3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bolognese Gratin/Hackfleisch Gratin


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

3 Portion/en

Bolognese Gratin

  • 250 Gramm Hackfleisch, gemischt
  • 1 Esslöffel Öl, zum Anbraten
  • 200 Gramm Nudeln, z. B. Spirelli
  • 50 Gramm Käse, z. B. Gouda
  • 20 Gramm Parmesan

für die Soße

  • 1 Zwiebel halbiert
  • 1 Knoblauchzehe/, alternativ 1 TL Knoblauchpaste
  • 1 Esslöffel Öl
  • 450 Gramm Wasser, lauwarm
  • 1 Teelöffel Gemüsebrühpulver/paste, leich gehäuft
  • 100 Gramm Sahne
  • 3 Teelöffel Oregano getrocknet
  • 1/2 Teelöffel Paprikapulver, rosenscharf
  • 1/2 Teelöffel Zucker
  • 50 Gramm Tomatenmark
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. Hackfleisch in der Pfanne mit etwas Öl anbraten. Zusammen mit den ungekochten Nudeln in eine Auflaufform geben. Käse und Parmesan in Stücken in den Mixtopf geben und 15 Sekunden/Stufe 7 zerkleinern. Umfüllen.

    Zwiebel und Knoblauch im Mixtopf 5 Sek/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel vom Mixtopfrand Richtung Topfboden schieben. Öl zugeben und 2 Minuten 120 C Stufe 1 dünsten. Backofen auf 200 Grad (ober- /Unterhitze) oder 180 Grad Heißluft vorheizen.

    Restliche Zutaten (außer geriebenem Käse) zugeben und 5 Minuten/100 Grad/Stufe 2 erhitzen.

    Soße über den Auflauf gießen und vermengen. Mit Käse bestreuen und im vorheizten Backofen ca. 30 Minuten backen
10
11

Tipp

Die Portion kann jederzeit verdoppelt werden und reicht somit für ca. 6 Personen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich könnte mir vorstellen, dass man das...

    Verfasst von tini1965 am 23. Oktober 2017 - 19:40.

    Ich könnte mir vorstellen, dass man das Hackfleisch auch im thermomix dünsten kann. Dann spart man sich die Pfanne Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Benno5:Aber für die Soße kann man ihn gut...

    Verfasst von WinniT am 23. Oktober 2017 - 14:58.

    Benno5:Aber für die Soße kann man ihn gut brauchen, das Rezept endet ja nicht mit Zwiebel und Knoblauch hacken..........
    Ich werde es ausprobieren, es liest sich schonmal sehr gut.
    Danke fürs Teilen
    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gesehen, gelesen --- gekocht! Fanden es total...

    Verfasst von udosbiene am 23. Oktober 2017 - 14:26.

    Gesehen, gelesen --- gekocht! Fanden es total lecker! Machen wir wieder! Danke für das Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sicher patentes Rezept... aber um Zwiebeln und...

    Verfasst von Benno5 am 23. Oktober 2017 - 13:19.

    Sicher patentes Rezept... aber um Zwiebeln und Knoblauch zu hacken und ein bischen Käse zerbröseln braucht man keinen Thermomix.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt sehr lecker!! Habe die doppelte Menge...

    Verfasst von Mupfl am 23. Oktober 2017 - 12:28.

    Schmeckt sehr lecker!! Habe die doppelte Menge gemacht!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können