3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bayrischer Schweinebraten mit Kruste


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

  • ca. 1,5 kg Schweinefleisch (Schulter, Hals, Rippe), Schwarte vom Metzger einschneiden lassen
  • 2 Kartoffeln, geschält und geviertelt
  • 1 Karotte, geschält in Stücken
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 0,5 l Helles Bier (bitte kein Pils- das ist Bitter!)
  • oder alternativ Gemüsebrühe verwenden
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. 1 gestr. TL Kakao, (kein Kaba!)
  • 1 r, ezept Semmelknödel, Gundkochbuch Seite 83
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

  2. In den Mixtopf 1250g Wasser wiegen und 250 ml Bier dazu geben.
    Fleisch kräftig mit Salz und Pfeffer von allen Seiten einreiben (auch die Schwarte). Je nach Geschmack kann man auch die Schwarte noch mit der Knoblauchzehe einreiben.
    Fleisch mit der Schwarte nach oben in den Varoma legen, Rosmarin und Lorbeerblatt darauf legen, Gemüse mit Knoblauch daneben legen.
    Jetzt den Varoma aufsetzen und 60 Min/Varoma/ Rührstufe garen. Nach dieser Zeit das restliche Bier in den Mixtopf geben und gegebenenfalls bis zur 1,5 l Marke mit warmen Wasser auffüllen. Noch mal 60 Minuten/ Varoma/ Rührstufe garen.
    Backofen auf 250° aufheizen. Loorbeerblatt und Rosmarin wegnehmen. Fleisch mit der Schwarte nach oben in den eine feuerfeste Form geben. Gemüse und Garsud aus dem Mixtopf zu geben und für ca. 30-40 Minuten, bis die Schwarte schön knusprig ist, in den heissen Ofen schieben.

    In dieser Zeit die Semmelknödel nach dem Grundrezept im Kochbuch machen.

    Varoma geschlossen auf einen Teller stellen (damit die Knödel warm bleiben).

    Fleisch aus dem Sud nehmen und auf ein Brett legen. kurz ruhen lassen.
    Gemüse und Sud in den Thermomix geben und 1 Minuten/ St. 10 durchmixen.Wer eine dunklere Sauce will gibt noch den Kakao dazu!
    Nach Geschmack abschmecken,gegebenenfalls die Sauce verdünnen.
    Wer lieber eine klare Sauce will läst den Sud einfach durch ein Sieb tropfen.Dann aber etwas mehr Flüssigkeit zugeben während der Garzeit im Ofen.

10
11

Tipp

Bitte unbedintg beachten:

Auch wenn Ihr weniger Fleisch nehmt die Garzeit unbedingt gleich lassen. Einige haben geschrieben das sie die Garzeit verringert haben und das Fleisch dann trocken war. Das ist nicht richtig- euer Fleisch war noch gar nicht durch! Der Braten hat ja meistens die gleiche Höhe, egal ob 750g oder 1,5 kg. Also nochmal: Auf keinen Fall die Garzeit reduzieren.

Und noch ein Hinweis: Die Schwarte sollte eingeschnitten und nicht nur angeritzt sein. Ist sie nur angeritzt springt die Schwarte nicht ordentlich auf.











Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • angel27: Danke für die rasche Antwort 👍🤗...

    Verfasst von Alex Paggi am 20. Februar 2018 - 19:36.

    angel27: Danke für die rasche Antwort 👍🤗 werd es am Samstag ausprobieren ☺️

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alex Paggi: Habe ich mal probiert, in 2 Stücke...

    Verfasst von angel27 am 20. Februar 2018 - 19:32.

    Alex Paggi: Habe ich mal probiert, in 2 Stücke aufgeteilt und Varoma mit Alufolie vergrößert. Garzeit war in etwa identisch. Würde mit Fleischthermometer testen.

    Viel Erfolg!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo🤗 möchte den Braten mit 3 kg machen ! Wie...

    Verfasst von Alex Paggi am 20. Februar 2018 - 19:14.

    Hallo🤗 möchte den Braten mit 3 kg machen ! Wie lange ist dann die Garzeit?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat lecker geschmeckt

    Verfasst von Hexen_Kessel1001 am 26. Dezember 2017 - 15:10.

    Hat lecker geschmeckt

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • War sehr lecker!

    Verfasst von Cornelia85 am 1. November 2017 - 12:58.

    War sehr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern zum ersten mal gemacht, der Braten ist...

    Verfasst von forrestgirl am 28. Oktober 2017 - 06:41.

    Gestern zum ersten mal gemacht, der Braten ist schnell gemacht, das Fleisch ist butterweich und der Geschmack ist einfach nur super. Bei mur gab es Spätzle dazu. Vielen Dank für das Rezept Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, vielen Dank:love:

    Verfasst von Prinzessin Pina am 4. August 2017 - 11:00.

    Super Rezept, vielen DankLove

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Alles nach Rezept gemachr, War ganz gut, nur die...

    Verfasst von guiletta.rot am 2. Juli 2017 - 13:33.

    Alles nach Rezept gemachr, War ganz gut, nur die sauce hat uns nicht so geschmeckt Puzzled

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das ist einfach der beste Schweinebraten schoumln...

    Verfasst von scharfes Messer am 14. Mai 2017 - 10:27.

    Das ist einfach der beste Schweinebraten, schön durch und saftig. Danke für die Preisgabe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, voll gelungen, Garzeit kann so lange...

    Verfasst von scharfes Messer am 19. März 2017 - 15:19.

    Super, voll gelungen, Garzeit kann so lange verlängert werden, bis der Braten eine Kerntemperatur von 95 °C hat. Danke für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Schweinebraten heut zum ersten Mal im...

    Verfasst von Matrix77 am 26. Februar 2017 - 17:41.

    Habe den Schweinebraten heut zum ersten Mal im Thermomix zubereitet..... und ich muss sagen

    er war MEGA -LECKER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super gelungen. Zeit eingehalten bei 1,3 kg....

    Verfasst von billy_benny123 am 10. Januar 2017 - 16:13.

    super gelungen. Zeit eingehalten bei 1,3 kg. Saftig und zart. Wird wieder so gemacht

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super einfach, super lecker! ...

    Verfasst von Ellen Zisgen am 4. Dezember 2016 - 11:56.

    Super einfach, super lecker! Smile
    Pils ist wirklich zu bitter - hatte jedoch nix anderes. Das nächste Mal nehme ich Fleischbrühe! Wink

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Es hat köstlich geschmeckt. Mein Mann ist...

    Verfasst von DoriHempel am 30. November 2016 - 20:52.

    Es hat köstlich geschmeckt. Mein Mann ist sehr verwöhnt durch seine Mutter, die super kocht. Er hat mich immer aufgezogen und eben sagte er "Tja, jetzt kann ich dich wohl nicht mehr ärgern weil du keinen schweinebraten kannst"

    Das wird es jetzt wohl öfter geben tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ...

    Verfasst von DoriHempel am 30. November 2016 - 12:15.

    Hallo


    ich würde gerne heute (zum ersten Mal in meinem Leben) einen Braten machen.

    Diesen soll es heute Abend geben. Leider habe ich später noch einige Termine, so dass ich überlege ihn jetzt zu machen.

    Kann ich ihn soweit im varoma fertig machen und erst heute Abend in den Ofen schieben? Oder wird er dann trocken? Da lägen dann ca 4-5 Stunden zwischen. Könnte auch etwas später anfangen, dann sind es zwei Stunden.


    liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super, super lecker! Ich habe der Sauce noch...

    Verfasst von Anderl2206 am 30. Oktober 2016 - 20:06.

    Super, super lecker! Ich habe der Sauce noch Sellerie und Lauch zugefügt und zum Schluss nochmals einen guten Schuss Kellerbier dazu gegeben Wink Die Kruste war der Hammer und das Fleisch so zart...es hätte fast als Pulled Pork durchgehen können!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Absolut lecker !!! ...

    Verfasst von kissy78 am 23. Oktober 2016 - 22:08.

    Absolut lecker !!!



    Kann man wärmstens empfehlen. Hab Malzbier verwendet. Sehr, sehr lecker auch die Soße. Danke für dein tolles Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Was für ein leckerchen, 10

    Verfasst von Klegz am 5. August 2016 - 21:33.

    Was für ein leckerchen, 10 Sternchen, wir haben ihn im Backofen gegrillt und mein Mann hat Champions und Bohnen dazu gemacht.

    die Soße war der Hammer 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hört sich super gut an!Hoffe

    Verfasst von yamato1001 am 30. Juli 2016 - 17:28.

    Hört sich super gut an!Hoffe er gelingt auch so!Wäre ein Stück  Bayern zu Hause!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Halleluja! Für alle mit

    Verfasst von Bockauf am 30. Juni 2016 - 03:12.

    Halleluja! Love Für alle mit Gasgrill, in meinem Fall Weber Q Serie(1200). [[wysiwyg_imageupload:24861:]]Nach dem Thermomix den Braten in eine Grillschale mit 3-fach ausgelegter Alufolie auf ein kleinen Rost legen (indirektes Grillen). Zwei Messbecher der Garflüssigkeit mit in die Schale geben und bei aufgeheiztem Grill auf höchster Stufe ca. 1 Stunde knusprig grillen(1,5Kg). Kerntemperatur war fast 90 Grad am Ende. Saftig und sehr lecker! 10 Punkte von mir.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Wahnsinn!!! Ich hätte nie

    Verfasst von supermurmli am 26. Juni 2016 - 19:08.

    Der Wahnsinn!!!

    Ich hätte nie gedacht, dass ein Braten im Varoma gelingt und habe ihn schon sehr oft so gemacht.

    Jetzt endlich mal die Bewertung.

    Besser als im Bratschlauch!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!!!!!!  Kann ich

    Verfasst von Minau am 19. Juni 2016 - 10:05.

    Super lecker!!!!!!! 

    Kann ich nur weiter empfehlen. Das Fleisch wird super zart. Danke fürs einstellen.

     

    Wenn du Angst vor Butter hast - nimm Sahne! (Julia Child)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sacklzement echt narrisch

    Verfasst von Seidlhof am 16. Mai 2016 - 23:13.

    Sacklzement echt narrisch guard 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Suuupppeeerrr lecker.... sehr

    Verfasst von francisca am 3. Mai 2016 - 22:19.

    Suuupppeeerrr lecker....

    sehr zartes Fleisch hab ihn jetzt schon öfters gemacht tmrc_emoticons.)

    Volle Punktzahl! Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Zart, lecker und im Grunde so

    Verfasst von Boysmom am 3. Mai 2016 - 01:48.

    Zart, lecker und im Grunde so einfach gemacht. 

    It doesn't matter where you go in life, it's who you have beside you!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ganz lieben Dank für das

    Verfasst von Kevima07 am 10. April 2016 - 12:47.

    ganz lieben Dank für das tolle Rezept Big Smile

    glg Susanne tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe das rezept heute

    Verfasst von Martina K. am 14. März 2016 - 15:52.

    ich habe das rezept heute nachgekocht, es war super !!!

    vielen dank fürs einstellen, das wird es ab jetzt bei uns öfter geben.

    habe es wegen der kinder mit malzbier zubereitet, war oberlecker.

    schade das ich nur 5 sterne geben kann, es hätte wirklich mehr verdient  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • super lecker...  meine

    Verfasst von Mella3112 am 6. März 2016 - 12:25.

    super lecker... 

    meine Zutaten waren:

    1 kg Krustenbraten (Salz, Pfeffer, Paprika) mit Kaisergemüse, frische Pilze und Cocktailtomaten geviertelt / 1,25 l Wasser + 0,25 l Schwarzbier / Dunkelbier + Gemüsebrühepulver für 2 Std im Varomat und dann noch 30 min bei 250 Grad Ober-Unterhitze im Ofen... dann 1/4 des Gemüses mit dem Wasser/Biergemisch Pürrieren (evtl. nochmal abschmecken).... dazu habe ich Hefeklöse und Sauerkraut gemacht...

    super lecker Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wow super lecker.........  

    Verfasst von Rotch am 28. Februar 2016 - 16:04.

    Wow super lecker.........   Love

    den wird es öfters geben

    Danke fürs mit uns teilen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. War super

    Verfasst von nakroeni am 31. Januar 2016 - 22:56.

    Super Rezept. War super lecker. Wir haben Dunkles Bier genommen und es war köstlich!!! Rezept sehr empfehlenswert. Für alle Brateneinsteiger geeignet!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hammer Schweinebraten! Ist

    Verfasst von Irenchen83 am 24. Januar 2016 - 20:42.

    Hammer Schweinebraten! Ist ziemlich nah an dem Holzofenschweinebraten meiner Mama dran. Und das muss was heißen!!!

    Volle Punktzahl!!  Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klappte null! Fleisch

    Verfasst von Aiti am 24. Januar 2016 - 19:50.

    Klappte null! Fleisch furztrocken, Kruste wabbelig. Trotz Einhaltung des Rezeptes...Schade.....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe zum Schweinebraten

    Verfasst von burnex am 20. Januar 2016 - 15:25.

    Ich habe zum Schweinebraten noch Brezenknödel gemacht und es war super lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo sagres, ich heize ihn

    Verfasst von angel27 am 17. Dezember 2015 - 12:03.

    Hallo sagres,

    ich heize ihn mit Heißluft vor (bilde mir ein, das geht schneller.. tmrc_emoticons.;) )

    Dann stelle ich auf "Grill"  um....wenn ich den nicht hätte, würde ich Ober/Unterhitze wählen, um ein Austrocknen zu vermeiden.

    VG tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo, bei welcher

    Verfasst von sagres am 17. Dezember 2015 - 11:49.

    hallo,

    bei welcher Ofeneinstellung kommt der Braten in denselben ? Heißluft oder Ober-Unterhitze oder ?

    Danke

    sagres

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich ein ganz tolles

    Verfasst von Kracher2 am 14. Dezember 2015 - 09:18.

    Wirklich ein ganz tolles Rezept. Das Fleisch war gar nicht trocken. Hatte nur 600 g. Garzeit habe ich beibehalten. Nur die Soße musste ich etwas andicken. Aber lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, sehr

    Verfasst von Womofee am 24. November 2015 - 22:23.

    Tolles Rezept, sehr empfehlenswert, wird es bei uns jetzt öfters geben  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo liebe angel, Du bist so

    Verfasst von jessica1234567 am 25. Oktober 2015 - 20:28.

    Hallo liebe angel,

    Du bist so lieb zu mir, danke dass Du Dir soviel Zeit für mich genommen hast. Dann werde ich das mal alles so auprobieren wie von Dir beschrieben.

    Fühle Dich von mir umärmelt, vielen, vielen Dank! ;o))

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  jessica1234567....beim

    Verfasst von angel27 am 25. Oktober 2015 - 19:46.

     jessica1234567....beim Discounter gibt's ab u.an mal für wenige €  Bratenthermometer. Das stichst du vorsichtig in die Mitte des Bratens, wenn du denkst, er könnte gar sein. Dort misst du die Kerntemperatur (im Netz gibt es Tabellen dafür).

    Übrigens....den ersten Braten im Leben zuzubereiten ist ja wohl absolut keine Schande....sondern ganz schön mutig! tmrc_emoticons.;) .

    Und...auch die Meisterköche fallen nicht vom Himmel!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lach... jessica1234567...das

    Verfasst von angel27 am 25. Oktober 2015 - 19:37.

    Lach... jessica1234567...das hatte ich schon verstanden, mit der Fachfrau  tmrc_emoticons.;)Aber es gibt mit Sicherheit begnadetere Köchinnen als mich.... Big Smile Früher war bei meinen Braten auch oft die Schwarte hart wie Leder...ungenießbar. Das Wichtigste ist, dass der Metzger die Schwarte rautenförmig einschneidet...und nicht nur einritzt!Wenn ich @home sehe, dass einige Schnitte nur oberflächig sind, schneide ich nach....aber Vorsicht, nur bis ins Fett, nicht ins Fleisch. Wenn der Braten nach der Garzeit im Backofen ist,  fängt es irgendwann an zu "ploppen"....das soll möglichst auf der ganzen Fläche so sein.Das ist dann das Köstlichste am ganzen Braten. Manchmal will es nicht so recht klappen...dann nehme ich vorsichtig die Schwarte komplett ab vom Fleisch....und gebe sie separat auf's Blech und unter den Grill. Probier's einfach aus.... Cooking 1 Viel Erfolg! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke angel für die Antwort.

    Verfasst von jessica1234567 am 25. Oktober 2015 - 17:36.

    Danke angel für die Antwort. Das mit der Fachfrau war auch nicht so wortwörtlich gemeint, einfach nur eine Antwort von jemand wie Du, der Ahnung hat. 

    Die Kruste ist kaum zum beißen, deshalb lass ich sie lieber weg. Habe auch keinen Thermometer und wie bitte mißt man damit ob das Fleisch gar ist? Ich muß zu meiner Schande gestehen, dass das nicht nur mein erster Schweinsbraten mit dem TM war, sondern überhaupt der erste in meinem Leben.Es wäre schön Du würdest mir das bitte auch noch beantworten. 

    Viele Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo jessica1234567, bin

    Verfasst von angel27 am 25. Oktober 2015 - 16:21.

    Hallo jessica1234567,

    bin zwar keine "Fachfrau", habe aber den Braten bereits mehrfach gemacht.

    Meiner Meinung nach dient die Zeit im Backofen nur noch dem Krosswerden der Kruste.

    Die Kruste ist eigentlich DAS Highlight des Bratens.

    Ohne Kruste würde ich nach der TM-Garzeit mit einem Thermometer die Temperatur messen, ob das Fleisch nicht schon gar ist.

    Ich kann nur empfehlen, den Braten so, wie er im Rezept steht auszuprobieren....wirklich genial.

    Viele Grüße...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fleisch war suuuper zart! Der

    Verfasst von Summi_ am 25. Oktober 2015 - 14:22.

    Fleisch war suuuper zart! Der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Geschmack des Bratens war

    Verfasst von jessica1234567 am 25. Oktober 2015 - 13:33.

    Der Geschmack des Bratens war sehr gut, Fleisch war leider nicht butterzart aber schön weich und sicher auch gar. Habe trotz kleinem Braten die volle Zeit eingehalten, Vielleicht war auch schuld, dass mein Braten keine Kruste hatte.Sollte ich die Garzeit dann doch verringern, vor allem die im Backrohr? 

    Wäre super schön wenn mir eine Fachfrau diese Frage beantworten würde. Danke schon mal.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute den Schweinebraten

    Verfasst von ClaudiaMeiler am 11. Oktober 2015 - 23:58.

    Habe heute den Schweinebraten ausprobiert.  Ging super einfach und wurde auch sehr lecker. Die Soße allerdings war zwar gut aber irgendwie hat mir was gefehlt. Deswegen von mir 4 Sterne. 

     

    Lg Claudia 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Auch von mir 5 Sterne!!! Das

    Verfasst von Fabinan am 11. Oktober 2015 - 16:01.

    Auch von mir 5 Sterne!!! Das fleisch war total weich und saftig!! Und das mit der Kruste hat super geklappt tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept und echt lecker

    Verfasst von julia1701 am 7. Oktober 2015 - 15:18.

    Super Rezept und echt lecker tmrc_emoticons.) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Kruste ist mir super

    Verfasst von Küchenmäuschen am 29. September 2015 - 22:02.

    Die Kruste ist mir super gelungen das Fleisch war zart und weich. Obwohl ich kein Bratenkönner bin. Habe allerdings einige Änderungen vorgenommen. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept - danke!

    Verfasst von frohni_m am 21. September 2015 - 00:30.

    Super Rezept - danke!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einmalig und megalecker

    Verfasst von clocksrot am 20. September 2015 - 09:13.

    Einmalig und megalecker !

    Dieses Rezept war eines der ersten, die ich mit dem TM zubereitet habe. Seit Jahren bereite ich es immer wieder zu.

    Es schmeckt megalecker, die Zubereitung ist gut erklärt. Bei uns gibt es (ganz klassisch) Klöße und Rotkohl / Blaukraut dazu. Danke für dieses sehr gute Rezept und für's Einstellen.

    LG - clocksrot

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •