3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Curry Geschnetzeltes mit Paprika


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

4 Portion/en

Für das Geschnetzelte

  • 2 Stück Zwiebeln, geviertelt
  • 1 EL Öl
  • 500 g Putenfleisch, in Streifen
  • 1 Stück Paprikaschote, rot,gelb oder orange
  • 1 - 11/2 TL Currypaste, oder 2 EL Currypulver
  • 30 g Mehl, oder Speisestärke
  • 30 g Tomatenmark, mit Gemüsewürze
  • 500 g Wasser
  • 2 geh. TL Vegeta Natural, Gemüsewürze
  • 50 g Kräuterschmelzkäse
  • 125 g Joghurt, oder Creme Fraiche
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zwiebeln halbieren und in Mixtopf geschlossen für  4sec/Stufe 5 zerkleinern.


    Öl dazu geben und 3min/Varoma/Linkslauf/Stufe 1.


    Fleisch dazu und 5min/100Grad/Linkslauf/Sanftrührstufe.


    Salz, Pfeffer, Curry, Mehl und Tomatenmark dazu und 2 min/100 Grad/ Linkslauf/Sanftrührstufe.


    Paprika in mundgereichte Stücke geschnitten, Wasser und Brühe dazu und 10 min/100 Grad/ Linkslauf/Sanftrührstufe.


    Schmelzkäse und Joghurt dazu und nochmals 3 min/100 Grad/ Linkslauf/Sanftrührstufe. Evtl. nochmal mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. 


    Man kann auch anstatt der Sanftrührstufe die Stufe 1 einstellen, so hab ich es gemacht, da sich die Sanftrührstufe sehr schwerfällig anhörte. Nur den Linkslaufnicht vergessen, sonst wird das Fleisch ganz zermahlen.


    Mit der Curry Paste schmeckt die Soße noch etwas intensiver nach Curry, als mit Pulver. Mit der Menge sollte man nach eigenem Geschmack selber experimentieren, wer es nicht so scharf mag nimmt etwas weniger Paste, wer gerne scharf ist kann auch bis zu 2 TL nehmen.


     Dazu schmecken Spätzle oder Reis. Wir hatten Gabelspargetti da mein Mann diese lieber ist als Spätzle.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Mmhhhh lecker!!!!! 

    Verfasst von LySta 84 am 17. März 2015 - 22:36.

    Mmhhhh lecker!!!!! 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wird es auf jeden Fall öfters

    Verfasst von wonneproppen5.4 am 27. September 2014 - 15:34.

    Wird es auf jeden Fall öfters geben - schnell und sehr gut im Geschmack eventuell etwas mehr Kräuter aber das ist ja Geschmackssache habe auch noch etwas Knobi ran getan  tmrc_emoticons.;)

    Wer die Augen offen hält, dem wird im Leben manches glücken,


    doch noch besser geht es dem , der versteht ,


    eins zuzudrücken .

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehe lecker und schnell

    Verfasst von knivi am 13. September 2014 - 11:59.

    Sehe lecker und schnell zubereitet Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • SUUUUPER Lecker und schnell

    Verfasst von Teucke22 am 11. Juni 2014 - 14:33.

    SUUUUPER Lecker und schnell gemacht. Meiner Familie hat es prima geschmeckt.

    DANKE. 5 Sterne ♡♡♡

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Huhu  Also meiner Familie

    Verfasst von felixx am 29. April 2014 - 10:41.

    Huhu  tmrc_emoticons.D

    Also meiner Familie und mir hat´s sehr gut geschmeckt.

    Wir können´s nur weiterempfehlen.  Cooking 1

    Es hört sich also nicht nur lecker an  Big Smile sondern ist es auch!

    Leicht und schnell, dank Closed lid zu machen  Big Smile

    Super Rezept, weiter so!

    Liebe Grüße

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • moni-q schrieb: Das hört

    Verfasst von Thermoguzzi am 12. April 2014 - 13:05.

    moni-q

    tmrc_emoticons.) Das hört sich aber lecker an. Danke für die Idee, dafür ein  Stern. Wenn ich es ausprobiert habe melde ich mich wieder.

     

    Grüße,

     

    moni.q

     

     

    Hallo moni.q,

    vielleicht solltest du das nächste Mal lieber das Herz anklicken, wenn dir das Rezept gefällt und erst nach dem Probieren die Sterne vergeben. Du kannst jetzt hier zwar deine Sterne noch erhöhen, aber wenn du nicht gleich dazu kommst es nachzukochen, verfälscht es das Bewertungsbild erheblich durch einen Stern. Ich muß meiner Vorschreiberin beipflichten, 1 Stern bedeutet mangelhaft.

     

    Wenn ich an meine to-do Liste denke und jedesmal einen Stern vergeben hätte, wären da zu Recht einige sauer, weil ich immer noch nicht dazugekommen bin, es nachzukochen. tmrc_emoticons.;)

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat hier jemand was falsch

    Verfasst von disarophila am 12. April 2014 - 12:20.

    Hat hier jemand was falsch verstanden?? Ein Stern bedeutet "mangelhaft". "Mangelhaft" bedeutet bei mir ungenießbar. Das ist doch eine unfaire Bewertung, ohne das Rezept getestet zu haben! Das verfälscht am Ende die Gesamtbewertung ohne das es vielleicht einen Grund für schlechte Bewertung gibt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich aber lecker an.

    Verfasst von moni-q am 12. April 2014 - 12:03.

    tmrc_emoticons.) Das hört sich aber lecker an. Danke für die Idee, dafür ein  Stern. Wenn ich es ausprobiert habe melde ich mich wieder.

     

    Grüße,

     

    moni.q

    moniq

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können