3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Fruchtiges Curry-Hühnchen


Drucken:
4

Zutaten

3 Portion/en

Fruchtiges Curry-Hühnchen

  • 500 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 500 Gramm Möhren
  • 1 Dose Cocktailfrüchte, groß
  • 200 Gramm Sahne
  • 250 Gramm Reis
  • 2 Würfel Fleischbrühe o.ä.
  • 750 Gramm Wasser
  • 3 Teelöffel Currypulver
  • 1 Teelöffel Ingwerpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
  • 2 Esslöffel Sojasoße
  • 2 Esslöffel Mehl
  • etwas Kräutersalz oder Knorr Kräuterlinge
  • ev. etwas Chilipulver
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Fruchtiges Curry-Hühnchen
  1. Das Hähnchenbrustfilet in Würfel schneiden, mit Kräutersalz oder Knorr Kräuterlingen würzen und auf dem Einlegeboden verteilen.
    Die Möhren schälen und in Scheiben oder Würfel schneiden und in den Varoma füllen.
    750 g Wasser und die Brühwürfel in den Mixtopf geben.
    Das Garkörbchen in den Mixtopf geben und 250 g Reis einwiegen. Varoma mit Einlegeboden aufsetzen und alles 25 Min./Varoma/Stufe 2 garen.

    Nach der Garzeit den Varoma mit Einlegeboden sowie das Garkörbchen zur Seite stellen und 250 g Garflüssigkeit im Mixtopf lassen.
    Nun die Cocktailfrüchte abgießen und die Flüssigkeit auffangen.
    Nun folgende Zutaten zu den 250 g Garflüssigkeit in den Mixtopf geben: Flüssigkeit der Cocktailfrüchte, die Hälfte der Cocktailfrüchte, Sahne, Currypulver, Ingwerpulver, Paprikapulver, Chilipulver, Sojasoße, Salz, Mehl.
    Alle Zutaten 5 Sek./Stufe 10 vermischen und danach 5 Min./100 Grad/Stufe 4 erwärmen.
    Danach das Fleisch und die Möhren in den Mixtopf zur Soße füllen und vorsichtig mit einem Löffel unterheben.
    Den Reis auf (Suppen-)Teller füllen und das fruchtige-Curry-Hühnchen darauf anrichten.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare