3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Chicago-Style deep dish pizza


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 1 TL Zucker
  • 1 Pck. Trockenhefe (7g)
  • 250 g Wasser, lauwarm, max. 45 Grad
  • 380 g Mehl
  • 1/4 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl

Belag

  • 1 Zwiebel, mittelgroß
  • 250 g Italienische Bratwürstchen, z. B. Salsiccia
  • 250 g Champignons
  • 3 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 500 g Tomaten, passiert, evtl. inkl. Oregano, Pizzagewürz
  • 200 g Mozzarella, gerieben
  • 2 EL Parmesan, gerieben
  • Olivenöl, für die Pfanne
5

Zubereitung

    Teig
  1. Zucker und Hefe in den Mixtopf geben und im lauwarmen Wasser auflösen. 10 Minuten stehen lassen.

    Danach Olivenöl, Salz und Mehl hinzufügen und in 2 Minuten Stufe Dough mode zu einem Teig verarbeiten lassen.

    30 Minuten in einer geschlossenen Schüssel an einem warmen Ort gehen lassen.

  2.  

    Ofen vorheizen: 190 Grad Unterhitze

  3. Sauce
  4. Von den Würstchen die Haut entfernen, kleinschneiden.

    Die Zwiebel 4 Sekunden Stufe 5 zerkleinern.

    Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Würstchen und Zwiebel bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten. Beiseite legen.

    In Scheiben geschnittene Champignons ebenfalls etwa 5 Minuten anbraten und ebenfalls beiseite legen.

    Knoblauch (fein gehackt oder gepresst) kurz anbraten, dann mit Tomatenmark etwa 1 Minute braten. Mit den passierten Tomaten ablöschen und ca. 5 Minuten einkochen.

     

  5. Fertigstellen
  6. Den Teig ausrollen und in eine Springform legen. Dabei den Teig bis über den Rand hochziehen.

    Geriebenen Mozzarrella auf dem Boden verteilen, dann zuerst die Würstchen-Zwiebel-Mischung und danach die Champignons verteilen. Anschließend die Tomatensauce verteilen und mit Parmesan vollenden.

    Restlichen Teig nach Belieben entweder leicht über den Belag legen oder abschneiden.

     

     

  7. 40 Minuten im Ofen backen.

    5 Minuten ruhen lassen und dann servieren.

  8. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10
11

Tipp

Den Teig am Boden ein bisschen dicker lassen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Auch ohne Pilze lecker, der

    Verfasst von Esthura am 15. April 2016 - 23:50.

    Auch ohne Pilze lecker, der Teig war aber oben etwas zu hart.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können