3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Veganer Frühstücksbrei


Drucken:
4

Zutaten

7 Portion/en

500 g Grundmischung

  • 150 g Vollkornhaferflocken
  • 75 g Amaranth (gepufft)
  • 50 g Sojaflocken
  • 40 g Dinkelvollkornflocken
  • 30 g Sonnenblumenkerne
  • 25 g Chia Samen
  • 10 g Kokosraspel
  • 60 g Getr.Aprikosen
  • 25 g getr. Bananen
  • 20 g getr. Feigen
  • 15 g getr. Datteln
5

Zubereitung

    Grundmischung
  1. Vollkornhaferflocken, Amaranth, Sojaflocken, Dinkelvollkornflocken, Sonnenblumenkerne, Chia Samen und Kokosraspel im Mixtopf abwiegen und  Closed lid 1 Min/ Stufe 10.

    Dann alle Trockenfrüchte zur Mischung geben Closed lid 1 Min/Stufe 10.

     

    Die Mischung in ein Gefäß abfüllen.

     

    Für eine Frühstücksportion 70 g der Mischung mit 200 g Dinkelmilch und Obst nach Belieben 4 Min 60 Grad Closed lidGentle stir settingCounter-clockwise operation. Kann mit Zimt und/oder Vanille verfeinert werden.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker!!...

    Verfasst von Thermi-Prinzessin am 18. März 2018 - 18:15.

    Sehr lecker!!
    Vielen Dank für das tolle Rezept - wir sind süchtig danach... Wink
    Wir produzieren wöchentlich nach und haben das Rezept auch schon an begeisterte Frühstücksgäste weitergegeben .
    Wir kochen einen Teil Obst gleich mit (meist einen Apfel und eine Banane, manchmal auch gefrorene Beeren) und als Topping gibt es oft ein paar Heidelbeeren, getrocknete Gojibeeren und Cacao-Nips... Mmm... so lecker!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, wie der teure von dm!...

    Verfasst von Linda E. am 27. August 2017 - 13:18.

    Super lecker, wie der teure von dm!
    Da ich nicht alles da hatte, habe ich nur folgendes genommen:
    150 gr grobe Haferflocken
    75 gr Amaranth
    30 gr Sonnenblumenkerne
    25 gr Leinsamen
    20 gr Kokosraspel
    70 gr Cranbarries
    70 gr Datteln

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr feines Rezept danke dafuumlr Bin schon...

    Verfasst von Mo08 am 27. April 2017 - 11:36.

    Sehr feines Rezept, danke dafür! Bin schon länger auf der Suche nach einem schnellen Brei fürs Frühstück, der gesund ist! Ich mische einfach die Zutaten die ich zur Hand habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr tolles Rezept! Viel wertvoller, leckerer und...

    Verfasst von Robollsti am 26. März 2017 - 13:05.

    Sehr tolles Rezept! Viel wertvoller, leckerer und günstiger als der Frühstücksbrei aus dem Supermarkt. Mit frischem Obst und Nüssen - das perfekte leichte und gesunde Frühstück! Vielen Dank! Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow...tolles, leckeres

    Verfasst von Erika2013 am 30. Mai 2016 - 10:59.

    Wow...tolles, leckeres Rezept....vielen lieben Dank.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Das Konzept kenne ich

    Verfasst von aleni am 20. Juni 2015 - 16:19.

    Super! Das Konzept kenne ich schon vom DM-Brei, aber ich hab mir schon lang mal ein Rezept dafür gewünscht! Hier ist ja SO viel gesundes Zeug drin! Hab die Haferflocken mit Dinkelflocken ersetzt und die Dinkelflocken mit Hirseflocken, weil ich versuche, basenüberschüssig zu essen. Schmeckt etwas gewöhnungsbedürftig, weil die Flocken alle einen Eigengeschmack haben, aber nach 3 Löffeln bin ich echt begeistert tmrc_emoticons.)

    Sind bei mir vom Volumen her 2 500g Gläser voll geworden - da werd ich jetzt ne Zeit lang dran essen.Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Superlecker. Ich mache auch

    Verfasst von Ines Steyrleuthner am 1. Juni 2015 - 12:39.

    Superlecker. Ich mache auch immer eine große Portion im Vorrat. Da ich mich glutenfrei ernähren muss, nehme ich glutenfreie Haferflocken, perfektes Frühstück. Noch frisches Obst dazu oder auch mal Joghurt, sehr gut. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, endlich muss ich nicht

    Verfasst von AnnabellE1 am 10. Februar 2015 - 21:38.

    Super, endlich muss ich nicht mehr den unglaublich teuren Getreidebrei im Biomarkt kaufen und kann da reintun, was ich gerade zur Hand habe.

    vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hab ich mir gleich

    Verfasst von Dehest am 20. Oktober 2014 - 23:13.

    Das Rezept hab ich mir gleich abgespeichert. Das erinnert mich stark an den Frühstücksbreivon Aln***ra. Und den liebe ich. Wird auf jeden Fall ausprobiert. Herzchen hab ich Dir schon da gelassen, Sterne folgen nach der Zubereitung! 

    Liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird das Trockenobst

    Verfasst von maennle75 am 16. Oktober 2014 - 00:03.

    Wird das Trockenobst kleingeschnitten vorher oder im Mixtopf geraspelt? Wie lange hält sich das Müsli?Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können