3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Weisses Spargelpesto, lasst Euch begeistern!


Drucken:
4

Zutaten

4 Portion/en

Zutaten

  • 400 g Spargel, geschält, schmeckt mit weißem und mit grünem
  • 50 g Mandeln
  • 120 g Parmesan
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • etwas gerieben Zitronenschale
  • Chiliflocken, Salz und Pfeffer, nach Geschmack
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Den weissen Spargel schälen (beim Grünen nur das holzige untere Drittel), in Stücke schneiden und 15 min bei 100°/ Stufe 1 mit 500 ml Wasser im Garkorb kochen.

    Danach Wasser wegschütten den Closed lid abwaschen und trocknen. Sollte etwas abkühlen.

    Die Mandeln in den Closed lid geben und 5 sec/ St. 10 und fein mahlen.

    Den Parmesan in Stücken, den Knoblauch, die Spargelstücke, Zitronensaft und- abrieb, Chiliflocken und das Olivenöl dazu geben und 6 sec/ Stufe 5 mixen. Die Konsistenz sollte nicht zu musig werden.

    Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


    Mit frischem Brot beim Grillen oder zu Pasta servieren! Dann mit etwas Nudelwasser verlängern. Bon Appétit!


    Dieses Rezept habe ich für den Thermomix und meinen Geschmack abgeändert, ursprünglich stammt es von Ti saluto Ticino von Bonjour Alsace. Vielen Dank für die tolle Anregung.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Lecker als Dip zum Grillen oder mit heißer Pasta


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Oh sorry Pirates-Tante, ich

    Verfasst von nellytonelly am 24. Juni 2016 - 17:44.

    Oh sorry Pirates-Tante, ich hab lange nicht reingesehen. Ich mache es immer für zwei Tage, meistens am Samstag zum Grillen und der Rest wird mit der heißen Pasta am Sonntag vermischt und vernascht. Die o.a. Menge reicht für zwei Personen für zwei Tage. Ansonsten kannst Du es in Schraubgläsern sicher eine Woche im Kühlschrank aufbewahren. Würde mich freuen wenn es Dich ebenso begeistert wie uns.

    Liebe Grüße und gutes Gelingen wünscht nelly

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Möchte ich gerne

    Verfasst von Pilates-Tante am 14. Juni 2016 - 15:35.

    Möchte ich gerne machen,

    kannst du mir sagen, wie lange das in Schraubgläsern im Kühlschrank auf Vorrat in Ordnung bleibt? Oder machst du das immer nur frisch?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt lecker, werde ich

    Verfasst von Susann Wolf am 12. Juni 2016 - 01:01.

    Klingt lecker, werde ich morgen ausprobieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können