3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Auflauf mit Thermifees "käsigem" Hackfleisch-Porree-Topf


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Zutaten für den Hackfleisch-Porree-Topf:

  • 1 Zwiebel, ganz
  • 1 Knofizehen
  • 20 g Olivenöl
  • 500 g Hackfleisch
  • 400 g Porree, in breite Ringe geschnitten
  • 3 Teelöffel Gemüsebrühe
  • 500 g Wasser
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 200 g Schmelzkäse, Sahne oder Kräuter (oder beides)
  • 800 g Kartoffeln, in Scheiben geschnitten
  • 250 g Gouda, mittelalt
  • 30 g Mehl
5

Zubereitung

    Zubereitung des Hackfleisch-Porree-Topfes:
  1. Käse 8 Sekunden/Stufe 6 reiben, umfüllen und beiseite stellen.

    Wasser mit Gemüsebrühe in den Closed lid geben, Siebeinsatz mit den Kartoffelscheiben füllen, 15 Minuten/Varoma/Stufe 1. Kartoffelscheiben in eine gefettete Auflaufform umfüllen, Brühe auffangen, beiseite stellen.

    Ganze Zwiebel und Knofizehe 4 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern.

    Olivenöl einwiegen und 3 Minuten/Varoma/Stufe 1 andünsten.

    Hackfleisch (mit der Gabel etwas zerpflücken) in den Closed lid

    geben und 4 Minuten/Varoma/Counter-clockwise operation/Stufe 1 einstellen. (alternativ während des Kartoffelkochens in einer Pfanne anbraten)

    Die aufgefange Brühe einfüllen, mit Wasser auf 450g auffüllen,den in breite Streifen geschnittenen Porree, ggf. das Gehackte aus der Pfanne, die Gemüsebrühe sowie die Gewürze einfüllen und 10 Minuten/100 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 2 kochen lassen.

    Mehl und den Schmelzkäse in den Closed lid geben und nochmal für 5 Minuten/90 Grad/Counter-clockwise operation/Stufe 2 kochen lassen.

    Masse über die Kartoffeln geben und Gouda überstreuen, im Backofen/200 Grad/20 Minuten überbacken.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 Statt Kartoffeln sind auch Nudeln auflauftauglich!

 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare