, Eigelb, Topfen und Gewürze zugeben und 30 sec / Stufe 4 mit Hilfe des Spatels gut vermischen

    4. Auf einer bemehlten Unterlage Rollen von 2 cm Durchmesser formen, in 2 cm breite Scheiben schneiden und diese zwischen den Handflächen zu Schupfnudeln formen.

    5. In heißem Salzwasser (es darf nicht mehr kochen) garen: wenn die Schupfnudeln an die Oberfläche steigen noch 2 min ziehen lassen, dann sind sie gar. Mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und gut abtropfen lassen. Fertig - oder noch kurz in Butter bräunen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Da mir die Portionimmer zu viel aufeinmal ist, friere ich mir die Hälfte ein. Dafür bestäube ich die gegarten Schupfnudeln mit etwas Mehl, damit Sie nicht aneinander kleben. Werden sie dann später gebraucht entweder gefroren für kurze Zeit in heißes - nicht kochendes- Salzwasser oder mit Butter ab in die Pfanne.

Gebräunte Butter: Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze langsam erwärmen, bis sie goldbraun ist und ein nussiges Aroma bekommt. Die Butter dann durch ein mitKüchenpapier ausgelegtes Sieb in ein sauberes Gefäß gießen. Sie wird fest wie Butterschmalz und hält sich im Kühlschrank 8 Wochen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Pastamehl habe ich in Österreich keines...

    Verfasst von huuii am 3. Dezember 2016 - 14:56.

    Pastamehl habe ich in Österreich keines gefunden/bekommen! Ich habe 200g griffiges Mehl und 40g Weizengrieß genommen. Der Teig hat sich auf bemehlter Unterlage gut verarbeiten lassen. Uns hat es gut geschmeckt, Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was ist  pastamehl?

    Verfasst von rosennicki am 27. Juli 2016 - 14:38.

    Was ist  pastamehl?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Die Dinger

    Verfasst von moggili007 am 16. Juni 2016 - 01:35.

    Super Rezept. Die Dinger schmecken absolut lecker. Allerdings ist das “GEBATSCHE“ mit dem schmierigen Teig schon etwas nervig.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •   Gestern zum ersten Mal

    Verfasst von ManuE am 24. August 2015 - 16:42.

     

    Gestern zum ersten Mal ausprobiert  tmrc_emoticons.)  Vom Geschmack super lecker!!!  Mein Mann war sehr begeistert! Jedoch werde ich noch ein bisschen an der Konsistenz feilen müssen, ich finde sie etwas zu locker. Mal sehen wo mein Fehler lag.

    Danke an die Tips in den Kommentaren, so kann man eventuellen Fehlern aus dem Weg gehen  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen, würde gerne

    Verfasst von Windy24 am 29. Januar 2014 - 13:02.

    Hallo zusammen,

    würde gerne das Rezept ausprobieren und schreibe gerade meinen Einkaufszettel. Was ist Pastamehl und wo bekommt man das? Kann ich das selbst aus nudeln herstellen?

    Beste Grüße


    Windy24

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, jetzt schreibe ich

    Verfasst von Praline-1 am 21. Januar 2013 - 18:25.

    Also, jetzt schreibe ich einmal ein Kommentar, dass mir etwa nicht gelungen ist und dann heißt es gleich -so geschimpft-.! tmrc_emoticons.;) Außerdem steht in dem Rezept nichts davon drin, dass der Topfen ausgedrückt werden muss. Ich kann schon auch lesen. Schön, dass das Rezept anderen Usern gelungen ist und das spornt mich doch an, das ganze nocheinmal auszuprobieren. Ich finde nämlich selbstgemachte Schupfnudeln sehr lecker.

    LG Praline-1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ursel, nachdem meine

    Verfasst von farawaygh am 21. Januar 2013 - 14:14.

    Hallo Ursel,

    nachdem meine Vorgängerin so geschimpft hat war ich besonders genau im Folgen der Anweisungen. Und was soll ich sagen, mit abgetropftem Quark (Stoffserviette im Sieb über Schüssel) und allen Angaben GANZ genau eingehalten, bis hin zu den Sekunden und Rührstufen. Und was soll ich sagen - sie sind einfach nur MEGA-LECKER.

    Kein Teig zu weich, nur meine Form ist wohl nicht so vollendet wie auch dem Bild, wir Nordlichter sind mit derartigen Dingen vielleicht nicht so geübt. Meine Schupfnudeln sehen eher aus wie Engerlinge tmrc_emoticons.D

    Einen Teil habe ich als Mini-Knödel rund gerollt, waren eine tolle Suppeneinlage. Den Rest wird es gebraten geben. Wie ich meine Männer einschätze werde ich dieses Rezept noch sehr oft zubereiten müssen. Ganz herzlichen Dank für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also, das war ja mal gar

    Verfasst von Praline-1 am 17. Dezember 2012 - 12:34.

    Also, das war ja mal gar nichts. LEIDER. Der Teig war viel zu weich, also habe ich noch mehr Mehl reingetan. Sie ließen sich trotzdem fast gar nicht formen und waren, als ich sie aus dem siedenden Wasser geholt habe immer noch ganz glitschig. Ich werde sie jetzt noch in der Pfanne anbraten, denn so, aus dem -Topf könnte man sie nicht essen. Schade.

    LG Praline-1

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  zusammen, scheinbar

    Verfasst von Ursel63 am 9. Oktober 2012 - 14:41.

    Hallo  zusammen,

    scheinbar hat mein Urlaub auch dem Computer gut getan, denn jetzt hat es endlich mit dem richtigen Bild für das Rezept geklappt.

    Viel Spaßbeim Nachkochen und guten Appetid

    Eure Ursel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Topfen ist Quark,gut

    Verfasst von Koani am 18. September 2012 - 18:22.

    Topfen ist Quark,gut abgetropft!

    gr. Koani

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Fage was ist mit  Topfen

    Verfasst von Friseuse am 18. September 2012 - 18:08.

    Eine Fage was ist mit  Topfen gemeint?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups, wie kommt mein Foto in

    Verfasst von Thermoguzzi am 18. September 2012 - 17:44.

    Ups, wie kommt mein Foto in dieses Rezept. Steve

    Liebes Technik-Team, ich bitte um Klärung, grins...... das ist auch für dieses Rezept sicher nicht so gedacht. tmrc_emoticons.;)

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ups, hier ist wohl ein

    Verfasst von Alte Eule oo am 18. September 2012 - 11:18.

    Ups, hier ist wohl ein Missgeschick passiert tmrc_emoticons.;) .

    Zu deinem Rezept passt nicht das Foto, hihihi. Das Foto gehört zum Amarettini-Käsekuchen von Thermoguzzi tmrc_emoticons.;).  Der Computer hat uns einen kleinen Streich gespielt...oder liegt es daran, dass ich noch nicht ganz wach bin Big Smile .

    Dein Rezept hört sich lecker an und ist schon gespeichert tmrc_emoticons.;) . Vor weg bekommt das Rezept ein Herz von mir tmrc_emoticons.) .

    Den Amarettini-Käsekuchen kann ich dir wärmstens empfehlen, oberlecker tmrc_emoticons.;) !

    Liebe Grüße         Alte Eule oo

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können