3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Variation von süßer Eierpfannkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Person/en

  • 4 Eiweiß
  • 250 g Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 30 g Ahornsirup
  • 1 TL Vanillezucker
  • 50 g Butter, weich
  • 4 Eigelbe
  • 1 TL Zitronensaft
  • etwas Zimt
5

Zubereitung

  1.  

    Eiweiß  und Zitronensaft mit Schmetteling (Rühraufsatz) in 2 1/2 Minuten /

    Stufe 4 zu steifem Schnee schlagen und umfüllen.

    Milch, Butter, Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Eigelb und eine Prise

    Salz 30 Sec./Stufe 4 zu einemTeig mischen und 15 Minuten ruhen lassen.

    Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.

    Die Pfanne mit wenig Öl erhitzen, Teig mit einer Schöpfkelle

    einfüllen, zerfließen lassen.

    Nun nach gusto den Teig mit Obst (Apfel, Pflaumen, Beeren usw.) belegen, mit etwas Zimt bestreuen

    und auf der Unterseite mit mittlerer Hitze backen.

    Wenn die Oberseite nicht mehr flüssig ist, den Pfannkuchen vom

    Pfannenboden lösen und wenden.

    Die Pfannkuchen backen bis der Teig aufgebraucht ist. Ergibt je

    nach Pfannengröße ca. 6 Stück.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Total Super, die weltbesten

    Verfasst von Ladycab am 22. April 2014 - 22:16.

    Total Super, die weltbesten Eierpfannekuchen......

    so fluffig und locker....

    habe allerdings wieder anstatt Ahornsirup 50g Zucker genommen. Wir lieben süß Big Smile

    Mein Enkel war auch total begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich brauchte mal wieder

    Verfasst von Myandra am 12. Oktober 2013 - 19:57.

    Ich brauchte mal wieder schnell etwas zu essen und erinnerte mich an meine Kindertage, in denen es öfter mal süße Pfannkuchen gab. Schnell das Rezept gesucht und gefunden. Allerdings mag ich es nicht so süß und habe daher den Zucker in Ahornsirup umgewandelt und deutlich reduziert. Uns schmeckte es super!

    Also viel Spaß beim Nachbacken und viele Grüße von

    Myandra Cooking 9

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können