3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Fleischbällchen (Mini-Frikadellen) asiatische Art Teriyaki-Sauce und Reis


Drucken:
4

Zutaten

2 Person/en

Fleischbällchen

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 cm gr. Stück Ingwer
  • 1 Frühlingszwiebel, in grobe Stücke geschnitten
  • 350 g Hackfleisch
  • 1 großes Ei
  • 40 g Semmelbrösel
  • 1 TL Sojasauce
  • Pfeffer

Teriyaki Sauce

  • 75 ml Sojasauce
  • 55 g brauner Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 40 ml Weißwein
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Reisessig
  • 2 cm gr. Stück Ingwer
  • 1,5 TL Speisestärke
  • 1 TL Sesamsaat

Beilage

  • 250 g Basmatireis
  • 2 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschgnitten
  • 1 Broccoli
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Fleischbällchen
  1. Ofen auf 200°C vorheizen.

  2. Ingwer, Knoblauch und Lauchzwiebel in den Closed lid geben und 5sec./Stufe 5 hacken.

    Hackfleisch, Ei, Sojasoße, Pfeffer und Semmelbrösel zugeben und 50sec./Stufe 4/Counter-clockwise operation vermengen.

    Daraus kleine Bällchen formen (aus je etwa 1-2 TL) und auf dem Backbleck auslegen. Fleischbällchen etwa 35-40min. im vorgeheizten Backofen backen (Können auch in der Pfanne angebraten werden).

  3. Währenddessen Reis waschen und nach Packungsanleitung kochen.

  4. Teriyaki Sauce
  5. Broccoli in feine Röschen teilen und in den Varoma legen.

  6. Closed lid säubern. Sojasoße, braunen Zucker, Reisessig und Sesamöl hineingeben, Varoma aufsetzen und ca. 8min./VAROMA/Stufe 3 erhitzen, der Zucker soll komplett aufgelöst sein.

  7. Ingwer schälen, reiben und zur Sauce geben und weitere 2min./VAROMA/Stufe 3 mit Varoma-Aufsatz kochen. Dann Varoma zu Seite stellen und warm halten.

  8. Maisstärke mit Wasser separat kurz verrühren und zu der Teriyaki-Mischung zugeben:  ca. 5min./100°C/Stufe 3 ohne Messbecher aufkochen, bis sich die Mischung verdickt hat.

    Anschließend die Sesamkörner zugeben und 15sec./Stufe 2 verrühren.

  9. Sind die Fleischbällchen fertig, zur Teriyaki-Soße geben und 1min./Stufe 1/Counter-clockwise operation vermengen, alle Bällchen sollten gut mit der Sauce überzogen sein. (Mit dem Spatel geht's auch)

  10. Anrichten
  11. Reis auf Teller verteilen und die Fleischbällchen zugeben. Außerdem etwas Teriyaki Soße und in feine Ringe geschnittene Frühlingszwiebeln darüber verteilen, Broccoli-Röschen ebenfalls dazu reichen.  

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Gemüse kann variiert werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare