3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Bratwurst nach Jägerart


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Bratwurst nach Jägerart

  • 1 EL Öl
  • 1 Stück Zwiebel, halbiert
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 2 Stück Paprika, mundgerechte Stücke
  • 1 Dose Pilze, klein
  • 150 g Kräuterschmelzkäse
  • 1 TL Paprika
  • 300 g Bratwurst, (am besten kleine Rostbratwürstchen)
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebel in den Mixtopf geben 5 sek./Stufe 5 zerkleinern, dann Öl dazu und 3 min./100°C/Stufe 1 dünsten.

    Dose Tomaten, Schmelzkäse und Paprikagewürz zugeben und 15 min./100°C/Stufe 2 kochen.

    In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Bratwurst rundum anbraten und in eine Auflaufform legen. Paprika und Pilze drauf verteilen. Fertige Soße abschmecken und in die Auflaufform gießen.

    In den vorgeheizten Backofen bei 180 °C Umluft für ca. 20 Minuten.

    Dazu passt Reis oder Nudeln.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Habe das Rezept heute ausprobiert weil ich noch...

    Verfasst von wolfmari am 17. August 2017 - 23:33.

    Habe das Rezept heute ausprobiert weil ich noch ein Paket Nürnberger Bratwürste vom letzten Grillen übrig hatte. Das Essen kam bei meiner Familie nicht so gut an.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können