3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

BBQ-Eintopf


Drucken:
4

Zutaten

  • 500 g Rindfleisch, gewürfelt
  • 3 Zwiebeln, halbiert
  • 2 Knoblauchzehen
  • 5 g Rapsöl
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 EL Zucker
  • 800 ml Fleischbrühe
  • 100 ml Tomatenketchup (oder 50 ml Tomatenketchup u. 50 ml Curryketchup)
  • 250 g Süßkartoffeln, (schmeckt aber auch mit ganz normalen Kartoffeln), gewürfelt
  • 1 mittlere Zucchini, in Scheiben
  • 1 Dose Mais, abgegossen
  • 2 EL Sojasauce
  • evtl. Schnittlauch
5

Zubereitung

  1. Das Rindfleisch in einer Pfanne in heißem Öl scharf anbraten.

    Zwiebeln und Knoblauch im Closed lid 4 sek./St. 5 schreddern.

    Öl 3 min./Varoma/Gentle stir setting andünsten ohne MB.

    Fleisch hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer würzen, 4 min./Varoma/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting braten ohne MB.

    Nach der Hälfte der Zeit durch die Deckelöffnung Tomatenmark und Zucker zugeben.

    Fleischbrühe und Ketchup hinzufügen und 40min./100°C/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting kochen.

    Kartoffeln, Zucchini und Mais zum Eintopf geben und 30min./100°C/Counter-clockwise operation/Gentle stir setting garen.

    Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Sojasauce abschmecken.

    Mit Schnittlauch bestreut servieren!

     

    Dieses Rezept stammt leider nicht von mir - habe es vor längerer Zeit mal im Netz gefunden und möchte es Euch nicht vorenthalten!

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich habe den Eintopf ebenfalls gekocht. Da ich...

    Verfasst von 3005Marion am 31. März 2017 - 11:06.

    Ich habe den Eintopf ebenfalls gekocht. Da ich versuche mich weitesgehend ohne Zucker zu ernähren, habe ich diesen Weg gelassen. Als Ketchup habe ich meinen selbstgekochten Curryketchup genutzt. Sojasauce habe ich ebenfalls weggelassen. Wir sind begeistert von dem Eintopf und haben ihn sicher nicht zum letzten Mal gekocht. Danke dafür

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Eintopf gab´s heute bei

    Verfasst von spotttölpel am 18. März 2015 - 20:21.

    Den Eintopf gab´s heute bei uns. Hab statt Ketchup, BBQ Sosse genommen und noch Stangenbohnen mit hineingeben und mit Rauchsalz gewürzt. Hat uns wirklich gut geschmeckt und wird´s auch öfter geben...

    Danke für´s Rezept.

    liebe Grüße


    Spotttölpel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Gericht die Tage

    Verfasst von sumsi75 am 19. Januar 2015 - 22:07.

    Habe das Gericht die Tage nachgekocht.

    Lecker,aber...für mich kein typischer BBQ Geschmack und die Zucchini paßt,meiner Meinung nach, gar nicht dazu.

    Werde deshalb beim nächsten Mal intensiver würzen und ggg BBQ Ketchup verwenden.

    Anstelle der Zucchini werde ich rote Bohnen nehmen.

     

    LG!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Immer wieder gerne

    Verfasst von Lillebrorfloh am 19. Januar 2015 - 00:32.

    Immer wieder gerne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schöne Konsistenz, mir hat es

    Verfasst von hariboesser am 21. November 2014 - 18:59.

    Schöne Konsistenz, mir hat es sehr gut geschmeckt. Meinem Mann war es zu süss. Beim nächsten Mal werde ich es mit weniger Zucker versuchen und Männe zu liebe ohne Mais. tmrc_emoticons.;-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • klingt toll werde ich

    Verfasst von TobiToberkel am 14. Oktober 2014 - 16:37.

    klingt toll werde ich probieren und dann berichten, wir lieben Eintöpfe  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Durch Zufall entdeckt und

    Verfasst von Emily123 am 3. Oktober 2014 - 22:11.

    Durch Zufall entdeckt und heute gekocht, mal ganz anders und sehr lecker!

    Wäre ich so, wie Andere es möchten, dann wäre ich nicht ICH! Dann wäre ich eine Andere! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Steffi, immer wieder

    Verfasst von Schneckenhaeusle am 29. September 2014 - 22:23.

    Hallo Steffi,

    immer wieder lecker dieser Eintopf. Ich nehme nur 1 TL braunen Zucker und statt Ketchup hatte ich heute Schaschlik-Sauce (selbstgemacht natürlich tmrc_emoticons.) ). Das Rezept habe ich mittlerweile schon ein paar Jährchen (war mal aus dem WK) - wirklich yummy!!!

    Schön, dass Du es eingestellt hast - DANKE!

    Liebe Grüße

    Schneckenhaeusle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Statt normalem Zucker braunen

    Verfasst von Lillebrorfloh am 28. September 2014 - 17:17.

    Statt normalem Zucker braunen Zucker hinzufügen...ist noch besser! tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja, richtig vermutet - MB

    Verfasst von Steffi710 am 3. Februar 2013 - 21:41.

    Ja, richtig vermutet - MB steht für Messbecher!

    viel Spaß beim Nachkochen!

    LG, Steffi710

    Das Leben ist kurz - iss den Nachtisch zuerst!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Entschuldigung, bin neu auf

    Verfasst von Herrerler am 2. Februar 2013 - 10:32.

    Entschuldigung, bin neu auf der Seite und hab mich vertippt. Werde heute das Rezept mal ausprobieren. Was bedeutet den "ohne MB"? Ohne Messbecher?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Süsskartoffel

    Verfasst von Herrerler am 2. Februar 2013 - 10:30.

    Süsskartoffel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SEHR lecker, habe statt

    Verfasst von odora am 18. September 2012 - 22:46.

    SEHR lecker, habe statt Zucchini rote Paprika genommen! 5 Sterne für dieses tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin total begeistert. War

    Verfasst von DieGenießer am 10. Januar 2012 - 21:12.

    Love Ich bin total begeistert. War super lecker das gibt es jetzt öfter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!

    Verfasst von Susihein am 13. April 2011 - 15:29.

    Klasse Rezept. Werde das nächste Mal die Zucchini weglassen, das hat für mich nicht so gepasst. Stattdessen werde ich es mit roten Bohnen dazu probieren.tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker!!!!

    Verfasst von emma123 am 14. November 2010 - 20:22.

    Habe heute deine Suppe gekocht und muss sagen sie war sehr lecker. Hatte noch eine angefangene Dose Erbsen , die da  noch  mit reingewandert ist .Gibt es garantiert noch einmal.

    Viele Grüsse  emma

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können